Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Bestandsförderung geht in die 2. Runde – Förderungssumme wurde nochmals erhöht

Das Wohnraumförderungsprogramm 2014 – 2017 des Landes Nordrhein-Westfalen geht in die zweite Runde.

Das Wohnraumförderungsprogramm 2014 – 2017 des Landes Nordrhein-Westfalen geht in die zweite Runde.

Dem Kreis Siegen-Wittgenstein wurden für das Programmjahr 2015 1,2 Mio. Euro für die Förderung von verschiedenen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen zur Verbesserung des Wohnungsbestandes zugewiesen. Die Fördermittel werden als zinsgünstige Darlehen zur Anteilsfinanzierung angeboten. Wie bereits im Vorjahr liegen die Schwerpunkte der Förderung auf dem Abbau von Barrieren, der denkmalgerechten Sanierung von selbst genutzten Baudenkmälern und erhaltenswerten Wohngebäuden sowie der energetischen Sanierung des Wohnungsbestandes. 

Vor allem im Bereich des barrierefreien Um- und Ausbaus bestehender Wohnungen und Eigenheime hat das Land Nordrhein-Westfalen die Förderkonditionen im Vergleich zum Vorjahr nochmals stark verbessert. Die mögliche Darlehenshöhe wurde auf 85 Prozent der förderfähigen Baukosten, maximal 25.000 Euro erhöht. Die Darlehensförderung zum barrierefreien Um- und Ausbau kann ohne Nachweis einer Schwerbehinderung und ohne Einhaltung der gesetzlichen Einkommensgrenzen beantragt werden.

Gefördert werden können alle baulichen Maßnahmen in und an bestehenden Wohngebäuden und auf dem zugehörigen Grundstück, die dazu beitragen, die Barrierefreiheit herzustellen. Im Vordergrund steht die nachhaltige und bewohnerorientierte Reduzierung von Barrieren. Neben den klassischen Maßnahmen wie dem Umbau des Badezimmers oder Einbau eines Treppenliftes kann seit 2014 auch der Einbau von Sicherheitstechnik zum Schutz gegen Einbruch und zur Verbesserung der Sicherheit in und am Gebäude gefördert werden. Zu beachten ist hierbei, dass die in Anspruch genommenen Darlehensbeträge mindestens 1.500 Euro betragen müssen.

Weitere Infos über die Voraussetzungen und Konditionen der Förderung gibt es beim Fachgebiet Wohnungsförderung des Kreises Siegen-Wittgenstein (Ina Wuntke, Telefon 0271 333-1903, i.wuntke@siegen-wittgenstein.de oder Astrid Pohl, Telefon 0271 333-1944, a.pohl@siegen-wittgenstein.de). Auch auf der Seite der NRW.BANK unter www.nrwbank.de können allgemeine Informationen zu den Förderprogrammen nachgelesen werden.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Fotomarathon für Fotoliebhaber von klein bis groß

Aktuell

Knapp 50 QM-Fachleute hatten sich kürzlich bei der SIHK zu Hagen zu einem virtuellen  Expertengespräch unter Leitung von Karin Schulze zusammengeschaltet. Im Rahmen der...

Aktuell

Bei dem jüngst stattgefundenen Juniorenabend ging es im Kern um die Frage: Wie kann ich mich in meiner Persönlichkeit und damit auch in meiner...

Aktuell

Meschede. Mit der nächsten Mescheder UnternehmensSprechstunde bieten Bürgermeister Christoph Weber und Wirtschaftsförderin Christina Wolff am Mittwoch, 12. Mai, von 15 bis 16 Uhr für...

Aktuell

Fachhochschule Südwestfalen lädt zum Online-Info-Tag am 20. Mai ein.

Aktuell

„Ever-Given“-Havarie im Suezkanal Thema in IHK-Arbeitskreis

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Immer freitags

Patricia Leßnerkraus ist freie Journalistin, Autorin und Medienberaterin. Sie schreibt für Unterhaltungsmagazine, u.a. BUNTE, FRAU IM SPIEGEL, für Special Interest-Magazine sowie für diverse Online-Medien....

Send this to a friend