Connect with us

Hi, what are you looking for?

All posts tagged "Rdnr"

ABC der Kündigungsgründe

Die Tatsache, dass ein Arbeitgeber erfährt, dass sein Arbeitnehmer vorbestraft ist, rechtfertigt grundsätzlich keine Kündigung des betreffenden Arbeitnehmers.

ABC der Kündigungsgründe

Bei der Teilnahme eines Arbeitnehmers an einem Streik ist danach zu unterscheiden, ob der Streik rechtmäßig oder rechtswidrig war.

ABC der Kündigungsgründe

Wird ein Mitarbeiter durch einen anderen Mitarbeiter sexuell belästigt, ist der Arbeitgeber auf Grund des 1994 verabschiedeten Beschäftigtenschutzgesetzes (BeSchG) verpflichtet, gegen den Belästiger geeignete...

ABC der Kündigungsgründe

Trägt ein Arbeitnehmer eine politische Plakette im Betrieb, so stellt dies allein grundsätzlich keinen Grund für eine Kündigung dar. Dies gilt auch für parteipolitische...

ABC der Kündigungsgründe

Hat der Arbeitnehmer eine Straftat begangen, ist danach zu unterscheiden, ob die Straftat im außerdienstlichen Bereich oder im dienstlichen Bereich begangen wurde.

ABC der Kündigungsgründe

Das außerdienstliche Verhalten eines Arbeitnehmers ist kündigungsrechtlich im Allgemeinen ohne Bedeutung. Ein unsittlicher oder verwahrloster Lebenswandel kann deshalb eine Kündigung grundsätzlich nicht rechtfertigen.

ABC der Kündigungsgründe

Eine kündigungsrechtlich relevante Arbeitsverweigerung liegt nur dann vor, wenn sich der Arbeitnehmer schuldhaft weigert, die von ihm arbeitsvertraglich geschuldete Leistung zu erbringen. Verweigert der...

ABC der Kündigungsgründe

Ausländer, die nicht Staatsangehörige eines Mitgliedsstaates der EU sind, bedürfen im Regelfall zur Ausübung einer Beschäftigung in Deutschland einer Erlaubnis der Bundesanstalt für Arbeit...

ABC der Kündigungsgründe

Arbeitnehmer (Arbeiter und Angestellte) sind gesetzlich verpflichtet, dem Arbeitgeber ihre Arbeitsunfähigkeit unverzüglich, d.h. ohne schuldhaftes Zögern, anzuzeigen (§ 5 Abs.1 Satz 1 EFZG).

ABC der Kündigungsgründe

Die Zugehörigkeit des Arbeitnehmers zu einer bestimmten Religionsgemeinschaft ist für sich alleine betrachtet kündigungsrechtlich grundsätzlich ohne Bedeutung.

ABC der Kündigungsgründe

Als Mobbing bezeichnet man eine besondere Form des Verhaltens, das den Betriebsfrieden stört. Es kann vom schlichten Scherz bis zum Rufmord reichen mit dem...

ABC der Kündigungsgründe

Schulden des Arbeitnehmers sind grundsätzlich kein Kündigungsgrund, da sie nur dessen private Lebensführung betreffen (BAG, Urteil vom 4.11.1981, DB 1982, 498 = BB 1982,...

ABC der Kündigungsgründe

Die Tatsache, dass der Lohn eines Arbeitnehmers von einem oder mehreren Gläubigern gepfändet wird, rechtfertigt grundsätzlich keine Kündigung.

ABC der Kündigungsgründe

Der Gewinnverfall oder die mangelnde Rentabilität eines Betriebes sind als solche ungeeignet, eine betriebsbedingte Kündigung zu rechtfertigen. Sie können jedoch für den Arbeitgeber Anlass...

ABC der Kündigungsgründe

Die gewerkschaftliche Betätigung eines Arbeitnehmers berechtigt den Arbeitgeber grundsätzlich nicht, das Arbeitsverhältnis mit dem betreffenden Arbeitnehmer zu kündigen. Der Arbeitnehmer kann sich insoweit auf...

ABC der Kündigungsgründe

Erstattet der Arbeitnehmer gegen seinen Arbeitgeber eine Anzeige bei den Strafverfolgungsbehörden (z.B. wegen einer Steuerverkürzung) oder den zuständigen Stellen der Gewerbeaufsicht, ist danach zu...

ABC der Kündigungsgründe

Während der Dauer des Arbeitsverhältnisses ist dem Arbeitnehmer jede Form der Konkurrenztätigkeit zu seinem Arbeitgeber verboten. Für kaufmännische Angestellte ist dieses Verbot gesetzlich ausdrücklich...

ABC der Kündigungsgründe

Homosexualität ist grundsätzlich kein Grund für die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses. Denn sie betrifft nur die Privatsphäre des Arbeitnehmers. Der Arbeitgeber ist nicht zum Sittenwächter...

ABC der Kündigungsgründe

Wird einem Arbeitnehmer, der als Kraftfahrer eingestellt ist (Berufskraftfahrer), oder wird einem Außendienstmitarbeiter, der zur Erfüllung der vertraglich geschuldeten Tätigkeit auf die Benutzung eines...

ABC der Kündigungsgründe

Es steht grundsätzlich im freien Ermessen des Unternehmers, ob er Arbeitsaufgaben mit eigenen Arbeitnehmern ausführt oder diese Aufgaben durch andere Unternehmen (sog. Fremdfirmen) erledigen...

ABC der Kündigungsgründe

Der Erwerber eines Betriebs (oder Betriebsteils) tritt in die arbeitsvertraglichen Rechte und Pflichten des bisherigen Betriebsinhabers ein. Die Veräußerung eines Betriebs ist kein Grund,...

Anzeige

News

„Die Zukunft hängt immer davon ab, was wir heute tun.“ - Mahatma Gandhi. Wenn es um die Pflege von Geschäftsbeziehungen geht wird schnell klar,...

Unternehmen

Sebastian Gundel (44 Jahre) ist neuer Chief Executive Officer (CEO) der OBI Group Holding SE & Co. KGaA. Der bisherige Chief Customer und Digital...

News

Ganz Deutschland redet vom Energiesparen. Ein Kostentreiber für Privathaushalte gerät jedoch häufig aus dem Blick: Kalksteinablagerungen auf Wärmetauscher-Flächen erhöhen den Energieverbrauch maßgeblich. Zwar lässt...

Startups

Wer täglich mit dem Fahrrad zur Arbeit fährt, seine Einkäufe damit erledigt oder regelmäßig Fahrradtouren unternimmt, benötigt belastbare Fahrradtaschen mit viel Stauraum. Auf der...

Fachwissen

Online-Marketing-Experten und Kunden sind es gleichermaßen leid: Wir werden mit Werbung bombardiert, die kaum Relevanz für uns hat. Das Problem ist tief verwurzelt und...

News

Auch in der heutigen Zeit bleibt die Visitenkarte ein beliebtes Tauschobjekt auf Messen und Events. Im nordamerikanischen Raum wird allerdings auch gerne auf Badges...