Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Südwestfalen Agentur erhält Südwestfälischen Marketing Preis 2017

Region mit „Alles echt“-Claim zur wirtschaftlichen Dachmarke entwickelt

Christian Janusch / S�dwestfalen Agentur

Hagen/Südwestfalen. Der Marketing Club Südwestfalen hat die Südwestfalen Agentur für ihr erfolgreiches Regionalmarketing mit dem 25. Südwestfälischen Marketing Preis ausgezeichnet. „Die Südwestfalen Agentur ist Mutmacher und Netzwerkerzentrale, Partner und Vernetzer, Vordenker, Fürprecher und Macher des Regionalmarketings“, erläuterte MC-Präsident Willi Denecke im Rahmen der Preisverleihung in der SIHK zu Hagen.

Jury-Vorsitzender Claus Peter Claudy begründete, warum das Team die Auszeichnung verdient hat: „Der Agentur ist es beispielhaft gelungen, die Region Südwestfalen mit dem Claim ,Südwestfalen – Alles echt‘ als Marke zu entwickeln, ja sogar als wirtschaftliche Dachmarke zu positionieren.“ Weitsicht, Sensibilität und Konsequenz kennzeichneten die Prozessführung der Agentur, die hinter der Marke Südwestfalen ein Netzwerk aus 59 Kommunen, aus Unternehmen, Bürgern und Institutionen versammelt habe. Die Marketingstrategie setze auf Transparenz, Mehrwerte, Multiplikatoren, Mitmach-Optionen und zielgruppenspezifische Kampagnen. Eng damit verbunden sei die Leistung, in kürzester Zeit ein nachhaltiges, wegweisendes Personal- und Budgetfundament im Regionalmarketing geschaffen zu haben. Diese bundesweit außerordentliche Leistung habe zu hundert Prozent überzeugt. Mit der klaren Kernbotschaft „Südwestfalen – Alles echt“ habe die Südwestfalen Agentur die philosophische Basis für eine einzigartige Dachmarken- und Multiplikatorenstrategie geschaffen. Der Claim stehe für die Philosophie, für Emotionalität gepaart mit überzeugenden Fakten, für wirtschaftlichen Erfolg, Vertrauen und Verlässlichkeit, für eine klar definierte Wertewelt der Region Südwestfalen. Diese kommuniziere die Südwestfalen Agentur kreativ beispielsweise auf Messen, auf Lkw als Werbeträgern, in mehrseitigen Beilagen überregionaler Medien sowie in einer breit aufgestellten Online- und Offline-Strategie.

Die Laudatio hielt vor mehr als 400 Gästen Franz Müntefering. Der gebürtige Hochsauerländer, Südwestfalen-Botschafter und ehemalige Vorsitzende der Bundes-SPD spannte einen Bogen von seiner Verbundenheit zu Südwestfalen bis hin zum diesjährigen Preisträger. „Wer sich heute als Marke behaupten will, braucht Erfolg und Qualität in der Wahrnehmung“, erklärte Müntefering. Beides könne die Südwestfalen Agentur für sich verbuchen. Sie verstehe es hervorragend, die in der Region vorhandenen Synergien konsequent zur Erreichung der Marketingziele zu nutzen. Dabei bilde das engagierte und qualifizierte Mitarbeiterteam das Fundament für kreative Innovationsprozesse, kontinuierliches Wachstum und eine prosperierende Markenwahrnehmung. Es werde ein hoch-effizientes Markenmanagement praktiziert – und damit verbunden eine hoch-professionelle Entwicklung, Führung und Kommunikation der Marke.

„Der Preis ist für uns Würdigung und Ansporn zugleich“, freuen sich Marie Ting, Leiterin des Regionalmarketings, und Geschäftsführer Hubertus Winterberg. „Als wir 2012 die Arbeit aufnahmen, lag eine riesige Aufgabe vor uns. Wenn wir heute auf das Erreichte schauen, staunen wir selbst: Südwestfalen ist zur Marke geworden.

Viele Institutionen, Vereine, Unternehmer und Kommunen sind dabei Botschafter der Region und des Regionalmarketings: Das macht uns gemeinsam stark und selbstbewusst. Das Bewusstsein für die Region als starke Wirtschaftskraft ist inzwischen signifikant gewachsen. Gleichzeitig gehen uns die Ideen nicht aus – und es bleibt viel zu tun.“

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Mrd. € um.

Aktuell

Kreis nimmt mit Schloss Cappenberg teil

Aktuell

Wenig Resonanz auf Angebote zur Berufsorientierung

Aktuell

Bewerbung ab sofort möglich

Aktuell

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

Aktuell

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend