Sie sind hier: Startseite
Aus der Fotostrecke des Geschäftsberichts 2014 der Landwirtschaftlichen Rentenbank: Jedes Stückchen gutes Land ist wie Gold in Deiner Hand.

Bodenmarkt-Informationen

Hohe Bodenpreise beschäftigen Medien, Politik und Agrarwirtschaft

Die in den letzten Jahren enorm gestiegenen Preise auf dem Bodenmarkt belasten und verunsichern derzeit viele Landwirte. Sowohl Kauf- als auch Pachtpreise sind in manchen Regionen nahezu explodiert, und längst konkurrieren auch Interessenten außerhalb der Landwirtschaft um die wenigen verfügbaren Flächen. In der Fachpresse diskutieren Experten lebhaft darüber, ob bereits Anzeichen für eine Preisblase vorliegen.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Oracle Studie: Mobile Apps extrem wichtige Aushängeschilder für Firmen

Mobile Apps als Werbung

Junge Verbraucher wollen von Unternehmen mit schlechten Apps nichts wissen

Smartphone Apps nehmen bei jungen Erwachsenen einen immer größeren Stellenwert bei der generellen Bewertung von Unternehmen ein. Laut der von Oracle gemeinsam mit Opinium Research durchgeführten Studie hat die Erfahrung, die die sogenannten Digital Natives beim Umgang mit mobilen Anwendungen einer Firma machen, einen großen Einfluss auf deren Image bei dieser Zielgruppe. Für die Untersuchung wurden junge Erwachsene im Alter von 18 bis 34 Jahren in Europa, Asien und Nordamerika befragt.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Angabe Energiekennwerte durch gewerbliche Anbieter

Informationen zur Energieeffizienz

Umsetzung des Energieausweises am Immobilienmarkt mangelhaft

Seit einem Jahr verpflichtet der Energieausweis Vermieter und Verkäufer dazu, potentielle Käufer oder Mieter über den energetischen Zustand eines Gebäudes aufzuklären. Die Mehrheit der Immobilienanbieter jedoch missachtet diese Informationspflicht nach wie vor. Gleichzeitig finden praktisch keine behördlichen Kontrollen statt.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Europaweit belief sich das Büro-Fertigstellungsvolumen im 1. Quartal 2015 auf insgesamt rund 603.000 m².

Immobilienmarkt Europa

Europäische Büroimmobilienuhr 1. Quartal 2015

Viele europäische Büronutzermärkte verzeichnen eine zunehmende Dynamik und knüpfen an ihre sich verbessernde Performance vor allem im letzten Quartal des Vorjahres an. Die ersten drei Monate in 2015 zeigten solide Vermietungsvolumina, erreichten aber aufgrund schwächerer Aktivitäten in den beiden großen Märkten Paris und Moskau nicht ganz das Ergebnis im Vergleichszeitraum des Vorjahres.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Logo der Kampagne Denk an mich. Dein Rücken

Informationsflut

Tipps für Selbstständige gegen den Info-Stress

Die täglich wachsende Informationsflut verursacht bei vielen Berufstätigen Stress. Insbesondere Selbstständige können sich der Spirale aus immer neuen Vernetzungsmöglichkeiten und größer werdenden Informationsmengen selten entziehen - und drohen somit eines Tages ernsthaft zu erkranken. Alarmzeichen sind häufige Flüchtigkeitsfehler, eine gereizte Stimmung sowie Schlafprobleme. Auch wiederkehrende Rückenschmerzen können auf Stress hindeuten. Darauf macht die Präventionskampagne "Denk an mich. Dein Rücken" aufmerksam.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Industrie-Innovationsindex 2015

Innovationsstudie

Junge Mitarbeiter fordern mehr Freiraum für Kreativität - Entscheider sehen das oft anders

Manager und Berufsanfänger beurteilen sehr unterschiedlich, was die wichtigsten Treiber für Innovationen sind. 34 Prozent der Einsteiger wünschen sich mehr Freiräume für Mitarbeiter. Ein solch eindeutiges Top-Kriterium gibt es aus Sicht der Chefs nicht, Freiräume für Mitarbeiter halten nur 5 Prozent von ihnen für entscheidend.  mehr auf www.business-on.de/muenster

155 Kinder besuchten den Zukunftstag bei KWS

Zukunftstag 2015

So war der Zukunftstag in Niedersachsen

Welche Berufsfelder gibt es bei KWS? , Wie arbeitet eine Partei? Und was genau passiert hinter den Kulissen der Leibniz Universität? – Antworten bekommen die Schülerinnen und Schüler beim Zukunftstag.  mehr auf www.business-on.de/nds-ost

Entdecken Sie business-on.de: