Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

15,7 Millionen Euro Zuschussbedarf

Ausschuss beschließt Etat für Jugend und Bildung

Raffi Derian / M�rkischer Keis

Märkischer Kreis. (pmk) . Der Etat für das nächste Jahr sowie die Entwicklung der Schülerzahlen an den Berufskollegs sowie Förderschulen des Kreises waren zwei zentrale Themen der jüngsten Sitzung des Schul- und Sportausschusses.

Mit einem Zuschussbedarf in Höhe von gut 15,7 Millionen Euro – dem Unterschied aus Erträgen und Aufwendungen – plant der Fachbereich Jugend und Bildung im nächsten Jahr. Die von der Verwaltung beantragten Haushaltsansätze für den Etat im kommenden Jahr standen auf der Tagesordnung der jüngsten Sitzung des Schul- und Sportausschusses. Einstimmig votierten die Ausschussmitglieder für den Verwaltungsvorschlag. 

Rückläufig ist die Anzahl der Schülerinnen und Schüler an den Berufskollegs des Märkischen Kreises. Sie ist von 11.127 im vergangenen Jahr um 250 auf 10.877 im laufenden Schuljahr gesunken. Das Berufskolleg an der Hansaallee in Iserlohn bleibt einschließlich des Standortes in Menden mit 2.998 Schülerinnen und Schülern das größte der fünf Berufskollegs des Kreises. Das BK für Technik am Raithelplatz in Lüdenscheid kommt auf 2.700 Schüler, das Hönne-Berufskolleg in Menden auf 2.166, das Eugen-Schmalenbach-Berufskolleg in Halver auf 1.653 und das Gertrud-Bäumer-Berufskolleg in Lüdenscheid auf 1.360. 

Anders ist es bei den Förderschulen. Dort stieg die Zahl der Schülerinnen und Schüler von 1.033 im vergangenen Schuljahr auf 1.212 im laufenden. Mit 444 Jungen und Mädchen ist die Mosaik-Schule die größte der fünf Förderschulen des Kreises. Die Schule an der Höh in Lüdenscheid unterrichtet 252 Kinder und Jugendliche, die Carl-Sonnenschein-Schule in Iserlohn-Sümmern 223, die Regenbogenschule in Hemer 171 und die Wilhelm-Busch-Schule in Hemer 123. 

Im nächsten Jahr kommen knapp 230 Jungen und Mädchen der Brabeckschule hinzu. Die Übernahme durch den Kreis ist bereits beschlossen. Die Mitglieder des Schul- und Sportausschusses votierten einstimmig die Fortschreibung der jeweiligen Schulentwicklungspläne für die Förderschulen bzw. Berufskollegs. Dazu passt das ebenso einstimmige Ergebnis der Schulpolitiker für die Errichtung des Standortes Altena der Mosaikschule als eigenständige Schule mit zurzeit 213 Jungen und Mädchen ab dem kommenden Schuljahr. Aufgrund der Übernahme der Brabeckschule müssen die Schuleinzugsbereiche neu zugeschnitten werden. Für die Neufassung der Rechtsverordnung gab es eine deutliche Mehrheit im Ausschuss. Einstimmig fiel der Beschluss der Politikerinnen und Politiker zur Einrichtung eines Bildungsgangs „Fachpraktikerin/Fachpraktiker für personenbezogene Serviceleistungen“ am Gertrud-Bäumer-Berufskolleg des Kreises ab dem nächsten Schuljahr aus. Dabei handelt es sich um einen Beruf im Bereich der Hauswirtschaft.

 

Advertisement

Die letzten Beiträge

Aktuell

Im März veröffentlicht der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im MK den Grundstücksmarktbericht 2021. Die Preise bei bebauten Grundstücken, insbesondere bei Ein- und Zweifamilienhäusern, sind in...

Aktuell

Sonderpreis der Südwestfalen Agentur für Attendorner Unternehmen im Rahmen des Südwestfalenawards der Industrie- und Handelskammern

Aktuell

Neue IHK-Workshops für Händler, Dienstleister und Gastronomen

Aktuell

Einer der beliebtesten Trails des Bikeparks Willingen steht in der Saison 2021 bereit

Aktuell

220 Bestandsanlagen fehlerhaft oder nicht gemeldet.

Aktuell

Meschede/Olsberg/Bestwig. Wer Strom und Gas vom heimischen Kommunalversorger HochsauerlandEnergie GmbH (HE) bezieht, profitiert nicht nur von lokaler Nähe und fairen Vertragsbedingungen, sondern auch finanziell:...

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

News

J.Lehde GmbH kann Qualitätssicherung im Hause sicherstellen - Proben werden im eigenen Labor getestet

Aktuell

Warum Unternehmer sich ruhig auf Crosspostings einlassen sollten und warum manche Socialmedia „Gesetze“ einfach ins Reich der Mythen gehören.

Send this to a friend