Sie sind hier: Startseite

Kolumne: Kann passieren ...

König von Hamburg

Manchmal kann der Tag schon versaut sein, bevor er richtig begonnen hat. Und das, obwohl die Rahmenbedingungen eigentlich optimal sind. Dies beschreibt unser Kolumnist Andreas Ballnus in einem Alltagsmärchen der besonderen Art, in das er irgendwie mit verstrickt ist.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

So sehen Sieger aus: Solingens OB Tim Kurzbach und Fußball-Weltmeister Christoph Kramer übergaben dem Team von Sdui die Urkunden.

Wirtschaftsförderung

Junge Gründer mit überzeugenden Ideen

Der Start-up-Wettbewerb „Berg-Pitch“ demonstriert eindrucksvoll, wie aus Jugend forscht-Gewinnern in nullkommanix erfolgreiche Unternehmer werden können.  mehr auf www.business-on.de/bergischesland

Programme für angehende Führungskräfte: Das ime bereitet Führungsnachwuchskräfte praxisbegleitend auf neue Aufgaben vor.

Institut für Management-Entwicklung

Die ersten 100 Tage als Führungskraft erfolgreich gestalten

Wer führt die großen und kleinen Unternehmen in den nächsten Jahren? Wie können Unternehmen ihre Mitarbeiter auf diese wichtige Aufgabe vorbereiten? Mit informativen Seminaren, Trainings und Inhouse-Programmen unterstützt das Institut für Management-Entwicklung (ime) aus Bielefeld Unternehmen sowie Nachwuchskräfte in Führungspositionen praxisbegleitend dabei, diese Fragen zu beantworten.  mehr auf www.business-on.de/owl

Transformationales Führen: So werden Visionen Wirklichkeit

TEIL 35: Fachwissen Personalentwicklung

Transformationale Führung: So werden Visionen Wirklichkeit

Teil 35 unserer Serie rund um das Thema Personalentwicklung in Zusammenarbeit mit dem Institut für Management-Entwicklung (ime) aus Bielefeld erkärt, wie transformationale Führung funktioniert.  mehr auf www.business-on.de/owl

Jörg Janßen, Vertriebsexperte aus Hamburg

Vertriebsmanagement

Vertriebsziele: die Essenz der Stimmigkeit

Zielvereinbarungen im Vertrieb gehören zum Alltag im Unternehmen. Der gewünschte positive Impuls, den festgelegte Ziele auslösen sollen, entsteht jedoch nur dann, wenn die Ziele sinnvoll in den Gesamtkontext eingepasst sind.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Recht auf Achtung des Privatlebens

Schutz privater Nachrichten am Arbeitsplatz

Die Überwachung privater E-Mails von Arbeitnehmern darf nur eingeschränkt erfolgen. Die Grenze der Verhältnismäßigkeit gilt auch, wenn die private Nutzung von Internet und E-Mail-Diensten am Arbeitsplatz verboten ist. Das Recht auf Privatsphäre muss der Staat auch gegenüber dem Arbeitgeber schützen, stellte der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) klar.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Aktienmärkte

Allzeithochs an den Börsen – was kommt nun?

An der Wall Street knallten in diesem Jahr erneut die Sektkorken. Der Grund: immer wieder neuen Allzeithochs. Auch erreichte der Kurs-Dax im Oktober ein neues Allzeithoch. Noch besser schnitten in diesem Jahr viele Emerging Marktes, aber auch viele Börsen aus Osteuropa ab. Die Kryptowährung Bitcoin geht förmlich durch die Decke. Einer der Hauptgründe für die Hausse war und sind die Notenbanken mit ihrer künstlichen Niedrigzinspolitik, die aber auch zu Rekordgewinnen bei vielen Unternehmen geführt hat. Wie geht es aber nun weiter? Ein Gastbeitrag von Andreas Männicke.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Entdecken Sie business-on.de: