Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Infofolder zur 4. Attendorner Energiemesse

Das komplette Programm und die Übersicht aller Aussteller können sich Interessierte auf der Homepage der Hansestadt Attendorn herunterladen.

Hansestadt Attendorn

Am Samstag, 31. Januar, und am Sonntag, 1. Februar 2015, findet die 4. Attendorner Energiemesse statt. 

An beiden Tagen wird den Messebesuchern und Verbrauchern in der Stadthalle Attendorn die Gelegenheit geboten, sich über die Themen Energieeinsparung, Modernisierung der Haustechnik, Finanzierung, aber auch über neue Entwicklungen, etwa im Bereich der Elektromobilität zu informieren. Zudem erhalten Interessierte Tipps und Hinweise, wie Energie in den eigenen vier Wänden nachhaltig gespart werden kann.

Neben Attendorner Handwerksbetrieben werden auch die heimischen Geldinstitute sowie die Verbraucherzentrale Lennestadt am Samstag, 31. Januar, von 13 Uhr bis 18 Uhr und am Sonntag, 1. Februar, von 11 Uhr bis 17 Uhr, mit Infoständen in der Stadthalle vertreten sein. Zudem werden an beiden Messetagen Fachvorträge angeboten.

Eröffnet wird die Energiemesse mit einem Vortrag des bekannten Meteorologen Sven Plöger am Freitag, 30. Januar 2015, um 19.00 Uhr in der Mensa der Hanseschule/Gemeinschaftshauptschule Attendorn.

Den Infofolder zur 4. Attendorner Energiemesse mit dem kompletten Programm sowie den Übersichten aller Vorträge und Aussteller können sich Interessierte auf der Homepage der Hansestadt Attendorn unter www.attendorn.de/energiemesse2015 herunterladen. Zudem liegt der Folder bei der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem in Attendorn, der Volksbank Attendorn sowie im Foyer des Rathauses aus.

Für weitere Informationen zur 4. Attendorner Energiemesse stehen Martin Plückebaum (Tel. 02722/64-311, E-Mail m.plueckebaum@attendorn.org) und Marion Terschlüsen (Tel. 02722/64-237, E-Mail m.terschluesen@attendorn.org) von der Hansestadt Attendorn zur Verfügung.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Mrd. € um.

Aktuell

Kreis nimmt mit Schloss Cappenberg teil

Aktuell

Wenig Resonanz auf Angebote zur Berufsorientierung

Aktuell

Bewerbung ab sofort möglich

Aktuell

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

Aktuell

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend