Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Trilux-Truck machte Station an der Fachhochschule

Trilux Group stellt sich Informatik- Studierenden als Arbeitgeber vor

FH S�dwestfalen

Iserlohn. Quer durch ganz Europa wirbt der Truck der Trilux-Group aus Arnsberg für die Produkte des Unternehmens und Einstiege in eine berufliche Karriere. Nach verschiedenen Stationen in europäischen Metropolen und Deutschland legte er gestern einen Stopp an der Fachhochschule Südwestfalen ein. Die Studierenden der Informatik erhielten Gelegenheit, sich interaktiv mit den Produkten des Leuchten-Unternehmens vertraut zu machen und sich über berufliche Einstiegsmöglichkeiten zu informieren.

Berlin, Hamburg, München, Leipzig, Stuttgart und jetzt Iserlohn. Der futuristische Infotruck der Trilux Group ist schon von außen beeindruckend. Doch auch im Innenbereich bot er, an mehreren Stationen attraktiv aufbereitet, für die Informatikstudierenden der Fachhochschule Südwestfalen viel Informatives rund um moderne Beleuchtungstechnologien. „Licht kann heute viel mehr als an- und ausgehen“, sagte Trilux Mitarbeiterin Iris Bärwind. Nach Glühbirne, LED steht jetzt die Digitalisierung der Leuchten an. Und das hat viel mit Softwareentwicklung zu tun, erfuhren die Studierenden. Die heutigen Leuchten bilden beispielsweise das natürliche Licht im Tagesrhythmus ab, sie vernetzen sich untereinander oder sind in Lage nur dort Licht zu spenden, wo es benötigt wird. „Heute muss nachts nicht mehr die gesamte Produktionshalle beleuchtet werden. Mitlaufendes Licht sorgt dafür, dass nur die Stationen beleuchtet werden, wo auch gearbeitet wird. Das spart Energie“, erklärte Bärwind.

Ein Heimspiel an seiner alten Hochschule hatte dabei auch Daniel Klawitter, Absolvent des Studiengangs Angewandte Informatik und jetzt als Teamleiter bei Trilux verantwortlich für die Prozess- und Teamorganisation bei Lichtmanagementsystemen. „Wir möchten den Studierenden in Form von Vorträgen und praktischen Demonstrationen zeigen, wie Softwareentwicklung bei Trilux funktioniert und welche Möglichkeiten des beruflichen Einstiegs es bei uns gibt. Auch den Studierenden bieten wir an, im Rahmen von Praktika, Bachelor-, Master- oder Projektarbeiten die kommenden digitalen Entwicklungen in der Beleuchtung kennenzulernen und zu begleiten“, berichtete Klawitter.

Für die Studierenden der Fachhochschule Südwestfalen haben sich der Ausflug in die Praxis und die vielen Gespräche mit den Expertinnen und Experten aus Technik, IT, Produktentwicklung und Recruiting gelohnt. Denn Licht kann heute viel mehr als an- und ausgehen.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Märkischer Kreis. (pmk). Auf diese Nachricht haben der Märkische Kreis und viele Impfwillige gewartet: Der Kreis bekommt „Grünes Licht“ vom Land Nordrhein-Westfalen und wird...

News

Neben den Haushaltsberatungen waren Klimawandel und Maßnahmen zum Klimaschutz die zentralen Themen des Ausschusses für Abfallwirtschaft, Umweltschutz und Planung im Lüdenscheider Kreishaus.

News

IHK-Vortrag von Dr. Krückemeyer zu „Selbststeuerung und Resilienz“

News

Die IHK Siegen ist Mitglied bei „Startpunkt 57". Die Initiative für Gründer ist ein Zusammenschluss zahlreicher Unternehmen und Institutionen aus Siegen-Wittgenstein zur Förderung von...

News

Bürgermeister und Wirtschaftsförderin im Gespräch mit der lokalen Wirtschaft

Aktuell

Wer aktuell das Portal www.like-lippstadt.de oder die gleichnamige App aufruft, wird von den Machern zu einem virtuellen Rundgang durch die derzeit geschlossene SchokoWelt eingeladen.

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend