Connect with us

Hi, what are you looking for?

Interviews

Opticland sucht auf Facebook die verrückteste Sonnenbrille

In Zusammenarbeit mit der Agentur digitalspices aus Saarwellingen wagt die Saarlouiser Opticland-Filiale den Schritt zum Social Marketing. Hinter der Facebook-Aktion „Guckst du besser… mit Opticland“ versteckt sich ein Gewinnspiel, bei dem die verrücktesten Sonnenbrillen-Bilder gesucht werden. Im business-on.de-Interview sprachen wir mit Geschäftsführerin Leona Broszies über die Vorzüge von Social Media und fragten nach, warum heute so viele Menschen eine Brille benötigen.

Presse / Opticland

business-on.de: Seit ein paar Jahren sind Ray-Ban-Brillen nicht nur bei Promis ein absolutes Muss. Ist der Sonnenbrillen-Klassiker auch 2012 der Renner?

Leona Broszies: Ja, auch 2012 sind Ray-Ban-Brillen nach wie vor der Renner schlechthin. Sehen Sie sich einfach mal die Promi-Fotos von 2012 an.

business-on.de: Auf Ihrer Facebook-Seite rufen Sie die Community dazu auf, ihre verrücktesten Sonnenbrillen zu posten. Wenn Sie an Ihre Schubladen denken. Was ist denn ihr hässlichstes Modell?

Leona Broszies: In unserer Schublade haben wir ein paar ausgefallene Designerstücke. Wir konnten uns garnicht entscheiden, welche Brille die schlechteste ist. Sollten wir vielleicht auchmal bei Facebook zeigen, oder?

business-on.de: Die Optiker gelten jetzt nicht unbedingt als Vorreiter in Sachen Facebook & Co. Dabei bietet sich das Thema Brille doch hervorragend für Social Media an. Warum ist das so und was erwarten Sie sich von Ihren Social-Media-Aktivitäten?

Leona Broszies: Brille tragen ist heute auch eine Style Frage. Vor allem junge Leute legen Wert auf tolle Accessoires. Da gehört eine schicke Brille dazu. Die zeigt man gerne.

Über Facebook kann man sich gut zeigen, sowohl wir als auch unsere Kunden benutzen diese Seiten. Wir können also jederzeit locker miteinander kommunizieren.

business-on.de: Brillenkauf ist ja Typfrage. Dem einen stehen dicke Brillenränder, der andere sieht mit filigranen Brillengestellen gut aus. Beschreiben Sie uns doch mal die perfekte Brille für 3 unterschiedliche Gesichtstypen.

Leona Broszies: Oh, jetzt wird es schwer! Es gibt da einiges zu beachten: wir nehmen mal eine weibliche Gesichtsformen in oval. Da empfehle ich abgerundete, leicht rechteckige Scheibenformen und je nach Farbtyp (warme oder kalte Farben) kommt dann der Fassungsrahmen dazu. Der hängt natürlich auch stark von der Proportion der Trägerin ab.

Wichtig ist auch das eigene Empfinden. Beispiel: will ich mit der Fassung einen Blickpunkt setzen oder will ich lieber Dezent auftreten. Während der Beratung erkennen wir, was der Kundin steht.

Ich verändere mit einer Kunststoffbrille das Gesicht sehr stark. Da achten wir sehr auf die Kopfform, den Hautton und den Typ Mensch.

Das setzt sich bei den anderen Kopfformen entsprechend fort, es ändert sich natürlich die Form der Brille.

business-on.de: Brauchen eigentlich im moderenen Computerzeitalter mehr Menschen eine Brille als früher?

Leona Broszies: Ja, aber nicht nur wegen Bildschirmarbeit , sondern auch alles andere in unserer Zeit hat sich stark verändert.
Bestes Beispiel wäre das Auto: früher fuhr man vielleicht schnell und es waren 140 kmh, heute fahren viele Autos locker über 200kmh. Unsere Augen müssen also viel weiter sehen und vor allem schneller reagieren.

Wir haben für viele Sehbereiche heute Brillengläser, da habe ich vor 20 Jahren nocht nicht mal drangedacht.

Ein paar Beispiele hierfür sind: polarisierende Sonnenschutzgläser, die Reflexe von spiegelnden Flächen (Autoscheibe, nasse Straße, Wasseroberfläche) wegnehmen, Gläser, die das Kontrastsehen steigern, UV-Schutzgläser, die auch bei farblosen Gläsern einen super Schutz bieten, selbsttönende Gläser, die sich sogar hinter der Autoscheibe einfärben, Gläser für den Arbeitsplatz und und und …

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

Aktuell

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Aktuell

Online-Veranstaltung der Regionalagentur informiert über Beratungszuschüsse für Unternehmen

Aktuell

Sich etwas Gutes tun für Leib und Seele, Entspannung genießen oder einfach eine kleine Auszeit vom Alltag nehmen: Dafür ist das AquaOlsberg „erste Adresse“.

Aktuell

Iserlohn. Die Stadt Iserlohn lässt zurzeit ein kommunales Wirtschaftswegekonzept erstellen.  Beauftragt wurde die Ge‑Komm GmbH I Gesellschaft für kommunale Infrastruktur aus dem Osnabrücker Land,...

Aktuell

Die Digitalisierung hält Einzug in Unternehmen und bringt neben vielen Chancen auch einige Herausforderungen mit sich

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Immer freitags

Patricia Leßnerkraus ist freie Journalistin, Autorin und Medienberaterin. Sie schreibt für Unterhaltungsmagazine, u.a. BUNTE, FRAU IM SPIEGEL, für Special Interest-Magazine sowie für diverse Online-Medien....

Send this to a friend