Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

Gutachten soll Möglichkeiten der Kooperation untersuchen

Vor dem Hintergrund finanzwirtschaftlich schwieriger Zeiten soll die Möglichkeit einer verstärkten interkommunalen Zusammenarbeit des Stadtbetriebs Hemer und der Iserlohner Stadtbetriebe untersucht werden.

Stadt Hemer

Betriebsausschuss beschließt: Gutachten soll Möglichkeiten der Kooperation untersuchen

Vor dem Hintergrund finanzwirtschaftlich schwieriger Zeiten soll die Möglichkeit einer verstärkten interkommunalen Zusammenarbeit des Stadtbetriebs Hemer und der Iserlohner Stadtbetriebe untersucht werden. In einer gemeinsamen Betriebsausschusssitzung am Mittwoch (24. März) haben die politischen Vertreter aus Hemer und Iserlohn den Beschluss gefasst, ein renommiertes Beratungsunternehmen mit einem Gutachten zu beauftragen. Auf der Basis einer Ist-Aufnahme und Analyse soll ein geeignetes Kooperationsmodell für die Zusammenarbeit der Stadtbetriebe und ggf. dessen Realisierung vorgeschlagen werden.

„Wir prüfen, welche Möglichkeiten es gibt, aber was letztendlich dabei herumkommt, ist zum jetzigen Zeitpunkt offen“, erklärten die Bürgermeister Michael Esken und Dr. Peter Paul Ahrens nach der Sitzung. „Interkommunale Zusammenarbeit wurde in den letzten Jahren immer wieder gefordert, gerade auch von heimischen Wirtschaftsvertretern. Das haben wir jetzt aufgegriffen, unser Ziel ist es, die Wirtschaftlichkeit der Betriebe zu erhöhen und finanzielle Vorteile für die Städte Hemer und Iserlohn zu erzielen.“ Dabei soll der Leistungsstandard für die Bürgerinnen und Bürger möglichst nicht eingeschränkt werden.

Bisher beschränkte sich die Zusammenarbeit der beiden Betriebshöfe auf einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch der Betriebsleiter. In den letzten Wochen hat bereits eine Arbeitsgruppe, bestehend aus den Stadtkämmerern der beiden Städte, Vertretern der beiden Betriebe und des Amtes für Ratsangelegenheiten und Organisation der Stadt Hemer, in mehreren Zusammenkünften die grundsätzlichen Chancen einer solchen interkommunalen Zusammenarbeit herausgearbeitet und einvernehmlich bekräftigt. Als Prämisse für eine Kooperation wurde formuliert, dass betriebsbedingte Kündigungen ausgeschlossen sind. Alles Weitere soll jetzt durch das Gutachten entwickelt werden.

 

Anzeige

Die letzten Beiträge

News

IHK-Vortrag von Dr. Krückemeyer zu „Selbststeuerung und Resilienz“

News

Die IHK Siegen ist Mitglied bei „Startpunkt 57". Die Initiative für Gründer ist ein Zusammenschluss zahlreicher Unternehmen und Institutionen aus Siegen-Wittgenstein zur Förderung von...

News

Bürgermeister und Wirtschaftsförderin im Gespräch mit der lokalen Wirtschaft

Aktuell

Wer aktuell das Portal www.like-lippstadt.de oder die gleichnamige App aufruft, wird von den Machern zu einem virtuellen Rundgang durch die derzeit geschlossene SchokoWelt eingeladen.

News

Berufsbegleitender Masterstudiengang vermittelt praktische Kompetenzen für Nicht-Informatiker*innen

Aktuell

Folgen der Corona-Pandemie in Südwestfalen divergieren. Betroffene Betriebe brauchen verlässliche Unlock-Perspektiven.

Weitere Beiträge

Aktuell

Siegen/Olpe. „Gerade in Corona-Zeiten gehören die Unternehmen entlastet. Jeder noch so kleine Baustein hilft dabei. Wir setzen daher mit dem Wirtschaftsplan für das Jahr...

Aktuell

Soest/Südwestfalen. Eine smarte Lösung aus Südwestfalen soll Kommunen helfen, Straßen und Plätze in den Innenstädten der Region attraktiv, denkmalgerecht, barrierefrei und nachhaltig zu gestalten. Mit...

Aktuell

Siegen/Olpe. Die IHK-zugehörigen Unternehmen in Siegen-Wittgenstein und Olpe schlossen im Jahr 2020 insgesamt 1.821 Lehrverträge ab – 415 weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres....

News

Dumper, Bohrmaschinen, Handgeräte etc. - Das Industrieauktionshaus Surplex versteigert sämtliche Maschinen und Betriebseinrichtungen der Bobag Bauunternehmung AG (in Liquidation). Die Online-Auktion endet am 4....

Produktivität

Die Vergabe von eindeutigen Prioritäten gehört zu einer der größten Herausforderungen im Unternehmeralltag, aber auch im Alltag von Managern und anderen Entscheidern. Die Eisenhower-Matrix...

Aktuell

Dirk Lönnecke eröffnete Ausstellung der Malschule Warstein

Aktuell

Viele Unternehmen wollen auch 10 Jahre nach der Gründung von Facebook nicht wahrhaben, dass der digitale Dialog mit Kunden längst Wirklichkeit ist. Dabei wird...

Aktuell

Japaner leben außergewöhnlich lange und da lohnt es sich natürlich, einmal etwas genauer hinzusehen, um vielleicht hinter das Geheimnis langen Lebens zu kommen.

Send this to a friend