Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Buch über große Sportler des Kreises erschienen

Anlässlich des Kulturhauptstadtjahres Ruhr.2010 haben sich die Autoren Matthias Fahling und Lukas Peuckmann mit Unterstützung des Fachbereiches Kultur des Kreises auf eine Spurensuche durch die bunte und sehr erfolgreiche Sportlandschaft im Kreis Unna begeben. Unter dem Titel „Siege, Rekorde, Olympische Ehren“ ist nun ihr Buch über berühmte Sportlerinnen und Sportler des Kreises erschienen.

Kreis Unna

Kreis Unna. (PK) Sie leben in unserer Mitte und führen ein völlig normales Leben und doch blicken einige auf Erlebnisse zurück, für die sie bewundert werden. Sportliche Ausnahmeleistungen machten sie einst zu umjubelten Heldinnen und Helden der Nation. Hätten Sie gedacht, dass der schnellste Sprinter der Welt einst aus dem Kreis Unna kam?

Anlässlich des Kulturhauptstadtjahres Ruhr.2010 haben sich die Autoren Matthias Fahling und Lukas Peuckmann mit Unterstützung des Fachbereiches Kultur des Kreises auf eine Spurensuche durch die bunte und sehr erfolgreiche Sportlandschaft im Kreis Unna begeben. Unter dem Titel „Siege, Rekorde, Olympische Ehren“ ist nun ihr Buch über berühmte Sportlerinnen und Sportler des Kreises erschienen.

Der Band enthält Sportgeschichten über erfolgreiche Fußballer, Handballer, Kanuten und Kampfsportler, aber auch über Fraueneishockey oder Behindertenbadminton. In 31 ausführlichen und reichhaltig bebilderten Porträts wird dargestellt, was der Kreis Unna im Sport so alles zu bieten hat. Zudem enthält das Buch Kurzbiografien sowie ein Personenregister. Es ist im Aschendorff Verlag (ISBN 978-3-402-12843-5) erschienen und ab sofort im Buchhandel zum Preis von 14,80 Euro erhältlich.

Bei der Präsentation des druckfrischen Werkes im Kreishaus lobte Landrat Michael Makiolla das Engagement der Autoren, sich mit der Region und der Identität der hier lebenden Menschen zu beschäftigen: „Das Buch dokumentiert eindrucksvoll und unterhaltsam, dass auch im Kreis Unna Sportgeschichte geschrieben wurde.“

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Mrd. € um.

Aktuell

Kreis nimmt mit Schloss Cappenberg teil

Aktuell

Wenig Resonanz auf Angebote zur Berufsorientierung

Aktuell

Bewerbung ab sofort möglich

Aktuell

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

Aktuell

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend