Sie sind hier: Startseite
Die Spitzenreiter 2014 im ÖPNV Kundenbarometer laut TNS Infratest.

ÖPNV Kundenbarometer 2014

Zufriedenheit der Fahrgäste mit ihrem ÖPNV-Anbieter steigt weiter

Bereits die repräsentative Untersuchung im Auftrag des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) aus dem Frühjahr lieferte im Ergebnis eine bemerkenswerte Steigerung der Kundenzufriedenheit in Deutschland mit dem ÖPNV. Nun steuern die teilnehmenden Unternehmen im ÖPNV-Kundenbarometer 2014 die Erklärung für die Verbesserung der Noten bei: Viele lokale und regionale Anbieter im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) haben bei ihren Fahrgästen weiter Boden gut machen können.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Neue Statistik: Fast ein Drittel aller Unternehmen verzeichnen Angriffe auf ihre IT-Systeme.

Gefahren im Netz

Erpressung und Sabotage im Internet nehmen zu

Die Fälle von Computer- und Internetkriminalität nehmen weiter zu. Das zeigen das „Lagebild Cybercrime“ des Bundeskriminalamtes (BKA) und aktuelle Umfragen des Hightech-Verbands BITKOM. Einen deutlichen Anstieg der amtlich gemeldeten Fälle gab es im Jahr 2013 bei der Computer-Sabotage und der Erpressung von Internetnutzern. Nach einem vorübergehenden Rückgang erlebt das Phishing mit immer raffinierteren Methoden ein Comeback.  mehr auf www.business-on.de/owl

Sanotact am Hessenweg baut seine Logitstik und seine Produktion aus.

10 Millionen Investition

Sanotact baut Produktion aus

Sanotact wächst. Dafür ist auch der Traubenzucker verantwortlich, der am Hessenweg produziert wird. „Die Rollen mit dem verzwirbelten Verschluss an beiden Seiten“, beschreibt Sanotact-Geschäftsführer Udo Hinkelmann das Produkt, das in vielen der bundesweit 21.000 Apotheken verkauft wird.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Die Halbjahreszahlen 2014 sind gut, die Strategie ist weiter tragfähig.

Wachsam ins zweite Halbjahr

Zwischenbilanz der WGZ-Bank-Gruppe

Die Halbjahreszahlen 2014 sind gut, die Strategie ist weiter tragfähig. Doch die WGZ-Bank ist, wie Vorstandschef Hans-Bernd Wolberg, am Dienstag in Düsseldorf formulierte, „auf dem Kiwief“. Konflikte und Krisen verdüstern den Konjunkturhimmel. An den Kapitalmärkten wächst die Unsicherheit. Wettbewerber drängen in die traditionellen Märkte. Wachsamkeit ist gefragt.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Die Webseite des Münsterland e.V.

Mehr Profil gewinnen

Der lange Weg zur starken Marke

Der Münsterland e.V. hat einen Geburtsfehler: Als die Management-Agentur 2009 aus der Taufe gehoben wurde, versäumten es die Gründerväter, deren Kernaufgaben zu definieren. Das rächt sich jetzt.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Immer mehr Arbeitnehmer machen in ihrer Freizeit freiwillig Überstunden

Arbeitsrecht

Wann Arbeitgeber Überstunden anordnen dürfen

Urlaubszeit, Krankheitswelle oder Terminauftrag: Schnell kann es zu Personalengpässen in Unternehmen kommen. In diesen Fällen erwarten Arbeitgeber von ihren Mitarbeitern vielfach Überstunden, um ein erhöhtes Arbeitsaufkommen zu kompensieren. Doch Vorsicht: Überstunden bergen ein erhebliches Konfliktpotenzial, warnt die Wirtschaftskanzlei WWS aus Mönchengladbach. Nicht selten kommt es zu Streitigkeiten, die oft vor dem Arbeitsgericht enden. Unternehmen sind gut beraten, für Überstunden im Vorhinein klare Bedingungen zu vereinbaren.  mehr auf www.business-on.de/saarlorlux

Väter in Elternzeit: Wissenschaftler erforschen Gründe für die Auszeit

Väter in Elternzeit

Wissenschaftler erforschen Gründe für die Auszeit

Wie viele Väter nach der Geburt ihres Kindes Elternzeit nehmen, fällt regional sehr unterschiedlich aus. Das Forschungsprojekt „Väter in Elternzeit“ untersucht, welche Gründe die Entscheidung für die berufliche Auszeit beeinflussen.  mehr auf www.business-on.de/muenster