Connect with us

Hi, what are you looking for?

Messen

Ein Netzwerk für Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender

Auf der 5. Sticks & Stones Karrieremesse am 28. Juni 2014 in Berlin wird ein neues „Tech Netzwerk“ für LGBTs (Lesbians, Gays, Bisexuals, Transgenders) vorgestellt. „Unicorn in Tech“ verbindet alle homosexuellen Computer-Freaks, die sich auf der Karrieremesse kennen lernen, austauschen und anschließend über das „Unicorn in Tech“-Netzwerk weiterhin vernetzt bleiben können. Neben der Gründung des Netzwerks werden außerdem zwei Tech-Vorträge gehalten und es findet ein Speed-Networking statt.

Auf der 5. Sticks & Stones Karrieremesse am 28. Juni 2014 in Berlin wird ein neues „Tech Netzwerk“ für LGBTs (Lesbians, Gays, Bisexuals, Transgenders) vorgestellt. „Unicorn in Tech“ verbindet alle homosexuellen Computer-Freaks, die sich auf der Karrieremesse kennen lernen, austauschen und anschließend über das „Unicorn in Tech“-Netzwerk weiterhin vernetzt bleiben können. Neben der Gründung des Netzwerks werden außerdem zwei Tech-Vorträge gehalten und es findet ein Speed-Networking statt.

Alle „Geeks, Nerds, GamerInnen, ProgrammiererInnen, HackerInnen, DesignerInnen, BloggerInnen“ und Cyberspaceaffine Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender sind in dem neuem „Unicorn in Tech“-Netzwerk willkommen. Aber auch alle, die nicht homosexuell sind, können sich bei dem neuen Netzwerk einklinken und networken. Auch auf der Sticks & Stones Karrieremesse können sich alle Menschen anmelden ganz gleich, welche sexuelle Ausrichtung sie haben.

Get-Together für 50 Unicorns

Um beim offiziellen Start des neuen Netzwerks dabei zu sein, muss man sich aber sputen. Es gibt nur 50 freie Plätze für das Get-Together im Rahmen der Sticks & Stones Karrieremesse. Die Registrierung für die Teilnahme an der Grundüngsveranstaltung des neuen Netzwerks ist kostenlos. Allerdings muss man ein Ticket für die Karrieremesse erwerben. Doch auch hier gibt es kostenlose Tickets für die Veranstaltung.

Neues Netzwerk sponsort Messetickets

Neben der Gründung des neuen Netzwerks gibt es für die 50 Gäste auch noch zwei Vorträge für alle Technik-Nerds. Hier werden aktuelle Themen aus der Welt des Cyberspace angesprochen. Beim anschließenden Speed- Networking können die Teilnehmer des Get-Together neue Kontakte knüpfen, Visitenkarten und anderen Kontaktdaten austauschen und im Anschluss daran über das neue „Unicorn in Tech“-Netzwerk weiterhin in Verbindung bleiben. Auch hier ist es „egal, ob du homo oder hetero, etwas dazwischen oder außerhalb davon bist, ob du StudentIn, AbsolventIn, Young oder Senior Professional oder selbst bist“, die 5. Sticks & Stones Karrieremesse richtig sich an alle Freunde des Cyberspace. Für die Messe gibt es insgesamte 1500 kostenlose Tickets. 500 davon werden aus dem Sponsoring des neuen Netzwerks „Unicorns in Tech“ finanziert.

 

Christian Esser

Anzeige

Ratgeber

Dubai hat in den letzten Jahren immer mehr an Aufmerksamkeit gewonnen und Stück für Stück die Herzen von Urlaubern und Geschäftsleuten erobert. Die kilometerlange...

Einzelunternehmen Steuern Einzelunternehmen Steuern

Ratgeber

Fragen wie die Steuererklärung eines Unternehmens sind bei der Gründung bereits sehr wichtig. Vor allem Einzelunternehmen sind beliebt, da sie oft die steuerlich einfachste...

Holding gründen Holding gründen

Ratgeber

Das eigene Business auf das nächste Level bringen: Wenn sich das Geschäftsjahr dem Ende zuneigt, richten Unternehmer ihren Blick in die Zukunft. Denn Wachstum...

Rechtsformen

Mit der Unternehmensgründung stellt sich gleichzeitig die Frage nach der richtigen Rechtsform. Sie kann als fester Rahmen für ein Unternehmen gesehen werden, der finanzielle,...

Rechtsformen

Besonders für Existenzgründungen im großen Stil ist eine Aktiengesellschaft, kurz AG, geeignet. Kleine Unternehmen mit einem geringen Startkapital können dagegen eher auf eine GmbH...

Recht & Steuern

Die private Vorsorge wird immer wichtiger, da die gesetzliche Rente in vielen Fällen nicht mehr ausreicht, um den gewünschten Lebensstandard im Alter halten zu...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Auch in der heutigen Zeit bleibt die Visitenkarte ein beliebtes Tauschobjekt auf Messen und Events. Im nordamerikanischen Raum wird allerdings auch gerne auf Badges...

Marketing News

Die Beliebtheit der sozialen Netzwerke wächst stetig. Immer mehr Personen sind daran interessiert, was ihre Mitmenschen erleben, und schauen sich deswegen ihre Beiträge an....

Allgemein

Das internationale Fachpublikum ist wieder zurück in Berlin. Sechs Wochen nachdem die Corona-Schutzmaßnahmen bundesweit gelockert wurden, zieht die Messe Berlin eine erste positive Bilanz:...

News

Didacta und die Lehrkräftefortbildung mobile.schule kooperieren: Die mobile.schule wird im Rahmen der didacta – die Bildungsmesse 2022 in Köln (7. bis 11. Juni) ein...

Messen

Die #MES Insights ist eine digitale Ergänzung zur klassischen B2B-Fachmesse MES Expo und geht vom 9. bis 11. November 2021 mit einem breiten Themenspektrum...

Messen

Veranstalter von Messen, Fachforen und Kongressen zählen zu den großen Verlierern der Corona-Krise: Niemand weiß, wie lange es dauern wird, bis Großveranstaltungen wieder im...

Messen

Nach den letzten Monaten, in denen aufgrund von Covid-19 große Veranstaltungen wie Messen verschoben oder abgesagt wurden, beginnt nun in einigen Bundesländern bereits die...

Messen

Ob zweite Welle oder nicht, die Corona-Fallzahlen steigen und vermiesen Eventveranstaltern die Stimmung. Größere Präsenzveranstaltungen werden auch in den kommenden Wochen kaum möglich sein....

Anzeige