Sie sind hier: Startseite
Michael Behrendt, Vorsitzender des Vorstands der Hapag-Lloyd AG, soll im Juni 2014 vorzeitig an die Spitze des Aufsichtsrats wechseln.

Hapag-Lloyd

Vorsitz des Aufsichtsrats geht vorzeitig an Michael Behrendt

Dr. Jürgen Weber (72) will den Vorsitz des Aufsichtsrats von Hapag-Lloyd bereits im Herbst 2014 vorzeitig an Michael Behrendt (62) übergeben. Nach dem erfolgreichen Zusammenschluss mit der chilenischen CSAV soll Behrendt die Integration des Containergeschäfts in den Konzern begleiten. Das teilte das Unternehmen heute mit.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

WhatsApp

Der Hype reißt nicht ab: WhatsApp hat nun eine halbe Milliarde Nutzer

Täglich werden mehr als 700 Millionen Fotos und 100 Millionen Videos verschickt, außerdem mindestens die doppelte Anzahl an Nachrichten - das sind die derzeitigen Zahlen von Whatsapp. In Deutschland wird das Kurznachrichtenprogramm von rund 31 Millionen Menschen (Stand März 2014) verwendet - und hat jetzt weltweit 500 Millionen Verwender.  mehr…

chülerinnen und Schüler 
an NRW-Berufskollegs 
im Schuljahr 2013/14

Berufskollegs NRW

Fast 580.000 Schüler besuchen in NRW ein Berufskolleg

578 166 Schülerinnen und Schüler besuchen im laufenden Schuljahr die 379 Berufskollegs (ohne Förderschulen) in Nordrhein-Westfalen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt, sind das 0,4 Prozent weniger als im Schuljahr 2012/13.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Das münsterländische Handwerk meldet volle Auftragsbücher und beste Stimmung seit 23 Jahren.

Volle Auftragsbücher

Konjunkturumfrage der HWK Münster zeigt beste Stimmung seit 23 Jahren

So gut war die Stimmung in diesem Jahrtausend noch niemals zuvor: Ja sogar seit 23 Jahren haben die Handwerksbetriebe in der Region ihre Geschäftslage nicht mehr so optimistisch beurteilt wie im Frühjahr 2014.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Kolumne: Verkauf rockt!

Verkaufe eine Geschichte, nicht das Produkt!

Bei Herstellern, in Marketingabteilungen und Werbeagenturen machen sich Heerscharen von Menschen einen Kopf darüber, warum der Kunde kauft. Der Nutzen ist sicher wichtig und oft ausschlaggebend. Doch häufig sind es die weit einfacheren Gründe, warum der Kunde kauft! Gerade im Consumer-Bereich ist es viel simpler. Menschen kaufen, was sie sich wünschen, nicht was sie brauchen. Macht mal den Test, schaut in einen beliebigen Schrank oder Kommode in eurer Wohnung. Wie viele Dinge findet ihr, die ihr nicht zwingend benötigt und doch gekauft habt?  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Verleger Holger Gettmann im Gespräch mit Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger

Einkaufsführer

Guide O. listet Feinschmecker-Adressen in Saar-Lor-Lux

Der bekannte Restaurantführer Guide O. gibt es jetzt auch als Einkaufsführer. Die Macher haben Adressen von regionalen und vertrauenswürdigen Geschäften in der Region Saar-Lor-Lux zusammengetragen. Das Buch wurde jetzt im Saarbrücker Schloss vorgestellt.  mehr auf www.business-on.de/saarlorlux

Steuerrecht

Finanztest

Neue Steuerregeln treten in Kraft

Das Bundesfinanzministerium hat die Steuerregeln für „haushaltsnahe Dienstleistungen“ geändert: Wie sich diese Änderungen für Mieter und Eigentümer auswirken, hat die Finanztest-Redaktion für die Mai-Ausgabe zusammengefasst. Bis zu 5.710 EUR Steuerersparnis pro Jahr seien möglich.  mehr auf www.business-on.de/saarlorlux