Sie sind hier: Startseite
Ausgezeichnet mit der ÖKOPROFIT-Urkunde (von links): Michael Homeyer (B.A.U.M. Consult), Geschäftsführer Hermann Güth, John-Paul Colduck, Helmut Mörs von Güth & Wolf, Dr. Jürgen Albrecht, Leiter des städtischen Fachbereichs Umweltschutz, Helmut Hentschel, städtischer Klimaschutzmanager und Ulrich Tepper von der IHK zu Bielefeld.

Güth & Wolf

Ökologisch und ökonomisch erfolgreich

„Es freut mich, dass die Firma Güth & Wolf bereits sehr lange im Umweltschutz aktiv ist“, lobte Dr. Jürgen Albrecht, Leiter des städtischen Fachbereichs Umweltschutz. Am Donnerstag übergab er Geschäftsführer Hermann Güth und Mitarbeiter Helmut Mörs bereits zum dritten Mal das Zertifikat für das lokale Umweltprojekt ÖKOPROFIT.  mehr auf www.business-on.de/owl

Entwicklung der Verbraucherpreise in Nordrhein-Westfalen

Jahresteuerung stagniert

NRW-Verbraucherpreisindex

In Nordrhein-Westfalen hat sich der Verbraucherpreisindex im Februar 2015 gegenüber Februar 2014 nicht verändert. Im Vergleich zum Vormonat (Januar 2015) erhöhte sich der Preisindex um 0,8 Prozent.  mehr auf www.business-on.de/muenster

30. April 1815 - der Geburtstag von Westfalen

Geschichte einer Region

30. April 1815 - der Geburtstag von Westfalen

Westfalen feiert in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag: Mit der Gründung der preußischen Provinz Westfalen während des Wiener Kongresses 1815 wurde der Flickenteppich der westfälischen Territorien dem Königreich Preußen zugeschlagen. Fernab gängiger Bilder wie Schinken und Pumpernickel, Hermannsdenkmal und Wasserburgen oder wogenden Kornfeldern vor Zechentürmen war und ist die Region in den vergangenen 200 Jahren von Besonderheiten und Gegensätzen geprägt.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Den richtigen Umgang mit Lithium-Akkus lernen.

Sicherheitsleitfaden und Zertifizierung

Richtiger Umgang mit Lithium-Akkus will gelernt sein

Lithium-Ionen-Batterien stecken heute in vielen Geräten. Sie liefern den Strom für moderne Smartphones und Tablet-PCs, auch Pedelecs und E-Bikes kommen ohne sie nicht von der Stelle. Wer eine Solaranlage auf dem Dach betreibt, hat vielleicht ein Hausspeichersystem im Keller installiert. Darin sind ebenfalls Lithium-Akkus verbaut, die den erzeugten Strom speichern und individuell nutzbar machen. Kurzum: Die Batterien sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Trotzdem wird oft unterschätzt, dass sie auch gefährlich sein können.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Fehler der Chefs sind in den meisten Unternehmen noch immer ein Tabuthema

Konfliktkultur

Fehler der Chefs sind in den meisten Unternehmen noch immer ein Tabuthema

In zwei von drei Unternehmen wird über die Fehler von Vorgesetzten in den meisten Fällen der Mantel des Schweigens gelegt. In jeder vierten Firma sind die Missgriffe der Chefs sogar ein absolutes Tabuthema. In deutschen Betrieben wird damit offener über familiäre oder gesundheitliche Probleme geredet als über die Fehlleistungen der Führungskräfte.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Deutscher Corporate Governance Kodex

Professionalisierung der Aufsichtsarbeit

Vorschläge für Kodexänderungen 2015 veröffentlicht

Die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex hat mit dem Beginn des Konsultationsverfahren am 25. Februar 2015 die Formulierungsvorschläge für Änderungen am Kodex für deutsche börsennotierte Gesellschaften auf der Kodex-Website veröffentlicht und umfassend erläutert.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Freuen sich über die Preise des Gewinnspiels: Axel Martens, Darren Wünsch (1. Preis), Till Johannmeier (2. Preis), Matthias Hoffmann (3. Preis), Ernst-Michael Hasse, Prof. Dr. Gunther Olesch und Christian Sprdlik (v. l. n. r.).

IHK Lippe

Flotter Spruch gewinnt bei Standortkampagne

Witzige Sprüche und bunte Bilder sind das Markenzeichen einer Standortkampagne, die seit Monaten für die Wirtschaft in Lippe wirbt. Jetzt sind noch ein paar kesse Sprüche hinzugekommen. Unter dem Motto "Riskier mal 'ne Lippe" hatten die Initiatoren der Kampagne, Industrie- und Handelskammer, Arbeitgeberverband und Wirtschaftsjunioren in Lippe, im Herbst 2014 zu einem öffentlichen Wettbewerb aufgerufen.  mehr auf www.business-on.de/owl