Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Effizient und zielorientiert handeln

Südwestfalen Agentur und Bezirksregierung vereinbaren „Begleitausschuss Strukturförderung“

S�dwestfalen Agentur

Meschede / Südwestfalen. Südwestfalen soll auch nach der REGIONALE 2013 alle Möglichkeiten ausschöpfen, Fördermittel von Land, Bund und EU für wichtige Vorhaben der Region zu akquirieren. Um dieses Ziel gemeinsam zu erreichen, haben die Bezirksregierung Arnsberg und die Südwestfalen Agentur GmbH jetzt in Meschede eine Vereinbarung unterzeichnet. Sie bildet die Grundlage für eine enge Zusammenarbeit der beiden Häuser und die Einbindung regionaler Akteure.

„Wir wollen auf dieser Basis im Zuge der Umsetzung der EU-Förderphase 2012 bis 2020 ein Höchstmaß an förderungswürdigen Projekten in der Region Südwestfalen realisieren“, erklärt Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann. „Dabei können wir die in der REGIONALE praktizierte gute Zusammenarbeit fortführen. Doppelstrukturen können und wollen wir uns nicht leisten“, ergänzt Landrat Dr. Schneider als Aufsichtsratsvorsitzender der Südwestfalen Agentur GmbH.

„Nordrhein-Westfalen konzentriert sich in der Förderperiode 2014 bis 2020 des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) auf die Schwerpunkte Innovationen, Mittelstand, Klimaschutz und Kommunen“, heißt es in der Pressemitteilung der Südwestfalen Agentur weiter. Deren Geschäftsführer Hubertus Winterberg sieht in dem Zusammenspiel eine besondere Chance für die Region: „Die Bezirksregierung Arnsberg verfügt über eine hervorragende Kompetenz in den vielfältigen Fragen der Förderprogramme. Gemeinsam kann es uns gelingen, viele wertvolle und wichtige Ideen mit der notwendigen finanziellen
Unterstützung auszustatten. Wir verstehen uns dabei als Partner und Moderator im Netz
der regionalen Akteure.“

Konkret soll der Ausschuss über die Entwicklungen der Strukturförderung auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene informieren und beraten, aktuelle Entwicklungen und Förderperspektiven in die Region transferieren, Projekte sowie sich daraus ergebende
Vernetzungs- und Kooperationsansätze lenken sowie regionale Bedarfe und Erfahrungen im Umgang mit Förderprogrammen an relevante Akteure der Landes-, Bundes- und EU-Ebene rückmelden.

Vertretensind im Begleitausschuss künftig je ein Vertreter der fünf südwestfälischen Kreise, je Kreis ein Vertreter der Städte und Gemeinden sowie ein Vertreter der Südwestfalen Agentur GmbH, der Bezirksregierung, des Regionalrates, der Industrie- und
Handelskammern Arnsberg, Hagen und Siegen, der Handwerkskammern Südwestfalen und Dortmund, der Hochschulen in Südwestfalen sowie der regionalen Tourismusverbände. Weitere Institutionen können beratend eingebunden werden.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

Aktuell

Von Januar bis April setzten die Industrieunternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe 4,9 Mrd. € um.

Aktuell

Kreis nimmt mit Schloss Cappenberg teil

Aktuell

Wenig Resonanz auf Angebote zur Berufsorientierung

Aktuell

Bewerbung ab sofort möglich

Aktuell

1. Open Air - Show am Samstag, 26. Juni im Sauerlandpark Hemer

Aktuell

Online-Bewerbung für Studieninteressierte läuft: Neue Studiengänge im Angebot

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend