Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

„Hau raus!“ Der Erfinderwettbewerb für jedermann – zum „Tag der Technik“ Siegen

Das Siegerland ist von jeher das Land der Tüftler und Erfinder. Deshalb macht Startpunkt57 – Die Initiative für Gründer e.V. zum „Tag der Technik“ in Siegen ein besonderes Angebot.

qimono / pixabay.com

Das Siegerland ist von jeher das Land der Tüftler und Erfinder. Deshalb macht Startpunkt57 – Die Initiative für Gründer e.V. zum „Tag der Technik“ in Siegen ein besonderes Angebot: Beim Erfinderwettbewerb „Hau raus“ sind Ideen gefragt. Jeder, der eine Erfindung oder einen Prototypen vorstellen möchte, ist eingeladen mitzumachen. Jedermann heißt jedermann: vom pfiffigen Schüler bis zum tüftelnden Rentner. Es werden Menschen mit Köpfchen gesucht, mit Kreativität und Mut, ihre Erfindungen der Öffentlichkeit zu präsentieren. 

Startpunkt57 ist ein Zusammenschluss zahlreicher Unternehmen und Institutionen aus der Region Siegen-Wittgenstein zur Förderung von Existenzgründern. Der Verein möchte die Bastler aus dem stillen Kämmerlein holen und die Erfinder aus dem Keller oder der Garage in die Öffentlichkeit bringen.

Interessierte können ihre Skizze, Fotos, eine Beschreibung oder einen Prototypen bis Sonntag, 1. Juli 2018, entweder per E-Mail (hauraus@startpunkt57.de) oder auf dem Postweg (Birlenbacher Straße 18, 57078 Siegen) einreichen. Mehr Informationen zum Wettbewerb gibt es unter www.startpunkt57.de/hauraus.

Am Samstag, 7. Juli 2018, findet dann in der Siegener Unterstadt der „Tag der Technik – WerkStadt Siegen“ statt. Die Stadt verwandelt sich im Bereich Scheinerplatz/Bahnhofstraße in eine Welt voller Technik, Werkbänke und Experimentiermöglichkeiten. Die Organisatoren wollen zum Ausprobieren animieren, für technische Berufe begeistern und Einblicke in innovative Unternehmen der Region fördern. Die Initiative Startpunkt57 ist mit einem eigenen Stand präsent und gibt ausgewählten Tüftlern und Erfindern auf diesem großen Aktions- und Erlebnistag eine Plattform: 

Daher wird aus den Erfindungen, die bis zum 1. Juli eingehen, eine Auswahl getroffen. Die Tüftler bekommen die Möglichkeit, ihre Erfindung am Stand von Startpunkt57 zu präsentieren. Wie genau, hängt natürlich von der Erfindung ab. Eine klasse Chance für Erfinder, ihre Werke zu testen, sich mit anderen darüber auszutauschen und Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen!

Losgelöst vom „Tag der Technik“ oder von speziellen Wettbewerben ist die Initiative natürlich das ganze Jahr über an guten Ideen interessiert und freut sich auf Überlegungen und Konzepte, über die die Netzwerkpartner gerne mit Erfindern, Gründern und solchen, die es werden wollen, ins Gespräch kommen.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Mrd. € um.

Aktuell

Kreis nimmt mit Schloss Cappenberg teil

Aktuell

Wenig Resonanz auf Angebote zur Berufsorientierung

Aktuell

Bewerbung ab sofort möglich

Aktuell

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

Aktuell

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend