Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Deutsche geben im Schnitt 288 Euro für den Gabentisch aus

Alle Jahre wieder beginnt der Kaufrausch vor Weihnachten. In diesem Jahr erwarten die Marktforscher von der GfK ein neues Konsumhoch. Der Konsumklimaindex ist für Dezember von 0,3 auf 7,4 Punkte gestiegen und die Deutschen wollen nach einer Umfrage im Schnitt 288 Euro für Geschenke ausgeben. Der Handel freut sich auf ein lukratives Weihnachtsgeschäft und blickt positiv ins Jahr 2014.

Alle Jahre wieder beginnt der Kaufrausch vor Weihnachten. In diesem Jahr erwarten die Marktforscher von der GfK ein neues Konsumhoch. Der Konsumklimaindex ist für Dezember von 0,3 auf 7,4 Punkte gestiegen und die Deutschen wollen nach einer Umfrage im Schnitt 288 Euro für Geschenke ausgeben. Der Handel freut sich auf ein lukratives Weihnachtsgeschäft und blickt positiv ins Jahr 2014.

Neun von zehn Menschen verschenken etwas

Nicht in allen Haushalten werden am 24. Dezember Weihnachtsgeschenke an Verwandte gegeben. Laut einer Umfrage planen aber neun von zehn Deutschen etwas zu verschenken. Im Schnitt wird jeder für die Geschenke unter dem Gabentisch 288 Euro ausgeben. Mit inbegriffen ist Bargeld, welches nach der GfK, nun wieder gerne verschenkt wird. Und man geht natürlich davon aus, dass dieses Bargeld nach Weihnachten ausgegeben wird. Der Handel erwartet schon einmal, im Weihnachtsgeschäft 15,2 Milliarden Euro einzunehmen.

Konsumlaune deutlich gestiegen

Die sogenannte Anschaffungsneigung ist so gut wie seit 2006 nicht mehr. GfK-Experte Rolf Bürkl sieht den Grund für das Siebenjahreshoch bei der Kauflaune in den niedrigen Zinsen. Da Sparen sich momentan nicht lohne, würden die Menschen ihr Geld lieber ausgeben. Ob der durchschnittliche Einkäufer allerdings tatsächlich über die Zinsen der Europäischen Zentralbank nachdenkt, wenn er Weihnachtsgeschenke einkauft, darf bezweifelt werden. Egal, woran, es liegt, die Unternehmen dürfen sich freuen, denn das Weihnachtsgeschäft verspricht ein gutes zu werden.

 

Florian Weis

Anzeige

News

Vorbei sind die Zeiten, in denen Games nur als reines Kulturgut angesehen und nur mit dem Verkauf von ihnen Geld verdient wurde. Mittlerweile wird...

News

Drei Jahre lang hat die Shopware Community auf den ersten SCD vor Ort gewartet. Für die Zeit der Abstinenz wurden die rund 6.000 Teilnehmer...

Finanzen

Wer auf der Suche nach einer sicheren Geldanlage ist, trifft über kurz oder lang auf ETFs. Bei den Exchange Traded Funds handelt es sich...

Life & Balance

Noch schnell vor dem nächsten Meeting einen Schokoriegel essen, das pusht und man ist wieder fit. Ein Schokoriegel dazwischen schadet bestimmt nicht. Wer sich...

News

Glas gehört seit Jahrtausenden zu den beliebtesten Materialien, wenn es um Interieur, Bauten und Co. geht. Lichtdurchlässigkeit und die zahlreichen Möglichkeiten der Form- und...

Interviews

Eine aktuelle Untersuchung des Immobilienmaklers Dahler & Company hat dem Geschäft mit Luxusimmobilien eine prosperierende Zukunft bescheinigt: 2021 sei beispielsweise das Transaktionsvolumen bei Eigentumswohnungen bundesweit gegenüber...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Drei von vier Studierenden (74,9 Prozent) fordern die Öffnung der Hochschulen und Lehre in Präsenz. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage (02/2022) von...

Finanzen

Es ist zu befürchten, dass die Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) in 2022 weiter steigen. Grund ist der weiter gesunkene Garantiezins für Lebensversicherungen. Einst...

Marketing News

Weihnachten in einer der heißesten Zeiträume für Verkäufer auf dem B2C-Markt. Die bevorstehenden Feiertage bewegen Millionen Menschen zur Suche nach Geschenken für die Familienmitglieder,...

News

Die Konsumenten sind in Kauflaune. Trotz anhaltender Pandemie und Inflationssorgen steigt das durchschnittliche Weihnachtsbudget der Deutschen. Der eigentliche Weihnachtskauf fand dieses Jahr jedoch bereits...

News

Spätestens in der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, dass Gewerbetreibende mit ihren Dienstleistungen und ihrem Angebot auch in digitalen Umfeldern präsent sein müssen, um nicht...

Allgemein

Die große Mehrheit von 81,5 % der Bewerber mit Bürojob wünscht sich für die Zeit nach der Pandemie eine Mischung aus Home- Office und...

News

Die Management- und Technologieberatung BearingPoint hat knapp 1000 IT-Beraterinnen und Berater zu den wichtigsten IT-Trends für 2022 befragt. Fünf Trends stechen besonders heraus.

Finanzen

Viele Berufstätige in Deutschland verbringen täglich acht Stunden und mehr mit ihren Kollegen - häufig mehr als mit der eigenen Familie. Damit kommt dem...

Anzeige