Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Neue Mitmach-Keimzelle für Kunst und Kultur in Netphen

Landrat überreicht ersten Regionale-Stern an die „Qulturwerkstatt“

Andreas Müller überreichte „Qulturwerkstatt“-Vertreterin Gabi Schlemper im Rahmen der jüngsten Kulturausschusssitzung den ersten REGIONALE-Stern für das Projekt des Begegnungs- und Kulturzentrums „Q“.

In Netphen-Deuz soll in einem zentral gelegenen Gebäudekomplex ein neuer Treffpunkt für Kunst und Kultur entstehen: das „Q“, ein Begegnungs-und Kulturzentrum. Das Projekt wurde jetzt mit einem ersten Stern für die REGIONALE 2025 ausgezeichnet. Landrat Andreas Müller hat den Stern in der jüngsten Sitzung des Kreis-Kulturausschusses an Gabi Schlemper von der „Qulturwerkstatt“ übergeben.

„Im ‚Q‘ sollen sich Leute treffen, austauschen und selbst kreativ werden“, so die Zielsetzung des Vereins. Denn neben Veranstaltungen zum Zuschauen und Zuhören geht es der „Qulturwerkstatt“ vor allem um Angebote, bei denen viele Bürger einfach mitmachen können.
„Die Auszeichnung mit dem ersten Stern durch den REGIONALE-Ausschuss macht deutlich, welches Potential in diesem Projekt steckt“, betont Andreas Müller. Im „Q“ sollen Kunst- und Kulturveranstaltungen, Kurse sowie Workshops stattfinden – in Kooperation mit etablierten Vereinen, Künstlern und Institutionen. Alle neuen Angebote sollen niedrigschwellig sein und somit von vielen Interessierten genutzt werden können, genauso wie das geplante Werkstatt-Café.

Der 2019 gegründete Verein „Qulturwerkstatt“ versteht sich als Impulsgeber für die kulturelle und soziale Dorfentwicklung. Für Landrat Andreas Müller sind genau solche ehrenamtlichen Initiativen für die regionale Dorfentwicklung unverzichtbar: „Projekte wie das ‚Q‘ stehen beispielhaft für das, was wir mit unserem Slogan ‚Siegen-Wittgenstein – echt vielfältig‘ meinen: nämlich das Beste aus zwei Welten: urbane kulturelle Infrastruktur und Angebote in einem dörflichen Umfeld mitten in einer wunderschönen Naturlandschaft. Das macht für mich den besonderen Charme dieses Projekts der ‚Qulturwerkstatt‘ aus. Und ich drücke dem Team beide Daumen, dass es auch mit den REGIONALE-Sternen zwei und drei klappt“, so der Landrat.

Bildquellen

  • sternuebergabe_qulturwerkstatt: Kreis Siegen-Wittgenstein
Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Berufsbegleitendes Pflege-Studium nun auch in Arnsberg möglich

Aktuell

Die Digitalisierung ist eine der wesentlichen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Mit der Gründung der DIGITALUM Wittgenstein gGmbH werden die Weichen gestellt – und...

Aktuell

Ideen für Kreissoest-liefert.de mit 1.750 Euro ausgezeichnet

News

Seit Anfang des Jahres 2021 stellt das Klinikum Hochsauerland in der Stadt Arnsberg die Notärzte für zwei städtisch betriebene Rettungswachen. Die Stadt und der...

News

Die Folgen von Corona für die Wirtschaft sind immens. Dabei können Kleinunternehmer und (Solo-) Selbstständige, deren private finanzielle Reserven durch fehlende Einnahmen aufgebraucht sind,...

News

Märkischer Kreis. (pmk). Auf diese Nachricht haben der Märkische Kreis und viele Impfwillige gewartet: Der Kreis bekommt „Grünes Licht“ vom Land Nordrhein-Westfalen und wird...

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend