Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Die Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk hat ein Ende

Einlösen kann man sie bei allen Hilchenbacher Einzelhändlern und Gastronomen, die an der Aktion teilnehmen. „Bisher beteiligen sich bereits über 20 Geschäfte daran und wir gehen davon aus, dass es nach dem Start immer mehr werden“, ist Stadtmarketing-Fachfrau Kerstin Broh vom neuen Angebot überzeugt.

Einlösen kann man sie bei allen Hilchenbacher Einzelhändlern und Gastronomen, die an der Aktion teilnehmen. "Bisher beteiligen sich bereits über 20 Geschäfte daran und wir gehen davon aus, dass es nach dem Start immer mehr werden", ist Stadtmarketing-Fachfrau Kerstin Broh vom neuen Angebot überzeugt.

Das Weihnachtsfest rückt näher und wie jedes Jahr stellt sich die Frage: Was schenke ich meinen Lieben? 

Auch die Stadtverwaltung hat sich Gedanken darüber gemacht und zusammen mit dem Aktionsring Hilchenbach e.V. ein neues Angebot ins Leben gerufen: den Hilchenbacher Einkaufsgutschein.

Diese Gutscheine können ab sofort bei der Touristik-Information im Rathaus, der Stadtsparkasse Hilchenbach und der Volksbank Hilchenbach zu den Preisen von 5, 10 und 20 Euro erworben werden. 

Einlösen kann man sie bei allen Hilchenbacher Einzelhändlern und Gastronomen, die an der Aktion teilnehmen. „Bisher beteiligen sich bereits über 20 Geschäfte daran und wir gehen davon aus, dass es nach dem Start immer mehr werden“, ist Stadtmarketing-Fachfrau Kerstin Broh vom neuen Angebot überzeugt. Die teilnehmenden Einzelhändler und Gastronomen sind durch Hinweisschilder am Eingang ihrer Läden oder Lokale leicht zu erkennen. Außerdem wird eine Übersicht im Internet unter www.hilchenbach.de in der Rubrik Wirtschaft – Stadtmarketing bereitgestellt und regelmäßig aktualisiert.

Nur gültig sind die Gutscheine mit einem silbernem Prägeetikett mit dem bekannten Logo „Hilchenbach – Leben am Rothaarsteig“. Passend zur Weihnachtszeit hat Kerstin Broh sie zunächst im weihnachtlichen Design erstellen lassen. Wird die Aktion gut angenommen, werden ganzjährig neutrale Einkaufsgutscheine angeboten.

Die Öffnung der Touristik-Information an beiden Tagen des Hilchenbacher Chresdagsmärktchens soll für einen ersten regen Absatz des neuen „Hilchenbach-Gutscheins“ sorgen. Die Anlaufstelle im Rathaus ist am 11. Dezember von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr und am 12. Dezember von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr für die Besucher aus nah und fern zusätzlich geöffnet. Neben den Einkaufsgutscheinen bietet die Touristik-Information zahlreiche spezielle Hilchenbacher Werbeartikel mit Logo und Slogan „Hilchenbach – Leben am Rothaarsteig“ an. „Wer noch das passende Weihnachtsgeschenk sucht, wird hier schnell fündig“, lädt Susanne Birlenbach zu einem Besuch des Rathauses ein.

Ebenfalls zu diesem Zweck lohnt während des Weihnachtsmarktes übrigens ein Abstecher in die Wilhelmsburg, wo Freunde der Handwerkskunst in der Seiffener Stube bei dieser Gelegenheit Schnitzarbeiten aus Seiffen bei Museumsleiter Reinhard Gämlich kaufen können.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

Märkischer Kreis. (pmk). Auf diese Nachricht haben der Märkische Kreis und viele Impfwillige gewartet: Der Kreis bekommt „Grünes Licht“ vom Land Nordrhein-Westfalen und wird...

News

Neben den Haushaltsberatungen waren Klimawandel und Maßnahmen zum Klimaschutz die zentralen Themen des Ausschusses für Abfallwirtschaft, Umweltschutz und Planung im Lüdenscheider Kreishaus.

News

IHK-Vortrag von Dr. Krückemeyer zu „Selbststeuerung und Resilienz“

News

Die IHK Siegen ist Mitglied bei „Startpunkt 57". Die Initiative für Gründer ist ein Zusammenschluss zahlreicher Unternehmen und Institutionen aus Siegen-Wittgenstein zur Förderung von...

News

Bürgermeister und Wirtschaftsförderin im Gespräch mit der lokalen Wirtschaft

Aktuell

Wer aktuell das Portal www.like-lippstadt.de oder die gleichnamige App aufruft, wird von den Machern zu einem virtuellen Rundgang durch die derzeit geschlossene SchokoWelt eingeladen.

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend