Sie sind hier: Startseite
Kupfer lässt sich unbegrenzt wiederverwerten und ist damit ein wertvoller Recyclingrohstoff.

Kupferkonzern

Aurubis führt neue Organisationsstruktur ein

Der Kupferkonzern und Kupferrecycler Aurubis AG implementiert zum 1. Juli 2015 eine neue Struktur im Unternehmen, die den Wandel von einer technologie- zu einer marktorientierten Organisation markieren soll.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Rund 58.000 Versicherte der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) erlitten im Jahr 2014 einen Arbeitsunfall.

Beitragssenkung der BG ETEM

Sinkende Unfallzahlen entlasten Unternehmen

Rund 58.000 Versicherte der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) erlitten im Jahr 2014 einen Arbeitsunfall. Das entspricht 18,4 Unfällen je 1.000 Vollarbeiter. Damit sank die Unfallhäufigkeit in den Mitgliedsunternehmen der BG ETEM im Vergleich zum Vorjahr um 2,4 Prozent.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Der Service der Smartphone-Hersteller ist insgesamt nur befriedigend. Gegenüber der Vorjahresstudie (Urteil: ausreichend) verbessert sich die Branche, aber Defizite sind weiterhin in allen Bereichen erkennbar.

Servicestudie

Deutliche Service-Mängel bei Smartphone-Herstellern - nur zwei Unternehmen "gut"

Der Service der Smartphone-Hersteller ist insgesamt nur befriedigend. Gegenüber der Vorjahresstudie (Urteil: "ausreichend") verbessert sich die Branche, aber Defizite sind weiterhin in allen Bereichen erkennbar. Dies ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ).  mehr auf www.business-on.de/muenster

CEO of the Future 2015

Förderwettbewerb für Nachwuchsmanager

Führende Unternehmen küren Deutschlands CEO of the Future

Neuer "CEO of the Future" ist Corinna Gerleve aus Essen. Im gleichnamigen Wettbewerb überzeugte die 25-Jährige eine prominente Jury aus Topmanagern mit ihren innovativen Ideen. Damit setzte sich die Absolventin der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Maastricht am Wochenende in Kitzbühel gegen 19 Finalteilnehmer durch, die aus mehr als 2.100 Studierenden und Berufseinsteigern ausgewählt worden waren.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Doppelte Haushaltsführung innnerhalb einer Stadt?

Außergewöhnlicher Steuerfall

Finanzrichter urteilen über doppelte Haushaltsführung innerhalb einer Stadt

Wenn ein Steuerzahler doppelte Haushaltsführung geltend macht, dann tut er das in der Regel deswegen, weil sein Familienwohnsitz in der einen und sein beruflicher Einsatzort in einer anderen Stadt liegt. Doch wenn die Wegstrecken in einer Gemeinde entsprechend groß sind, kann sogar innerhalb einer einzigen Stadt doppelte Haushaltsführung in Frage kommen.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Kolumne: Kann passieren ...

Bahn-Begegnungen

Unser Kolumnist Andreas Ballnus ist Bahnfahrer. Klar, dass er auch während seiner Reisen Erlebnisse hat, die er dann zu Papier bringt. Die beiden folgenden Episoden gehören in gewisser Weise zusammen, da er die eine während eines Wochenendtrips auf der Hin- und die andere auf der Rückfahrt erlebt hat.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Für den Dialog Marketing Monitor 2015 befragt das Meinungsforschungsinstitut TNS Infratest 2.727 Marketingentscheider zu ihren Werbeaktivitäten und Budgets.

Dialog Marketing Monitor 2015

Volladressierte Werbesendung ist stärkste Kraft im Dialogmarketing

Der direkte Dialog mit den Kunden wird für Unternehmen immer wichtiger. Das zeigen die Ergebnisse des Dialog Marketing Monitors 2015, den die Deutsche Post am 24. Juni 2015 auf der CO-REACH vorgestellt hat. Erstmals lagen die Werbeausgaben deutscher Unternehmen für Dialogmarketingmedien mit 27,3 Milliarden Euro knapp über denen für Klassikmedien (27,1 Milliarden Euro).  mehr auf www.business-on.de/muenster

Entdecken Sie business-on.de: