Connect with us

Hi, what are you looking for?

Kultur

Landwirtschaftswochenende im Sauerlandpark Hemer

Am 21. und 22. Juli wollen sie gemeinsam mit vielen Helferinnen und Helfern den Sauerlandpark in einen besonderen Bauernmarktplatz verwandeln. „Hinter den Kulissen arbeiten viele einsatzbereite und fleißige Menschen daran, ein tolles Veranstaltungswochenende auf die Beine zu stellen“, erklärt Helmut Eckern

Hemer

Sauerlandpark Hemer lädt ein zum Landwirtschaftswochenende

Hemer. Der Treffpunkt Landwirtschaft war der Anziehungspunkt in Tagen der Landesgartenschau 2010. Hunderttausende Menschen fanden den Weg auf das Areal hinter dem Jübergturm, um mehr über die heimische Landwirtschaft in Südwestfalen zu erfahren und zu lernen. Gemeinsam mit dem Sauerlandpark Hemer als Nachfolger der Gartenschau arbeiten die Bäuerinnen und Bauern aus dem Landwirtschaftlichen Kreisverband Märkischer Kreis seit Wochen intensiv am 2. Landwirtschaftswochenende rund um den Himmelsspiegel am Grohe-Forum. 

Am 21. und 22. Juli wollen sie gemeinsam mit vielen Helferinnen und Helfern den Sauerlandpark in einen besonderen Bauernmarktplatz verwandeln. „Hinter den Kulissen arbeiten viele einsatzbereite und fleißige Menschen daran, ein tolles Veranstaltungswochenende auf die Beine zu stellen“, erklärt Helmut Eckern, Sprecher für Öffentlichkeitsarbeit im Landwirtschaftlichen Kreisverband, der die gemeinsam mit dem Halveraner Landwirt Walter Panne und Henning Edelhoff, dem Vorsitzenden der örtlichen Forstbetriebsgemeinschaft sowie vielen weiteren Helfern den Bauernmarkt organisiert.

Schon jetzt haben über 50 Standbetreiber ihr Kommen zum Bauernmarkt angekündigt. Dazu zählen zahlreiche Direktvermarkter aus der Region, die alles von Fleisch und Wurst über Marmeladen, Chutneys, Brände oder Liköre anbieten. Andere Aussteller zeigen ihr Handwerk und bieten vor Ort gestaltete Produkte an. Natürlich darf aber auch ein Bäcker, der vor Ort frisches Steinofenbrot backt oder eine historische Käserei nicht fehlen. 

Aus guter Tradition gestalten die heimischen Landfrauen um die Iserlohner Landfrau Doris Mikus ihr besonderes Café. Wie schon zur Gartenschau bieten die Damen frisch gebrühten Filterkaffee und die natürlich frisch belegten Schnittchen mit Schinken, Wurst oder Marmelade an. 

In den Mittelpunkt des Landwirtschaftswochenendes stellen die Organisatoren das Thema „Holz“. So ist es Walter Panne und seinen Mitstreitern gelungen, die Motorsägen-Künstlerin Claudia Grote für ein Wochenende nach Hemer zu locken. Sie wird aus ganzen Baumstämmen herrliche Kunstwerke fertigen. Grote gehört zu den besten europäischen Künstlerinnen mit der Kettensäge, nahm unter anderem schon an den Europameisterschaften im vergangenen Jahr in Bispingen teil.

Ausgestellt werden außerdem ein voll beladener Langholzwagen, ein großer Seilschlepper und ein so genannter Harvester, ein Gerät zum automatischen Ernten von Bäumen. Dazu ist eine Ausstellung von Motorsägen oder anderen Handarbeitsgeräten.

Ein Infostand des regionalen Forstamtes und die rollende Waldschule runden diesen Teilbereich der Veranstaltung ab.

„Wir freuen uns sehr über das Engagement der Land- und Forstwirte der Region und freuen uns schon auf eine fantastische Leistungsschau, die hoffentlich viele Menschen zu uns in den Sauerlandpark lockt“, so Guido Forsting, Geschäftsführer des Sauerlandparks.

Der Bauernmarkt ist am 21. und 22. Juli zwischen 10:00 Uhr und 18:00 Uhr im Sauerlandpark geöffnet. Alle Dauerkarten-Inhaber haben freien Eintritt, es gelten die normalen Tageseintrittspreise.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Mrd. € um.

Aktuell

Kreis nimmt mit Schloss Cappenberg teil

Aktuell

Wenig Resonanz auf Angebote zur Berufsorientierung

Aktuell

Bewerbung ab sofort möglich

Aktuell

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

Aktuell

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend