Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Karrieretag Soest boomt: Aus „1“ mach „2 “!

Aber nicht nur die Ausstellerzahlen haben sich erhöht: Parallel zum Andrang wird das Planungsteam im Büro Karrieretag hochgefahren, aber Spörer bleibt dabei seinen Prinzipientreu: „Der Karrieretag ist eine Team-Veranstaltung von Studenten für Studenten.“

Fachhochschule S�dwestfalen

Doppelt so hoher Ausstellerandrang ermöglicht Planung in neue Dimensionen Verdoppelung!  

Überzeugend verspricht der Soester Professor Dr. -Ing. Reinhard Spörer

„Die Zelt-Ausstellungsfläche ist sicher!“

Und  er muss es  ja schließlich wissen:  Er ist der Leiter der großen Karrieretage der Fachhochschule Südwestfalen. Dort melden sich gerade die jobanbietenden Unternehmen zu dem mittlerweile bundesweit bekannten Recruiting Event auf dem Campus Soest an. Doppelt so hoch sind die An-meldungen der Aussteller schon jetzt gegenüber dem Vorjahr, so  dass die Ausstellungsfläche unbedingt wachsen musste, um dem Andrang der Aussteller folgen zu können: Mit einer Verdoppelung der Zeltfläche, so Spörer, sollte es erst mal reichen.

Auf dem acht Hektar großen Soester Campus gibt es mehr als ausreichend Platz für weiteres Wachstum: Mit dem Bau eines zweiten Großzeltes hat das Planungsteam rasch die Lösung für die weitere Expansion gefunden.  Trotzdem, so Spörer, bleibt der Karrieretag ein „Recruiting-Event auf dem Campus“, denn auch auf dem nächsten Karrieretag werden die meisten Stände weiterhin in den Labors, Hörsälen und Seminarräumen aufgestellt:  Auch beim nächsten, dem 5. Karrieretag, bleibt das für Soest typische „Campus-Feeling“ erhalten. 

Faktor „2“ auch beim Stab des Karrieretages

Aber nicht nur die Ausstellerzahlen haben sich erhöht: Parallel zum Andrang wird das Planungsteam im Büro Karrieretag hochgefahren, aber Spörer bleibt dabei seinen Prinzipientreu: „Der Karrieretag ist eine Team-Veranstaltung von Studenten für Studenten.“ 

Daher sind auch Matthias Reisch und Mehmet Akif Kavlak aus dem Soester Studiengang „Design- und Projektmanagement“ ins Team eingestiegen: Sie schreiben dort ihre Bachelorarbeit  über  die „Ablaufplanung und Werbemaßnahmen für eine Großveranstaltung mit 150 Industrieunternehmen“.  Reisch über seine Mitwirkung im Karrieretag-Büro: „Es ist schon genial, zum Abschluss des Studiums mit so vielen potentiellen Arbeitgebern in Kontakt zu kommen, mal ganz abgesehen von der Mitwirkung an diesem echten Großprojekt“. 

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Mrd. € um.

Aktuell

Kreis nimmt mit Schloss Cappenberg teil

Aktuell

Wenig Resonanz auf Angebote zur Berufsorientierung

Aktuell

Bewerbung ab sofort möglich

Aktuell

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

Aktuell

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend