Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Mountaincart und E-Auto: Sauerland SommerCard mit neuen Angeboten

All-inclusive-Ticket der Ferienwelt Winterberg gilt für rund 40 Freizeitattraktionen

Ferienwelt Winterberg

Auf Mountaincarts geht’s rasant talwärts, mit dem Elektro-Auto lässt sich die Region umweltfreundlich, leise und flexibel „erfahren“, und Wanderguides zeigen Besuchern die reizvollsten Flecken rund um Winterberg. Mit einigen neuen und vielen bewährten Angeboten punktet die Sauerland SommerCard der Ferienwelt Winterberg nicht nur bei Familien. Rund 40 Freizeitattraktionen erleben Gäste dank des All-inclusive-Tickets zum Nulltarif.

Allein in der Ferienwelt Winterberg warten so viele Erlebnisse, dass zwei, drei Wochen locker mit Programm gefüllt sind. Bowlen, Kartfahren, Golfen, Klettern, Sommerrodeln, Biathlon-Schnuppern oder Zechenkegeln, ein Blick hinter die Kulissen der VELTINS EisArena, Ausspannen im Freibad oder SPA, eine Planwagenfahrt – jeder Tag beschert neue Eindrücke.

Neu im Paket ist der Downhill-Spaß an der Ruhrquelle: Kleine und Große fahren mit den geländegängigen, dreirädrigen Mountaincarts den Berg hinunter und bestimmen dabei ihr Tempo selbst. Spannende Themenwanderungen steuert jetzt die Tourist-Information Winterberg zum Angebot bei. Und alle, die ohne eigenen Pkw anreisen oder einfach neugierig sind, wie sich ein E-Auto fährt, leihen sich in dieser Saison einen VV E-Up aus. Eine Tankladung „schafft“ rund 120 Kilometer – das reicht locker, um auch die entfernt gelegenen Hauptattraktionen der Region anzusteuern.

So treffen Gäste Wildwesthelden in den großen Freizeitparks und „Jim Knopf“ auf der Freilichtbühne Hallenberg. Eine Schifffahrt auf einem der großen Sauerland-Seen ist perfekt für Hobby-Matrosen. Geheimnisvolle Welten tun sich im Schieferbergwerk Raumland und im Schwerspatmuseum Dreislar auf – oder in der Tropfsteinhöhle im Warsteiner Bilsteintal. Eine Büffelherde lebt in der WisentWelt Wittgenstein. Coole Museen begeistern kleine und große Entdecker, Tennis und Squash die Sport-Fans. Von Wandern über Wellness bis zum Kinderspielparadies ist für alle Altersgruppen das passende Angebot dabei.

Die Sauerland SommerCard ist der Nachfolger der WinterbergCard plus und damit die erste All-Inclusive-Card im Sauerland. Und sie ist diejenige Karte im Sauerland die die größte Region mit ihren Angeboten abdeckt mit der größten Angebotsvielfalt.

Das Ticket gilt bis zum 5. November. Bei rund 80 Gastgebern der Region ist die Sauerland SommerCard ab zwei Übernachtungen im Preis enthalten. Eine vierköpfige Familie spart damit bis zu 1000 Euro, kann zudem kostenfrei mit Bus und Bahn viele Ausflugs- und Wanderziele ansteuern. Zusammen mit der Sauerland SommerCard erhalten Gäste eine kleine Broschüre, die alle teilnehmenden Freizeitbetriebe und Übernachtungsbetriebe auflistet und gut in jede Jackentasche passt.

Auskunft gibt die Tourist-Information Winterberg unter Telefon 02981/92500 oder info@winterberg.de. Info: www.sauerland-sommercard.de

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Berufsbegleitendes Pflege-Studium nun auch in Arnsberg möglich

Aktuell

Die Digitalisierung ist eine der wesentlichen Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft. Mit der Gründung der DIGITALUM Wittgenstein gGmbH werden die Weichen gestellt – und...

Aktuell

Ideen für Kreissoest-liefert.de mit 1.750 Euro ausgezeichnet

News

Seit Anfang des Jahres 2021 stellt das Klinikum Hochsauerland in der Stadt Arnsberg die Notärzte für zwei städtisch betriebene Rettungswachen. Die Stadt und der...

News

Die Folgen von Corona für die Wirtschaft sind immens. Dabei können Kleinunternehmer und (Solo-) Selbstständige, deren private finanzielle Reserven durch fehlende Einnahmen aufgebraucht sind,...

News

Märkischer Kreis. (pmk). Auf diese Nachricht haben der Märkische Kreis und viele Impfwillige gewartet: Der Kreis bekommt „Grünes Licht“ vom Land Nordrhein-Westfalen und wird...

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend