Connect with us

Hi, what are you looking for?

Reisen

Jeder Vierte will 2014 häufiger verreisen

28 Prozent der Deutschen wollen 2014 häufiger verreisen als im Vorjahr – ein Rekordhoch. So das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage zu den Reiseplänen der Deutschen im Auftrag von lastminute.de. Auch was das Urlaubsbudget angeht starten die Deutschen optimistisch ins Jahr: Jeder Dritte plant, mehr Geld für den Urlaub auszugeben.

GG-Berlin / pixelio.de

Spontanreisen gefragt

Jeder Fünfte (20 Prozent) hat im vergangenen Jahr eine Reise, einen Flug oder ein Hotel kurzfristig gebucht – überdurchschnittlich spontan waren vor allem jene in der Altersgruppe 30 bis 39 Jahre (28 Prozent), jene mit einem Einkommen von über 3.000 Euro (25 Prozent) und Hamburger, Schleswig-Holsteiner sowie Berliner (30, 26 bzw. 24 Prozent).

Dieses Jahr haben mit 30 Prozent mehr Deutsche vor, in letzter Minute zu buchen – offen dafür sind hauptsächlich die 30- bis 39jährigen (35 Prozent), jene mit höherem Einkommen (ab 3.000 Euro – 34 Prozent) sowie die Nordrhein-Westfalen, Hamburger und Berliner (je 35 Prozent).

Deutsche lassen sich ihren Urlaub mehr kosten

Laut der lastminute.de-Umfrage sind im zurückliegenden Jahr 22 Prozent der Deutschen mehr gereist, und zwar haben sie 2,4-mal ihre Koffer gepackt. Mit 2,5 planen sie dieses Jahr ein wenig mehr (ganz vorne dabei: mit 2,9 die Hamburger und Berliner, mit 2,7 die Hessen und mit 2,6 die Bayern).

Und haben 2013 noch 35 Prozent drei oder mehr Reisen unternommen, so planen das dieses Jahr 37 Prozent (mehr als fünf Trips: acht Prozent in 2013, zehn Prozent in 2014). Diese leicht zunehmende Anzahl an Reisen zeigt sich auch im steigenden Urlaubsbudget: 2013 waren es 1.827 Euro, 2012 1.811 Euro und 2011 noch 1.779 – und für dieses Jahr planen die Deutschen elf Prozent mehr ein.

Jörg Burtscheidt, Geschäftsführer von lastminute.de: „Seit 2010 belegt unsere jährliche Reisetrend-Umfrage, dass Reisen für Deutsche immer wichtiger wird: sie wollen öfter den Abflug machen, und planen dafür auch mehr Ausgaben ein. Und hat 2013 jeder Fünfte eine Last Minute-Reise unternommen, so möchten mit 30 Prozent im neuen Jahr deutlich mehr spontan sein. Einen Grund dafür sehen wir in der zunehmenden Nutzung mobiler Technologien beispielsweise für Hotelbuchungen – mit einer kürzeren Vorausbuchungsfrist als über das Desktop.“

Im Auftrag von lastminute.de hat die GfK zum Jahreswechsel 2013/2014 für diese repräsentative Umfrage 1.009 Frauen und Männer ab 18 Jahren in Deutschland online befragt. Kosten für private Reisen sind pro Haushalt für Anreise und Unterkunft – nicht für Ausgaben vor Ort.

 

Quelle: ots

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

IHK-Vortrag von Dr. Krückemeyer zu „Selbststeuerung und Resilienz“

News

Die IHK Siegen ist Mitglied bei „Startpunkt 57". Die Initiative für Gründer ist ein Zusammenschluss zahlreicher Unternehmen und Institutionen aus Siegen-Wittgenstein zur Förderung von...

News

Bürgermeister und Wirtschaftsförderin im Gespräch mit der lokalen Wirtschaft

Aktuell

Wer aktuell das Portal www.like-lippstadt.de oder die gleichnamige App aufruft, wird von den Machern zu einem virtuellen Rundgang durch die derzeit geschlossene SchokoWelt eingeladen.

News

Berufsbegleitender Masterstudiengang vermittelt praktische Kompetenzen für Nicht-Informatiker*innen

Aktuell

Folgen der Corona-Pandemie in Südwestfalen divergieren. Betroffene Betriebe brauchen verlässliche Unlock-Perspektiven.

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend