Connect with us

Hi, what are you looking for?

Wirtschaftslexikon

Berufsgenossenschaften: Träger der gesetzlichen Unfallversicherung

Die Berufsgenossenschaften in Deutschland sind einerseits Träger der gesetzlichen Unfallversicherung, auf der anderen Seite wachen sie über die Einhaltung von Vorschriften zur Unfallverhütung. Berufsgenossenschaften gibt es für den gewerblichen Sektor und die Landwirtschaft.

Die Berufsgenossenschaften in Deutschland sind einerseits Träger der gesetzlichen Unfallversicherung, auf der anderen Seite wachen sie über die Einhaltung von Vorschriften zur Unfallverhütung. Berufsgenossenschaften gibt es für den gewerblichen Sektor und die Landwirtschaft.

Die Anfänge der Berufsgenossenschaften reichen zurück bis ins Jahr 1881, als Kaiser Wilhelm I. die Einführung einer Sozialversicherung forderte. Es dauerte knapp vier Jahre, bis Reichskanzler Bismarck am 1. Oktober 1885 das Unfallersicherungsgesetz auf den Weg bringen konnte. Das Datum war zugleich der Startschuss für die ersten Berufsgenossenschaften.

Mitarbeiter schulen und sensibilisieren

Hauptaufgabe der Berufsgenossenschaften sind die Unfallverhütung in Unternehmen sowie die Unfallversicherung. In diesem Rahmen steht es ihnen auch zu, Strafen auszusprechen, sollten bestehende Vorschriften verletzt worden sein. Entsprechende Sanktionen reichen von Geldstrafen über die Stilllegung von Maschinen bis hin zur Schließung kompletter Produktionsstraßen. Die Schulung von Sicherheitskräften sowie den bestellten Fachkräften für Arbeitssicherheit widmen sich Berufsgenossenschaften ebenso wie der Gesundung eines Mitarbeiters nach einem Arbeitsunfall oder einer Berufskrankheit.

43 Millionen Beschäftige in den Berufsgenossenschaften

In den 26 gewerblichen Berufsgenossenschaft sind 43 Millionen Beschäftigte aus drei Millionen betrieben versichert. Organisiert sind sie als Körperschaften des öffentlichen Rechts. Ihre Finanzierung erfolgt aus den Beiträgen der Unternehmer, die einer Zwangsmitgliedschaft unterliegen. Unternehmen kritisieren die als zu hoch empfundene Beiträge, einem Teil der Versicherten ist der Umgang mit beantragten Leistungen ein Dorn im Auge, wenn etwa Berufserkrankungen nicht als solche anerkannt werden oder die Höhe einer Erwerbsminderung zu niedrig angesetzt wird.

 

Florian Weis

Anzeige

News

Im Zeitalter der Digitalisierung sind moderne Kundenbetreuungslösungen sowohl für Dienstleister als auch für eCommerce-Plattformen wichtig geworden. Kunden möchten sich im Idealfall rund um die...

Interviews

Inwiefern hat sich das Image und die Bekanntheit der NÜRNBERGER Versicherung in den letzten Jahren gewandelt? Als ich 2015 zur NÜRNBERGER kam, habe ich...

News

Das marktführende Systemhaus für innovative ITK-Lösungen, Ostertag DeTeWe, verkündet die Neubesetzung zweier zentraler Führungspositionen: Nina Gosejacob leitet seit 1. April 2021 das Marketing und...

Marketing News

Unternehmen benötigen heutzutage eine Webseite dringender denn je! Das ist nicht nur der Pandemie und den einhergehenden Maßnahmen geschuldet, sondern vor allem dem Kaufverhalten...

Finanzen

Forscherinnen und Forscher machen trotz der neuen Klimaziele der EU und der Bundesregierung immer wieder darauf aufmerksam, dass es deutlich mehr Anstrengungen und auch...

Interviews

Laut einer Studie (PDF) des ARD-Forschungsdienstes gehört Musik zu den wichtigsten Elementen von TV- und Kinowerbung. Auch in anderen Bereichen spielt Musik in Unternehmen...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Im Zeitalter der Digitalisierung sind moderne Kundenbetreuungslösungen sowohl für Dienstleister als auch für eCommerce-Plattformen wichtig geworden. Kunden möchten sich im Idealfall rund um die...

Interviews

Inwiefern hat sich das Image und die Bekanntheit der NÜRNBERGER Versicherung in den letzten Jahren gewandelt? Als ich 2015 zur NÜRNBERGER kam, habe ich...

Marketing News

Unternehmen benötigen heutzutage eine Webseite dringender denn je! Das ist nicht nur der Pandemie und den einhergehenden Maßnahmen geschuldet, sondern vor allem dem Kaufverhalten...

Finanzen

Forscherinnen und Forscher machen trotz der neuen Klimaziele der EU und der Bundesregierung immer wieder darauf aufmerksam, dass es deutlich mehr Anstrengungen und auch...

Interviews

Laut einer Studie (PDF) des ARD-Forschungsdienstes gehört Musik zu den wichtigsten Elementen von TV- und Kinowerbung. Auch in anderen Bereichen spielt Musik in Unternehmen...

News

YouTube hat sich die Krone des beliebtesten Social-Media-Dienstes zurückerobert: Sieben von zehn Onlinern ab 16 Jahren nutzen aktuell Googles Do-it-yourself-Videoportal. Nur zwei Prozentpunkte mehr...

E-Commerce

Alle großen Online-Shops bieten mittlerweile ein Rückgaberecht für ihre Kunden an oder sind, wie z.B. in Deutschland, sogar dazu verpflichtet. Das hat den Grund,...

Interviews

Bikeparks sind momentan angesagt. Das hat vielerlei Gründe. Das Fahrrad wird mehr und mehr zum beliebtesten Fortbewegungsmittel. Unternehmen bieten ihren Mitarbeitern Leasingräder an. Selbst...

Anzeige
Send this to a friend