Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Offenbar Einführung von Bezahlabos geplant

Das Videoportal YouTube plant offenbar die Einführung von Bezahlabos. Scheinbar reichen dem Tochterunternehmen des Suchmaschinenkonzerns YouTube die Werbeeinnahmen nicht mehr aus.

Das Videoportal YouTube plant offenbar die Einführung von Bezahlabos. Scheinbar reichen dem Tochterunternehmen des Suchmaschinenkonzerns YouTube die Werbeeinnahmen nicht mehr aus.

Die geplanten Bezahlabos sollen sich lediglich auf einzelne Kanäle beziehen. Um neue Einnahmequellen zu realisieren, investiert das Unternehmen erhebliche Summen. Mit der Einführung des neuen Angebots könnte sich bei YouTube ein Strategiewechsel durchsetzen. Zum Teil soll im Rahmen des Strategiewechsels zumindest ein Teil des Angebots kostenpflichtig werden. Nach Berichten der Financial Times sollen die Bezahlabos zunächst für rund 50 Kanäle angeboten werden. Wie bekannt wurde, steht der Preis für die Abos bereits fest. Pro Channel müssen User 1,99 Dollar zahlen.

Konzept soll diese Woche vorgestellt werden

Berichten zufolge soll das neue Konzept von YouTube noch in dieser Woche vorgestellt werden. Das Unternehmen erklärte gegenüber der FT indes, dass es mit Blick auf mögliche Bezahlkanäle nichts zu veröffentlichen gebe. Allerdings plane das Portal die Entwicklung einer Abo-Plattform. Sie soll den Nutzern künftig mehr Inhalte zur Verfügung stellen und darüber hinaus für den Konzern eine neue Einnahmequelle generieren. Nach Angaben der Marktforscher von eMarketer wird die digitale Videowerbung weiter wachsen. In diesem Bereich sollen die Ausgaben demnach von bislang rund drei Milliarden auf über vier Milliarden Dollar steigen.

Mit Blick auf die gesamten Werbeausgaben dürfte dies allerdings nur rund 2,4 Prozent entsprechen. Nach Einschätzungen von Experten könnte es YouTube schließlich gelingen, etwa die Hälfte aller Einnahmen in diesem Jahr durch die digitale Videowerbung einzustreichen. In den kommenden Jahren sollen die Umsätze des Unternehmens jedoch noch deutlich zulegen.

 

Christian Weis

Anzeige

News

Jedes Unternehmen möchte seinen Kunden bestmögliche Qualität liefern, um die Zufriedenheit zu steigern und Kunden an sich zu binden. Um dieses Ziel zu erreichen,...

Wirtschaft

Der Friedewalder IT- und SAP-Experte Oliver Meinecke wurde als neues Mitglied in die Expertengemeinschaft „Best99 Premium Experts“ aufgenommen. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im...

News

Die Wirtschaft befindet sich in einem nie dagewesenen Umbruch: In fast allen Branchen verändern sich Märkte und Rahmenbedingungen, brechen Kunden weg oder verändern sich...

Finanzen

Bei Ethereum handelt es sich um eine dezentralisierte Software-Plattform, die auf dem Open-Source-Prinzip der freien Software beruht und die Blockchain als technologische Basis nutzt....

Fachwissen

Digitale Schaufenster sind ein Beitrag zur Bewerbung der eigenen Produkte direkt am Point of Sale (PoS). Mit digitaler Beschilderung lässt sich die Kundschaft auf...

E-Commerce

Schon vor Beginn der weltweiten Corona Pandemie begannen größere Warenhäuser, einen Service mit dem klingenden Namen `Click and Collect´ anzubieten. Dabei kann die Kundschaft...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Wirtschaft

Der Friedewalder IT- und SAP-Experte Oliver Meinecke wurde als neues Mitglied in die Expertengemeinschaft „Best99 Premium Experts“ aufgenommen. Die Expertengemeinschaft setzt als einzige im...

News

Die Wirtschaft befindet sich in einem nie dagewesenen Umbruch: In fast allen Branchen verändern sich Märkte und Rahmenbedingungen, brechen Kunden weg oder verändern sich...

Fachwissen

Digitale Schaufenster sind ein Beitrag zur Bewerbung der eigenen Produkte direkt am Point of Sale (PoS). Mit digitaler Beschilderung lässt sich die Kundschaft auf...

Finanzierung

Wer sich heute selbstständig macht, sollte dabei auch immer überlegen, ein eigenes Geschäftskonto zu nutzen. Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand, denn...

Interviews

Im Gespräch mit business-on.de spricht LEVETO-Geschäftsführer Stefan Zillgen über die Entwicklung seines Unternehmens, Lead-Management und den modularen Aufbau der LEVETO-Software, die das Kundenmanagement auf...

Fachwissen

Die Digitalisierung hat einen hohen Level erreicht und schreitet unaufhaltsam voran. In nahezu allen wichtigen Bereichen unseres Lebens erreicht uns der digitale Fortschritt. Wer...

Finanzen

Der digitale Finanzbericht (DiFin) ist eine Möglichkeit der elektronischen Übermittlung von Bilanzen oder Einnahmen-Überschuss-Rechnungen (EÜR) durch ein einheitliches Format. Das Ziel ist es, dass...

Finanzen

Mit NFTs (Non-fungible Token) gibt es eine eine besondere Form nicht-austauschbarer Krypto-Tokens. NFTs dienen einer einzigartigen Repräsentation eines Werts. Damit sind sie anders positioniert...

Anzeige
Send this to a friend