Sie sind hier: Startseite Recht & Steuern Steuertipps

Steuertipps

Lohngleichheit

Auskunftsanspruch nach dem Entgelttransparenzgesetz

Nach dem Entgelttransparenzgesetz, das Anfang Juli 2017 in Kraft getreten ist, haben Arbeitnehmer nun einen gesetzlich verankerten Auskunftsanspruch zur Überprüfung der Einhaltung des Entgeltgleichheitsgebots.  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Steuerberater nehmen Kurs auf Bella Digitalia!

Digitale Welt

Steuerberater nehmen Kurs auf Bella Digitalia!

Bücher werden online bestellt, Arzttermine online gebucht und auch der Geldtransfer wird online vollzogen – immer mehr Bereiche unseres Lebens spielen sich in der digitalen Welt ab. Viele Branchen haben bereits reagiert und setzen vermehrt auf digitale Prozesse. Aber was genau bedeutet das? Und inwiefern bestimmt die zunehmende Digitalisierung auch die Zukunft der Steuerberatung?  mehr…

Steuererklärung 2016

Das ändert sich im neuen Jahr

Im Jahr 2017 sollen Arbeitnehmer und Familien bei den Steuern deutlich entlastet werden. Insgesamt plant der Bund Steuererleichterungen in Höhe von 6,3 Milliarden Euro. Eine weitere gute Nachricht: Mit der Abgabe können sich Verbraucher ab 2019 bis Ende Juli Zeit lassen.  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Einkommensteuererklärung

Erstmals 20 Millionen Steuererklärungen elektronisch abgegeben

Die alljährliche Steuererklärung steht bei vielen Bürgern in diesen Wochen an. Dabei steigt das Interesse an der elektronischen Steuererklärung, im vergangenen Jahr wurden bereits 20 Millionen...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Deutsche Arbeitnehmer schenken oft zu großzügig: Jeder dritte Arbeitnehmer weiß nicht, dass es Obergrenzen für Geschenke am Arbeitsplatz gibt.

Stolperfalle

Obergrenzen für Geschenke am Arbeitsplatz

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft: In der Vorweihnachtszeit verschicken viele deutsche Unternehmen Aufmerksamkeiten an Geschäftspartner. Darüber, welchen Wert solche Geschenke haben dürfen,...  mehr auf www.business-on.de/muenster
Doppelte Haushaltsführung innnerhalb einer Stadt?

Außergewöhnlicher Steuerfall

Finanzrichter urteilen über doppelte Haushaltsführung innerhalb einer Stadt

Wenn ein Steuerzahler doppelte Haushaltsführung geltend macht, dann tut er das in der Regel deswegen, weil sein Familienwohnsitz in der einen und sein beruflicher Einsatzort in einer anderen Stadt...  mehr auf www.business-on.de/muenster

Steuererklärung für 2014

Mehr Geldrückerstattung für Job- und Handwerkerkosten

Vor allem Berufstätige profitieren für das Jahr 2014 von verbesserten Steuerabzügen – zuletzt erhielten Arbeitnehmer im Schnitt mehr als 900 Euro vom Finanzamt erstattet. Für alle Steuerzahler...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Das Bundesverfassungsgericht wird am 17. Dezember entscheiden, ob die derzeit bestehenden Vorteile bei der Vererbung und Verschenkung von unternehmerischem Vermögen verfassungswidrig sind.

Bundesverfassungsgericht

Steuerfreiheit bei Unternehmensnachfolge vor dem Aus?

Das Bundesverfassungsgericht wird am 17. Dezember entscheiden, ob die derzeit bestehenden Vorteile bei der Vererbung und Verschenkung von unternehmerischem Vermögen verfassungswidrig sind. Für...  mehr auf www.business-on.de/muenster
Steuerberater Thomas Salz

Unternehmensnachfolge

Wir bewertet man ein Unternehmen?

Ein Unternehmen wird ganz oder teilweise verkauft, Gesellschafter treten ein oder scheiden aus: Veränderungen in der Eigentümerstruktur machen häufig eine Neubewertung des Unternehmens nötig. Einen...  mehr auf www.business-on.de/saarlorlux
Im Zusammenhang mit einer Erbschaft können so genannte Nachlassverbindlichkeiten geltend gemacht werden, dazu zählen auch Wertgutachten.

