Connect with us

Hi, what are you looking for?

All posts tagged "Rdnr"

ABC der Kündigungsgründe

Die Tatsache, dass ein Arbeitgeber erfährt, dass sein Arbeitnehmer vorbestraft ist, rechtfertigt grundsätzlich keine Kündigung des betreffenden Arbeitnehmers.

ABC der Kündigungsgründe

Bei der Teilnahme eines Arbeitnehmers an einem Streik ist danach zu unterscheiden, ob der Streik rechtmäßig oder rechtswidrig war.

ABC der Kündigungsgründe

Wird ein Mitarbeiter durch einen anderen Mitarbeiter sexuell belästigt, ist der Arbeitgeber auf Grund des 1994 verabschiedeten Beschäftigtenschutzgesetzes (BeSchG) verpflichtet, gegen den Belästiger geeignete...

ABC der Kündigungsgründe

Trägt ein Arbeitnehmer eine politische Plakette im Betrieb, so stellt dies allein grundsätzlich keinen Grund für eine Kündigung dar. Dies gilt auch für parteipolitische...

ABC der Kündigungsgründe

Hat der Arbeitnehmer eine Straftat begangen, ist danach zu unterscheiden, ob die Straftat im außerdienstlichen Bereich oder im dienstlichen Bereich begangen wurde.

ABC der Kündigungsgründe

Das außerdienstliche Verhalten eines Arbeitnehmers ist kündigungsrechtlich im Allgemeinen ohne Bedeutung. Ein unsittlicher oder verwahrloster Lebenswandel kann deshalb eine Kündigung grundsätzlich nicht rechtfertigen.

ABC der Kündigungsgründe

Eine kündigungsrechtlich relevante Arbeitsverweigerung liegt nur dann vor, wenn sich der Arbeitnehmer schuldhaft weigert, die von ihm arbeitsvertraglich geschuldete Leistung zu erbringen. Verweigert der...

ABC der Kündigungsgründe

Ausländer, die nicht Staatsangehörige eines Mitgliedsstaates der EU sind, bedürfen im Regelfall zur Ausübung einer Beschäftigung in Deutschland einer Erlaubnis der Bundesanstalt für Arbeit...

ABC der Kündigungsgründe

Arbeitnehmer (Arbeiter und Angestellte) sind gesetzlich verpflichtet, dem Arbeitgeber ihre Arbeitsunfähigkeit unverzüglich, d.h. ohne schuldhaftes Zögern, anzuzeigen (§ 5 Abs.1 Satz 1 EFZG).

ABC der Kündigungsgründe

Die Zugehörigkeit des Arbeitnehmers zu einer bestimmten Religionsgemeinschaft ist für sich alleine betrachtet kündigungsrechtlich grundsätzlich ohne Bedeutung.

ABC der Kündigungsgründe

Als Mobbing bezeichnet man eine besondere Form des Verhaltens, das den Betriebsfrieden stört. Es kann vom schlichten Scherz bis zum Rufmord reichen mit dem...

ABC der Kündigungsgründe

Schulden des Arbeitnehmers sind grundsätzlich kein Kündigungsgrund, da sie nur dessen private Lebensführung betreffen (BAG, Urteil vom 4.11.1981, DB 1982, 498 = BB 1982,...

ABC der Kündigungsgründe

Die Tatsache, dass der Lohn eines Arbeitnehmers von einem oder mehreren Gläubigern gepfändet wird, rechtfertigt grundsätzlich keine Kündigung.

ABC der Kündigungsgründe

Verrät ein Arbeitnehmer schuldhaft Betriebs- oder Geschäftsgeheimnisse seines Arbeitgebers, ist regelmäßig eine (verhaltensbedingte) Kündigung gerechtfertigt.

ABC der Kündigungsgründe

Der Gewinnverfall oder die mangelnde Rentabilität eines Betriebes sind als solche ungeeignet, eine betriebsbedingte Kündigung zu rechtfertigen. Sie können jedoch für den Arbeitgeber Anlass...

ABC der Kündigungsgründe

Die gewerkschaftliche Betätigung eines Arbeitnehmers berechtigt den Arbeitgeber grundsätzlich nicht, das Arbeitsverhältnis mit dem betreffenden Arbeitnehmer zu kündigen. Der Arbeitnehmer kann sich insoweit auf...

ABC der Kündigungsgründe

Erstattet der Arbeitnehmer gegen seinen Arbeitgeber eine Anzeige bei den Strafverfolgungsbehörden (z.B. wegen einer Steuerverkürzung) oder den zuständigen Stellen der Gewerbeaufsicht, ist danach zu...

ABC der Kündigungsgründe

Ist es dem Arbeitnehmer auf Dauer krankheitsbedingt unmöglich, die arbeitsvertraglich geschuldete Arbeitsleistung zu erbringen, liegt bereits hierin eine erhebliche Störung des Arbeitsverhältnisses. Dieser Fall...

ABC der Kündigungsgründe

Während der Dauer des Arbeitsverhältnisses ist dem Arbeitnehmer jede Form der Konkurrenztätigkeit zu seinem Arbeitgeber verboten. Für kaufmännische Angestellte ist dieses Verbot gesetzlich ausdrücklich...

ABC der Kündigungsgründe

Homosexualität ist grundsätzlich kein Grund für die Kündigung eines Arbeitsverhältnisses. Denn sie betrifft nur die Privatsphäre des Arbeitnehmers. Der Arbeitgeber ist nicht zum Sittenwächter...

ABC der Kündigungsgründe

Wird einem Arbeitnehmer, der als Kraftfahrer eingestellt ist (Berufskraftfahrer), oder wird einem Außendienstmitarbeiter, der zur Erfüllung der vertraglich geschuldeten Tätigkeit auf die Benutzung eines...

ABC der Kündigungsgründe

Es steht grundsätzlich im freien Ermessen des Unternehmers, ob er Arbeitsaufgaben mit eigenen Arbeitnehmern ausführt oder diese Aufgaben durch andere Unternehmen (sog. Fremdfirmen) erledigen...

ABC der Kündigungsgründe

Der Erwerber eines Betriebs (oder Betriebsteils) tritt in die arbeitsvertraglichen Rechte und Pflichten des bisherigen Betriebsinhabers ein. Die Veräußerung eines Betriebs ist kein Grund,...

Anzeige

News

Die Management- und Technologieberatung BearingPoint hat knapp 1000 IT-Beraterinnen und Berater zu den wichtigsten IT-Trends für 2022 befragt. Fünf Trends stechen besonders heraus.

News

Die traditionsreiche Flensburger HGDF Familienholding und Vireo Ventures sind in der aktuellen Seed-Runde in ampere.cloud GmbH eingestiegen. Sämtliche Bestandsinvestoren des 2019 gegründeten Unternehmens wie...

Interviews

In einem Interview mit IT-Zoom am 09.09.2021 geben Sie an, dass einige Ihrer Shopbetreiber Umsätze während Corona teilweise verdoppeln konnten, es sich dabei allerdings...

News

Die Energiewende ist längst eingeleitet, die Grundlagen hierfür wurden geschaffen. Im nächsten Schritt werden nun große Infrastrukturprojekte umgesetzt, an denen zahlreiche Unternehmen beteiligt sind....

News

Übersetzungen werden immer noch als Kostenfaktor betrachtet, der das Budget unnötig belastet. Doch in einer globalisierten Welt, die durch transaktionalen Handel und internationale Beziehungen...

News

Die Arbeitswelt befindet sich in einem stetigen Wandel - die aktuelle Entwicklung bewegt sich in Richtung Hybrides Arbeiten. Mitarbeiter entscheiden selbst, wann und wo...