Sie sind hier: Startseite
Das Unternehmen HP erweitert mit der HP Officejet Pro X-Reihe die Produktspannweite und setzt dabei neue Maßstäbe in der Welt der Drucker

Drucker

Officejet Pro X-Reihe von Hewlett-Packard

Das Unternehmen HP erweitert mit der HP Officejet Pro X-Reihe die Produktspannweite und setzt dabei neue Maßstäbe in der Welt der Drucker. Die Produkte der Serie überzeugen klar in Sachen Sparsamkeit sowie Schnelligkeit. So erreichen die Geräte der Officejet Pro X-Serie eine doppelt so schnelle Geschwindigkeit wie Farblaser und senken dabei zugleich den Verbrauch pro Seite um ganze 50 %.  mehr…

Laut Konjunkturbarometer ist die deutsche WIrtschaft im Juli 2014 wieder im Aufschwung.

Konjunkturbarometer

Deutsche Wirtschaft nach schwachem zweiten Quartal wieder im Aufwind

Die deutsche Wirtschaft dürfte im zweiten Quartal nur um 0,1 Prozent gewachsen sein. Das geht aus dem aktuellen Konjunkturbarometer des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) hervor. Für das laufende dritte Vierteljahr erwarten die Berliner Konjunkturforscher jedoch schon wieder ein merklicheres Plus von 0,4 Prozent.  mehr auf www.business-on.de/owl

Rund-um-die-Uhr-Sprechstunde: Für Jugendliche, die eine Lehre machen, gibt es einen eigenen „Ausbildungsarzt“. Unter www.dr-azubi.de bekommen Job-Starter eine individuelle 24-Stunden-Online-Beratung. Darauf hat die Gewerkschaft NGG hingewiesen.

Ausbildung

„Dr. Azubi“ hilft Berufsstartern im Kreis Lippe

„Internet-Doc“ gegen Stress in der Lehre: Mit ein paar Klicks bekommen Jugendliche aus dem Kreis Lippe, die in den Beruf starten, ihren Lehrstellen-Guide frei Haus. Das Portal www.dr-azubi.de bietet den heimischen Job-Startern zum jetzt beginnenden Ausbildungsjahr wichtige Tipps und eine individuelle Online-Beratung. Darauf hat die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) hingewiesen.  mehr auf www.business-on.de/owl

Fremdkapitalversorgung

Jedes dritte Hamburger Unternehmen braucht keine Fremdfinanzierung

Die Unternehmen in der Hansestadt Hamburg schätzen ihre Finanzierungsituation insgesamt positiv ein. Für kleine Betriebe ist es aber schwieriger, Kredite zu bekommen. Das sind Ergebnisse des Hamburger Kreditbarometers im ersten Quartal 2014.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Nordrhein-Westfalen fährt lieber in den Urlaub

Konsum-Umfrage

Nordrhein-Westfalen fährt lieber in den Urlaub

Die regelmäßigen Konsumausgaben der Rheinländer fließen bevorzugt in Kleidung, Urlaub und Hobbys. In Nordrhein-Westfalen stehen Urlaubsreisen an erster Stelle.  mehr auf www.business-on.de/duesseldorf

Situationsbezogen führen

Mitarbeiterführung

Situationsbezogen führen aber wie?

Neutralität bei Vorurteilen wahren, Mitarbeiter motivieren und Generationskonflikte entschärfen… all das sind Situationen, die eine Führungskraft meistern muss. Schnell wird aber klar, dass es die eine, wahre Lösung nicht gibt.  mehr auf www.business-on.de/nds-ost

Wettbüros in Gronau sollen von 2015 an eine besondere Steuer zahlen.

Nach der Sex-Steuer

Gronau erwartet 70.000 Euro Einnahmen durch Wettbüro-Steuer

Die Stadt Gronau will eine Wettbürosteuer einführen. Bürgermeisterin Sonja Jürgens stellte entsprechende Pläne gestern der Presse vor. Demnach soll die Fläche der Wettbüros als Bemessungsgrundlage dienen. Pro angefangene 20 Quadratmeter soll die Steuer 200 Euro betragen. Pro Monat.  mehr auf www.business-on.de/muenster