Teurer Sachverstand

Erbe durfte Wertgutachten für ein Grundstück als Nachlassverbindlichkeit geltend machen

Im Zusammenhang mit einer Erbschaft können so genannte Nachlassverbindlichkeiten geltend gemacht werden. Dabei handelt es sich u. a. um Kosten, die unmittelbar im Zusammenhang mit der Abwicklung,...  mehr auf www.business-on.de/muenster
Auszug aus dem Online-steuerprogramm smartsteuer

Online-Steuererklärung

smartsteuer ist Testsieger 2014

Das deutsche Unternehmen usability.de veröffentlicht eine Studie zum Thema benutzerfreundlichste Online-Steuerprogramm. Dafür hat es vier Online-Steuerprogramme miteinander verglichen, der Testsieger...  mehr auf www.business-on.de/nds-ost
Steuer-Stichtage 2014

Nicht verpassen

VLH nennt die 5 wichtigsten Steuer-Stichtage 2014

Arbeitnehmer-Datenübertragung, VaSt oder die Steuerklassenwahl: Rund ums Thema Steuern gibt es verteilt über das gesamte Jahr wichtige Stichtage, die man keinesfalls verpassen sollte. Die VLH, der...  mehr auf www.business-on.de/saarlorlux
Verschärfte Nachweispflichten für EU-Lieferungen ab 1. Januar 2014

EU-Lieferungen

Verschärfte Nachweispflichten für EU-Lieferungen ab 1. Januar 2014

Ab dem 1. Januar 2014 werden die Nachweispflichten für Lieferungen ins EU-Ausland verschärft. Unternehmer müssen dann nachweisen können, dass die gelieferten Waren tatsächlich an ihrem Bestimmungsort...  mehr…

Bund der Steuerzahler

Mehr Netto vom Brutto – Freibeträge für 2014 eintragen lassen

Arbeitnehmer zahlen häufig Monat für Monat zu viel Lohnsteuer im Voraus. Ein Hauptgrund: Mögliche Freibeträge sind auf der elektronischen Lohnsteuerkarte nicht vermerkt. Doch wer mehr „Netto vom...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Hier finden Sie die 10 besten Steuertipps für Unternehmer

Steuertipps

Die 10 besten Steuertipps für Unternehmer

Ähnlich wie der Privatmann, so sind auch Unternehmen stets daran interessiert, ein paar Euro bei der Jahresbilanz zu sparen. Die Komplexität des deutschen Steuersystems macht das notwendig, ist aber...  mehr…
Testament

Erbe

Tipps und Tricks rund ums gemeinnützige Vererben

Jeder zehnte Deutsche ab 60 Jahren würde mit seinem Erbe einen guten Zweck unterstützen - bei den Kinderlosen sogar jeder dritte. Das ist ein Ergebnis der repräsentativen GfK-Umfrage "Gemeinnütziges...  mehr auf www.business-on.de/meck-pomm
Selbstgenutztes Familienheim: Wann die Erbschaft steuerfrei bleibt

Selbstgenutztes Familienheim

Wann die Erbschaft steuerfrei bleibt

Der steuerfreie Erwerb eines Familienheims im Inland sowie im EU- und EWRRaum von Todes wegen durch den überlebenden Ehegatten, eingetragenen Lebenspartner oder durch Kinder ist ab 2009 eingeführt...  mehr…

Profit

Kapitalerträge als Kerngröße des Profis aus finanziellen Einlagen

Als Kapitalertrag wird der als Unternehmensgewinn erwirtschaftete Profit aus verschiedenen Anlageformen bezeichnet. Kapitalerträge gelten dabei als Einkommen und müssen aus diesem Grund auch...  mehr…
Der Steuerbonus für Handwerksleistungen wurde ausgeweitet.

HWK Münster

Steuerbonus für Handwerksleistungen wurde ausgeweitet

Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass auch Aufwendungen für Erweiterungs- und Umbauten an Gebäuden durch den Steuerbonus für Handwerksleistungen steuerlich geltend gemacht werden können. Das...  mehr auf www.business-on.de/muenster

 

Entdecken Sie business-on.de: