Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

HE gibt Tipps: Während der Urlaubsreise zuhause Strom sparen

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Doch wer unterwegs ist, kann zuhause bares Geld sparen

Sommerzeit ist Urlaubszeit. Doch wer unterwegs ist, kann zuhause bares Geld sparen

Meschede/Olsberg/Bestwig. Sommerzeit ist Urlaubszeit. Doch wer unterwegs ist, kann zuhause bares Geld sparen. Denn viele der kleinen elektrischen „Helfer“ daheim werden während eines Urlaubs naturgemäß nicht genutzt – benötigen aber weiter Strom. Darauf weist das heimische Kommunalunternehmen HochsauerlandEnergie GmbH (HE) hin.

„Viele Elektrogeräte  verbrauchen Strom, auch wenn sie nicht eingeschaltet sind“, weiß HE- Vertriebsleiter Steffen Klauke. Ursache ist der so genannte „Stand-by-Modus“ – also quasi eine „Rufbereitschaft“ des entsprechenden Geräts, für die ein gewisser Grundverbrauch an Energie benötigt wird. Wer das vermeiden möchte, sollte den Netzstecker von Fernseher, Computer oder Musikanlage ziehen. Auch die Netzteile von – während eines Urlaubs nicht benötigten – Handys, Laptops oder anderen Geräten sollten vom Stromnetz getrennt werden, rät die HE. Helfen können dabei zum Beispiel Steckdosenleisten, die per Kippschalter die Stromzufuhr unterbrechen.

Auch, wer einen elektrischen Warmwasserboiler hat, sollte diesen während einer Urlaubsreise ausschalten – das reduziert den Stromverbrauch deutlich. Allerdings muss der Boiler dann nach der Rückkehr einmal auf die höchste Temperaturstufe gestellt und auch der Warmwasserhahn kurz aufgedreht werden – HE-Mitarbeiterin Kristin Droste: „So werden schädliche Bakterien wie zum Beispiel Legionellen abgetötet.“ Zu den Geräten, die während einer Reise abgeschaltet werden können, gehört prinzipiell auch der Kühlschrank. Wichtig ist aber dann, die Tür einen Spalt breit zu öffnen, um Schimmelbildung zu vermeiden. Wer den Kühlschrank nicht ausräumen möchte, kann das Gerät auf jeden Fall aber herunterschalten, weil während der Abwesenheit keine Kälteverluste durch das Öffnen der Tür ausgeglichen werden müssen.

Weiterer Tipp: Strom gespart werden kann auch beim DSL-Router, der normalerweise rund um die Uhr mit dem Stromnetz verbunden ist. „Auch hier ist das Ziehen des Netzsteckers noch immer die einfachste Variante, um Geld zu sparen“, sagt Patrick Oestreich vom HE-Vertriebsteam.

Vor der Abreise lohnt sich immer ein Blick auf den Stromzähler. Wenn der sich nach wie vor munter dreht, sind noch nicht alle Stromfresser ausgeschaltet. „Dann empfiehlt es sich, nochmals einen Kontrollgang durch die Wohnung oder das Haus zu machen“, so der Rat von Vertriebsleiter Steffen Klauke.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Einreichungen sind von Mai bis Juli 2021 möglich

Aktuell

Webinar der IHK Siegen am 14. April

Aktuell

„Vom Grundsatz her kann man überhaupt nichts dagegen haben, dass zwei weitere Fakultäten der Universität in die Siegener Innenstadt ziehen.“ Daran lässt Michael Schreiber...

Aktuell

Siegen/Olpe. „Ich danke Ihnen für Ihren Vortrag über das Lieferkettengesetz, der mich fast sprachlos, jedenfalls aber sehr betroffen macht. Die ehrenwerte Zielsetzung des Gesetzes...

Aktuell

Krombach, den 31. März 2021. Nachhaltigkeit ist bei der Krombacher Brauerei fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Seit vielen Jahrzehnten setzt sich das Familienunternehmen für den...

Aktuell

Türsteher, Ladendetektive, Wachleute – wer in der Bewachungs-Branche arbeiten möchte, benötigt eine Genehmigung. Diese ist beim Kreis Unna als Ordnungsbehörde zu bekommen. Voraussetzung dafür...

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Immer freitags

Patricia Leßnerkraus ist freie Journalistin, Autorin und Medienberaterin. Sie schreibt für Unterhaltungsmagazine, u.a. BUNTE, FRAU IM SPIEGEL, für Special Interest-Magazine sowie für diverse Online-Medien....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Send this to a friend