Sie sind hier: Startseite

Erfolgstrategie

Was treibt uns an? Der ultimative Stärken-Test

Von Bewerbern werden oft Soft Skills wie Teamfähigkeit, eine dynamische Arbeitsweise oder Kritikfähigkeit gefordert. Aber was, wenn wir gar nicht wissen, was unsere Stärken sind? Wissenschaftler Don Clifton ist der Meinung, dass wir unsere Stärken kennen und nutzen sollten – nur so finden wir heraus, in welcher Umgebung und in welchem Beruf wir uns wohlfühlen können. Mit seinem Buch „Erkenne deine Stärken“ richtet sich Clifton an Menschen, die ihren Weg erst noch finden müssen.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Logistik

EU-gefördertes Gütertransport-Projekt soll globale Lieferketten zukunftsfähig machen

Die Logistik-Initiative Hamburg unterstützt das internationale Konsortium des ePIcenter-Projekts bei der Erarbeitung zukunftssicherer und resilienter Lösungen.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Fürsorgepflicht des Arbeitgebers

Urlaubsrückkehrer in Zeiten von Corona: Was gilt bei Quarantäne und welche Vorbereitungen sind zu treffen?

Für Urlaubsreisen – vor allem ins Ausland – gelten in Zeiten von Corona ganz besondere Regelungen und Bedingungen.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Neue Show: Profiler Suzanne Grieger-Langer endlich wieder live

Survival Hacks

Suzanne Grieger-Langer präsentiert „Survival Hacks“ in der LANXESS arena

Die Kölner LANXESS arena macht vor, wie Events auch in Corona-Zeiten wieder live funktionieren können. Nach dem Restart im neuen Gewand sagt Profiler Suzanne für das neue Konzept als eine der ersten Künstlerinnen zu. Am Sonntag, den 9. August, präsentiert Suzanne Grieger-Langer eine ihrer aktuellen Shows – unplugged und passend in eine Zeit voller Irrsinn und Ungewissheit. "Survival Hacks" lautet der vielsagende Titel.  mehr…

Social Media-Präsenz von KMU / So nehmen Verbraucher Unternehmen in sozialen Netzwerken wahr

Social Media

Verbraucherbefragung: Kleine und mittelständische Betriebe werden in sozialen Netzwerken kaum wahrgenommen

Soziale Netzwerke begleiten die Menschen in vielen Bereichen ihres Alltags. Auch für berufliche oder geschäftliche Zwecke werden die digitalen Kanäle seit einigen Jahren immer häufiger genutzt. Doch während das Teilen wichtiger Infos und Neuigkeiten auf Facebook und Co. für größere Unternehmen zum Tagesgeschäft gehört, werden die Aktivitäten kleiner und mittelständischer Betriebe auf diesen Plattformen von 33,3 Prozent der Verbraucher als gering wahrgenommen und von 7,6 Prozent als nicht vorhanden bewertet. Nur 18,5 Prozent der Befragten stufen die Präsenz von KMU in den sozialen Netzwerken als stark ein. Zu diesem Ergebnis kommt eine im Auftrag von Gelbe Seiten durchgeführte repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey.  mehr…

Unternehmenskultur

Führung nach dem Ende des Change-Managements

Change-Management hat seine Zeit gehabt – heute zählen Sinn und tägliche Inspiration. René Esteban zeigt in seinem Buch „Do Epic Stuff“ Führungskräften, wie sie Mitarbeiter auf ein attraktives Ziel einschwören, es im Auge behalten und mit Begeisterung darauf hinarbeiten.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Mit gutem Gewissen Geld anlegen – die Vorteile des nachhaltigen Investments im Überblick

Investment

Mit gutem Gewissen Geld anlegen – die Vorteile des nachhaltigen Investments im Überblick

Immer mehr Anleger wollen ihr Geld nicht nur gewinnbringend, sondern auch nachhaltig und ethisch korrekt anlegen. Denn angesichts drohender Umweltkatastrophen und vernachlässigter Sozialstandards möchte kaum noch jemand sein Geld Unternehmen überlassen, die dem Klima schaden oder Menschenrechte missachten. Doch wie genau funktioniert das sogenannte „Sustainable Investment“ und worauf sollten Interessierte achten? Wir haben die wichtigsten Fakten für Sie zusammengetragen.  mehr…

Entdecken Sie business-on.de: