Connect with us

Hi, what are you looking for?

Marketing News

Werbeartikel: Die Werbewirksamkeit von bedruckten Tragetaschen

Die jüngsten Umfragen und Studien haben bewiesen, dass Werbeartikel in den Kriterien Akzeptanz, Werbewirksamkeit und Erinnerungswert beeindruckende Werte erreichen konnten. Briefkastenwerbung, Flyer oder TV-/Radio-Werbespots stoßen hingegen eher auf Ablehnung.

pixabay.com � Hans (CC0 1.0)

Zudem fühlten sich zahlreiche Teilnehmer der Studien und Umfragen des GWW (Gesamtverband der Werbeartikel-Wirtschaft e.V.) oder auch des IPV (Industrieverband Papier- und Folienverband e.V.) von solchen Werbemaßnahmen genervt. Hingegen konnten Werbeartikel, die auch einen praktischen Nutzen besaßen, wesentlich besser punkten. Hierzu gehörten auch Tragetaschen aus unterschiedlichen Materialien, die mit einem Logo oder Schriftzug eines Unternehmens bedruckt waren.

In Deutschland kann die Entwicklung von Werbung durchaus als inflationär bezeichnet werden. So probieren immer mehr Unternehmen, den Konsumenten über zahlreiche Medien zu erreichen. Folglich wird der Konsument dauerhaft der Werbung ausgesetzt, was automatisch zu einer Ablehnung führt. Weitere Folgen dieser Werbeinflation zeigen sich in dem enormen Wirkungsverlust der klassischen Werbung. Häufig kann die klassische Werbung schon den ersten Schritt, nämlich die Wahrnehmung, nicht erreichen. Selbst tiefergehende Werbung kann da nichts mehr ausrichten.

Aus den zuvor genannten Studien und Umfragen lässt sich herausfiltern, dass Werbeartikel über die Jahre nicht ihren Reiz verloren haben. Ganz im Gegenteil: Als Marketinginstrument sind sie nicht nur kosteneffizient, sondern auch sehr effektiv in Bezug auf die folgenden Punkte:

  • Werbewirksamkeit
  • Werbeerinnerung
  • hohe Weiterempfehlungsrate
  • Beeinflussung der Kaufentscheidung
  • Stärkung der Kundenbindung
  • schafft Vertrauen

Welcher Werbeartikel ist am effektivsten?

Damit alle diese Kriterien erfüllt werden, sollte bei der Auswahl des richtigen Werbeartikels (beispielsweise bedruckte Tragetaschen von Ommer o.ä.) Folgendes berücksichtigt werden:

  • Funktionalität des Artikels
  • auffälliges Design, Logo, Schriftzug etc.
  • besondere oder hohe Qualität
  • Originalität

Der praktische Nutzen des Werbegeschenkes sollte an erster Stelle stehen, denn nur dann kann der regelmäßige Einsatz sowie eine dauerhafte Werbewirkung auch garantiert werden. So wird ein Kund, der zum Beispiel eine hochwertige und stabile Tasche als Werbegeschenk erhält, diese mit hoher Wahrscheinlichkeit öfter einsetzen, um seine Einkäufe dort zu verstauen. Laut den Ergebnissen der Umfragen und Studien kann die Werbebotschaft ein solches Geschenk über zwei Jahre wirken.

Warum werden Werbeartikel eigentlich eingesetzt?

Diese Frage kann im Grunde mit einer klaren Aussage beantwortet werden, und zwar handelt es sich schlichtweg um die Gewinnung von Neukunden und die Bindung der Stammkunden. Darüber hinaus kann der Einsatz von Werbegeschenken den Bekanntheitsgrad erhöhen sowie das Image verbessern. Was ebenfalls für den Einsatz spricht, ist das gute Preis-/Leistungsverhältnis. Aufgrund der zahlreichen Anbieter besteht hier nicht nur eine große Auswahlmöglichkeit, sondern auch die Möglichkeit, Preise zu vergleichen und das günstigste Angebot herauszusuchen.

Bildquelle: pixabay.com © Hans (CC0 1.0)
Bildquelle: pixabay.com © Nemo (CC0 1.0)

 

Anzeige

News

Wer auf der Suche nach einem gefragten, krisenfesten Beruf mit gutem Einkommen ist und für hilfebedürftige Menschen da sein möchte, findet eine sinnstiftende Beschäftigung...

Life & Balance

Vertical Farming – eine besonders platzsparende und effiziente Art, Pflanzen anzubauen – entwickelt sich immer mehr zum Megatrendder Ernährung. Und Miele ist mit seiner...

News

Viele KMU drohen, den Sprung in die nächste Generation nicht zu schaffen. Immer häufiger scheitert der Verkauf an den aktuell steigenden Risiken der Firmenbewertungen....

Reisen

Den Deutschen zieht es bei derartigen Frühlingstemperaturen natürlich derzeit primär nach draußen. Kein Wunder, so streckte sich die kalte Jahreszeit dieses Mal gleich bis...

Caroline Jenke Caroline Jenke

Interviews

Jüngste Umfragen von PwC sagen, dass 92 Prozent der Startups aus dem Marktumfeld von FinTechs und InsurTech mit erhöhtem Aufwand für Compliance-Maßnahmen rechnen. Gehen...

News

Datensicherung wird in der heutigen Zeit ein immer elementarer Bestandteil des Arbeitens. Grund dafür ist die digitale Verwurzelung eines Jeden, sofern man sich dem...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Marketing News

Produkte, die fair gehandelt und umweltbewusst produziert werden, genießen heutzutage einen immer höheren Stellenwert. Denn vielen Menschen liegt das Thema Nachhaltigkeit sehr am Herzen,...

IT & Telekommunikation

Die Covid-19-Pandemie versetzte dem sich bisher eher bedächtig entwickelnden Trend zum ortsunabhängigen Arbeiten einen enormen Schub. Abhängig vom Digitalisierungs-Reifegrad der betroffenen Unternehmen lief der...

AImport

13 neue Soester Gästeführerinnen und Gästeführer freuen sich auf Ihren ersten Einsatz

News

Sportwettenanbieter sind groß im Kommen und bieten vor allem online ein riesiges Wettangebot. Aber welche Arten von Sportwetten gibt es und welche Zahlungsmittel werden...

News

Um einer Pandemie, wie sie jetzt vom neuartigen Coronavirus ausgelöst wurde, einzudämmen, kann man vorbeugend impfen – so denn ein Impfstoff bereitsteht. Was bei...

News

Klinische Studien in China lassen hoffen. Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie könnte ein am Markt befindliches Grippemittel helfen.

AImport

Stifterverband fördert innovative Hochschullehre im Maschinenbau in Iserlohn

HR-Themen

Der Fachkräftemangel in vielen Branchen macht sich vor allem in den urbanen Ballungsgebieten besonders bemerkbar. Hamburg gehört dabei zu den schwierigsten Standorten, um neue...

Anzeige