Sie sind hier: Startseite Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
  • 01.07.2020, 08:27 Uhr
  • |
  • Deutschland
Brainpool

Banijay Deutschland übernimmt 100 Prozent von Brainpool

Die Kölner TV-Produktionsfirma Brainpool kommt vollständig unter das Dach der Banijay Germany Gruppe. Mit der Unterzeichnung des Verkaufs der Anteile von Jörg Grabosch, Ralf Günther und Andreas Scheuermann, die bisher als Minderheitsgesellschafter im Unternehmens vertreten waren, sind die Verhandlungen um die Übernahme erfolgreich abgeschlossen.

Ralf Günther bleibt Geschäftsführer der Köln Comedy Festival GmbH, einer Brainpool Tochter. Zusammen mit Jörg Grabosch und Martin Kess hatte er Brainpool 1994 gegründet.

Marcus Wolter, CEO/ Co-Gesellschafter Banijay Deutschland und Geschäftsführer Brainpool: "Die Gründer von Brainpool waren die Comedy- Pioniere in Deutschland und haben große Künstlerkarrieren auf den Weg gebracht. Dass uns nun eine Einigung gelungen ist, liegt an der kooperativen Bereitschaft aller Beteiligten, denen ich persönlich ausdrücklich danken möchte und alles Gute wünsche. Brainpool ist jetzt ein komplettes Familienmitglied von Banijay Germany und steht weiterhin für die besten Künstler, erstklassige Comedy und besondere Show-Events".

(ots)


 


 

Brainpool
Ralf Günther
Banijay Germany

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Brainpool" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: