Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Strukturpolitische Akzente gesetzt

Stv. Hauptgeschäftsführer Hermann-Josef Droege von Vollversammlung verabschiedet

IHK-Präsident Felix G. Hensel (l.) und IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener (r.) überreichten Hermann-Josef Droege zum Abschied ein Geschenk mit heimischen Spezialitäten.

Siegen/Olpe. Der langjährige stellvertretende Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK), Hermann-Josef Droege, beendete nach über 17 Jahren seine Tätigkeit für die Kammer. IHK-Präsident Felix G. Hensel verabschiedete den gebürtigen Lennestädter im Rahmen der Vollversammlung und hob dabei insbesondere dessen Engagement in den Themen „Flächenentwicklung“ und „Verkehr“ hervor. Sowohl beim Ausbau der A45 als auch bei der Route 57 gebühre Hermann-Josef Droege Anerkennung dafür, starke strukturpolitische Akzente im Interesse des heimischen Wirtschaftsraumes gesetzt zu haben. Dasselbe gelte für die Landesentwicklungsplanung und aktuell für die Fortschreibung des Regionalplanes, in dessen Vorfeld er in Abstimmung mit den 18 Bürgermeistern im Kammerbezirk und einem Planungsbüro ein zukunftsfähiges Gewerbeflächengutachten initiiert und dieses anschließend vorangetrieben habe. „All diesen Themen ist gemein, dass Fortschritte erst nach einiger Zeit sichtbar sind. Dass hier manch nachhaltiger Erfolg erzielt werden konnte, ist ganz wesentlich Ihrer Geduld und Beharrlichkeit zu verdanken.“

Nach seinem Abitur hatte Hermann-Josef Droege ein duales Studium als Diplomverwaltungswirt absolviert, bevor er mehrere Jahre beim Kreis Olpe arbeitete. Anschließend wechselte er zur Stadt Östringen (Baden-Württemberg). 1989 führte ihn sein beruflicher Weg nach Wilnsdorf, wo er als 1. Beigeordneter wirkte. Sieben Jahre später wurde er zum hauptamtlichen Bürgermeister der Gemeinde Burbach gewählt – ein Amt, in dem er 1999 durch Wiederwahl bestätigt wurde. 2003 wechselte er zur IHK Siegen, die ihn ein Jahr später zum stellvertretenden Hauptgeschäftsführer berief. Hermann-Josef Droege nutzte die Gelegenheit, seinerseits den Mitgliedern von Präsidium und Vollversammlung zu danken: „Über einen sehr langen Zeitraum durfte ich einen extrem spannenden beruflichen Abschnitt mit sehr großen Handlungsspielräumen erleben. Das ist nicht selbstverständlich und für mich wie für alle hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der IHK ein außerordentlich großer Vertrauensbeweis!“

 

 

Bildquellen

  • 099-20-Verabschiedung-Droege: IHK Siegen
Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Ideen für Kreissoest-liefert.de mit 1.750 Euro ausgezeichnet

News

Seit Anfang des Jahres 2021 stellt das Klinikum Hochsauerland in der Stadt Arnsberg die Notärzte für zwei städtisch betriebene Rettungswachen. Die Stadt und der...

News

Die Folgen von Corona für die Wirtschaft sind immens. Dabei können Kleinunternehmer und (Solo-) Selbstständige, deren private finanzielle Reserven durch fehlende Einnahmen aufgebraucht sind,...

News

Märkischer Kreis. (pmk). Auf diese Nachricht haben der Märkische Kreis und viele Impfwillige gewartet: Der Kreis bekommt „Grünes Licht“ vom Land Nordrhein-Westfalen und wird...

News

Neben den Haushaltsberatungen waren Klimawandel und Maßnahmen zum Klimaschutz die zentralen Themen des Ausschusses für Abfallwirtschaft, Umweltschutz und Planung im Lüdenscheider Kreishaus.

News

IHK-Vortrag von Dr. Krückemeyer zu „Selbststeuerung und Resilienz“

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend