Connect with us

Hi, what are you looking for?

Bizz Tipps

Zielgenau und erfolgreich den europäischen Markt erobern!

Strategischen Grundüberlegungen sowie die intensive Auseinandersetzung mit dem ausländischen Zielmarkt für ein erfolgreiches Engagement im europäischen Ausland gewinnen für unseren heimischen Mittelständler immer mehr an Bedeutung.

Strategischen Grundüberlegungen sowie die intensive Auseinandersetzung mit dem ausländischen Zielmarkt für ein erfolgreiches Engagement im europäischen Ausland gewinnen für unseren heimischen Mittelständler immer mehr an Bedeutung.

Marktchance Europa – zielgenau und erfolgreich den europäischen Markt erobern! Einladung zum Dialog-Workshop am 05.10.2010 mit und für heimische Unternehmen

Die deutsche Wirtschaft befindet sich, hauptsächlich aufgrund der hohen Nachfrage aus dem Ausland, im Aufschwung. Europa ist und bleibt in diesem Zusammenhang ein besonders wichtiger Kernmarkt – hierüber sind sich die Experten einig.

Damit die Auslandsaktivitäten heimischer Unternehmen nicht nur von zufälligen Kontakten abhängig ist, bietet die KM:SI GmbH, Wirtschaftsförderung der Kompetenzregion Mittelstand Siegen-Wittgenstein, gemeinsam mit den Experten von NRW.Europa, ein Konsortium aus ZENIT GmbH und NRW.Bank im Enterprise Europe Network der Europäischen Kommission, am 05.10.2010 einen Workshop an.

„Strategischen Grundüberlegungen sowie die intensive Auseinandersetzung mit dem ausländischen Zielmarkt für ein erfolgreiches Engagement im europäischen Ausland gewinnen für unseren heimischen Mittelständler immer mehr an Bedeutung. Hier setzt das Konzept unseres Workshops ‚Marktchance Europa’ an“, erläutert Reinhard Kämpfer, Geschäftsführer der KM:SI GmbH die Zielrichtung der Veranstaltung.

Der Workshop wurde von der heimischen Wirtschaftsförderung gemeinsam mit den Experten von NRW.Europa, einem einzigartigen Netzwerk, das Unternehmen in allen Fragen rund um das Thema Europa unterstützt, vorbereitet. Er richtet sich an Geschäftsführer sowie Exportleiter kleiner und mittlerer Unternehmen, die Geschäftstätigkeiten in Europa starten oder optimieren wollen.
 

„Das Besondere an der Veranstaltung ist, dass es sich bei ihr um einen kommunikativ ausgerichteten Workshop handelt:
Wir wollen mit den Unternehmen offen in den Dialog treten und sie dabei unterstützen, die Markchancen des europäischen Binnenmarktes zu erschließen und eine nachhaltige stabile Marktbearbeitung zu sichern“, charakterisiert Dr. Herbert Rath von NRW.Europa die Veranstaltung.

Interessierte Unternehmen sind herzlich eingeladen, am kostenlosen Workshop am 5.10.2010 von 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr im Technologiezentrum Siegen-Geisweid teilzunehmen.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen nimmt Marie-Theres Kraienhorst, NRW.Europa, Tel. 0208 300 04-21 bis zum 17.09.2010 entgegen. Das Programm, weitere Informationen mit Anmeldungsformular sind unter www.international.kmsi.de abrufbar.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Berufsbegleitendes Pflege-Studium nun auch in Arnsberg möglich

Aktuell

Die Digitalisierung ist eine der wesentlichen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Mit der Gründung der DIGITALUM Wittgenstein gGmbH werden die Weichen gestellt – und...

Aktuell

Ideen für Kreissoest-liefert.de mit 1.750 Euro ausgezeichnet

News

Seit Anfang des Jahres 2021 stellt das Klinikum Hochsauerland in der Stadt Arnsberg die Notärzte für zwei städtisch betriebene Rettungswachen. Die Stadt und der...

News

Die Folgen von Corona für die Wirtschaft sind immens. Dabei können Kleinunternehmer und (Solo-) Selbstständige, deren private finanzielle Reserven durch fehlende Einnahmen aufgebraucht sind,...

News

Märkischer Kreis. (pmk). Auf diese Nachricht haben der Märkische Kreis und viele Impfwillige gewartet: Der Kreis bekommt „Grünes Licht“ vom Land Nordrhein-Westfalen und wird...

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend