Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Medienpreis Wirtschaft NRW geht in die zweite Runde

Einreichungen sind von Mai bis Juli 2021 möglich

Weitere Informationen zum Medienpreis Wirtschaft NRW und der Jury sowie die vollständigen Wettbewerbsbedingungen sind unter www.wjnrw.de/medienpreis abrufbar.

Der Medienpreis Wirtschaft NRW wird 2021 zum zweiten Mal ausgerichtet. Er ist mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 22.000 Euro dotiert, die sich auf vier Kategorien verteilen:  Gründung, KMU/Mittelstand, Industrie und Wirtschaftsstandort NRW. Einsendeschluss ist der 31. Juli 2021, die Preisverleihung findet am 7. Oktober statt. Schirmherr ist Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Juryvorsitzender ist Dr. Norbert Tiemann, Chefredakteur der Zeitungsgruppe Münsterland, Westfälische Nachrichten und Partner.

„In der Corona-Krise wächst das Bedürfnis der Menschen nach fundierten Informationen, kritischer Kommentierung und einer umsichtigen Einordnung von Fakten. All dies leisten Journalistinnen und Journalisten gerade unter erschwerten Bedingungen, denn auch sie sind von Kurzarbeit und einbrechenden Werbeeinnahmen erheblich betroffen. Deshalb ist es umso wichtiger, den bedeutenden Dienst des Journalismus an unserer Wirtschaft, Gesellschaft und Demokratie besonders zu würdigen, so wie es der MEDIENPREIS WIRTSCHAFT NRW tut“, sagt Wirtschafts- und Innovationsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart.

Dr. Norbert Tiemann ergänzt: „Bereits im letzten Jahr und damit in der ersten Runde hatten wir trotz der Widrigkeiten durch Corona mehr als 40 Beiträge, die dank ihrer hervorragenden Qualität Lust auf mehr gemacht haben. Ich freue mich insofern auf das, was uns in diesem Jahr erwartet.“

Das Preisgeld für den ersten Platz einer Kategorie beträgt je 3.000 Euro, der zweite Platz ist mit 1.500 Euro dotiert, der dritte mit 1.000 Euro. Das Veröffentlichungsdatum der eingereichten deutschsprachigen Print-, Hörfunk-, TV- oder Online-Beiträge mit NRW-Bezug muss zwischen dem 1. Juli 2020 und dem 30. Juni 2021 liegen. Gemeinschaftsarbeiten sind zugelassen. Die Zahl der Einreichungen pro Autor*in ist auf einen Beitrag begrenzt.

Träger des Wettbewerbs sind die Wirtschaftsjunioren NRW, Partner des Wettbewerbs sind die NRW.BANK und die Securitas Services GmbH. Der Preis wird in Kooperation mit der Wirtschaftspublizistischen Vereinigung e.V. Düsseldorf verliehen. Unterstützer sind Signal Iduna sowie die Agentur vE&K.

Weitere Informationen zum Medienpreis Wirtschaft NRW und der Jury sowie die vollständigen Wettbewerbsbedingungen sind unter www.wjnrw.de/medienpreis abrufbar. Hier können die Wettbewerbsarbeiten auch eingereicht werden.

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Fotomarathon für Fotoliebhaber von klein bis groß

Aktuell

Knapp 50 QM-Fachleute hatten sich kürzlich bei der SIHK zu Hagen zu einem virtuellen  Expertengespräch unter Leitung von Karin Schulze zusammengeschaltet. Im Rahmen der...

Aktuell

Bei dem jüngst stattgefundenen Juniorenabend ging es im Kern um die Frage: Wie kann ich mich in meiner Persönlichkeit und damit auch in meiner...

Aktuell

Meschede. Mit der nächsten Mescheder UnternehmensSprechstunde bieten Bürgermeister Christoph Weber und Wirtschaftsförderin Christina Wolff am Mittwoch, 12. Mai, von 15 bis 16 Uhr für...

Aktuell

Fachhochschule Südwestfalen lädt zum Online-Info-Tag am 20. Mai ein.

Aktuell

„Ever-Given“-Havarie im Suezkanal Thema in IHK-Arbeitskreis

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Immer freitags

Patricia Leßnerkraus ist freie Journalistin, Autorin und Medienberaterin. Sie schreibt für Unterhaltungsmagazine, u.a. BUNTE, FRAU IM SPIEGEL, für Special Interest-Magazine sowie für diverse Online-Medien....

Send this to a friend