Sie sind hier: Startseite

Nachhaltigkeit

Jeder zweite Deutsche achtet beim Online-Kauf auf ökologische und soziale Aspekt

Nachhaltigkeit spielt beim Online-Shopping eine wachsende Rolle: 60 Prozent der Deutschen legen Wert auf ökologische und soziale Nachhaltigkeitsaspekte beim Einkaufen im Internet. Jeder Fünfte wäre bereit, dafür einen höheren Kaufpreis zu bezahlen.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Scheckübergabe: Die Geldspende der Firma Sterac soll in die Aus- und Weiterbildung der ehrenamtlichen Helfer investiert werden. Von links nach rechts: Stefan Paetz, Mitarbeiter der Koordination bei Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V., Nicola Rackebrandt, Geschäftsführende Gesellschafterin Sterac, Jutta Burchard, Vorsitzende des Hospizvereins Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V.

Logistik

Sterac unterstützt Engagement für trauernde Kinder

Das Transport- und Logistikunternehmen Sterac spendet 7.000 Euro an den Hospizverein Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Ein erlebnisreicher Tag für Hans beim Team von Dupré Motorsport.

Herzenswunsch

Hans trifft sein Idol Jacob Erlbacher

Ein Jungentraum wird wahr: Der Besuch des Motodroms in Hockenheim, verbunden mit einem Treffen mit Jacob Erlbacher, dem erfolgreichen Böblinger Junior-Piloten eines Porsche 991 GT3 Cup des Rennteams Dupré Motorsport.  mehr auf www.business-on.de/stuttgart

Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz

Ablehnung eines Elternteilzeitantrags

Lehnt ein Arbeitgeber einen Teilzeitantrag während der Elternzeit ab, kann er sich nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts vom 11.12.2018 (9 AZR 298/18) in einem späteren Prozess auch nur auf die Ablehnungsgründe berufen, die er bereits im Ablehnungsschreiben ausdrücklich genannt hat.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

 Laut Xing-Studie werten sowohl Freelancer als auch Angestellte das sich wandelnde Arbeitsumfeld als Chance. Vor allem die jüngere Generation sieht in der freien Mitarbeit viele Vorteile gegenüber einer Festanstellung.

Personalwirtschaft

Studie: Freelancer-Tätigkeit für jüngere Generation attraktiv

Knapp die Hälfte aller Festangestellten in Deutschland kann sich einer aktuellen Studie zufolge grundsätzlich ein Dasein als freie Mitarbeiter bzw. als Selbstständige vorstellen.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Was Unternehmen bei der Lokalisierung ihrer visuellen Markenidentität beachten müssen

Die Macht der Bildsprache

Was Unternehmen bei der Lokalisierung ihrer visuellen Markenidentität beachten müssen

Die Erschließung neuer Märkte und der damit einhergehende Schritt ins fremdsprachige Ausland werden für viele kleine und mittlere Unternehmen schnell zu einer großen Herausforderung. Für das Marketing bedeutet dies nicht nur die Übersetzung sämtlicher Kommunikationsmaterialien, auch das visuelle Erscheinungsbild des Unternehmens muss für die neuen Zielgruppen angepasst werden. In diesem Zusammenhang hört man häufig den Leitspruch „think global, act local“. Aber was bedeutet dieses Mantra für die visuelle Markenidentität und wie kann man sicherstellen, dass die globale Expansion nicht auf Kosten der Kundenerfahrung erfolgt?  mehr…

Mit gutem Gewissen Geld anlegen – die Vorteile des nachhaltigen Investments im Überblick

Investment

Mit gutem Gewissen Geld anlegen – die Vorteile des nachhaltigen Investments im Überblick

Immer mehr Anleger wollen ihr Geld nicht nur gewinnbringend, sondern auch nachhaltig und ethisch korrekt anlegen. Denn angesichts drohender Umweltkatastrophen und vernachlässigter Sozialstandards möchte kaum noch jemand sein Geld Unternehmen überlassen, die dem Klima schaden oder Menschenrechte missachten. Doch wie genau funktioniert das sogenannte „Sustainable Investment“ und worauf sollten Interessierte achten? Wir haben die wichtigsten Fakten für Sie zusammengetragen.  mehr…

Entdecken Sie business-on.de: