Sie sind hier: Startseite Rhein-Main Lokale Wirtschaft Startups
Weitere Artikel
  • 25.04.2016, 08:46 Uhr
  • |
  • Rhein-Main
Grundausstattung

Diese Büroutensilien braucht man in einem Startup unbedingt

Unabhängig von der Branche, in der Sie Ihr Startup gründen, sollte in Ihrem Büro eine gewisse Grundausstattung vorhanden sein. Mal muss ein Geschäftsbrief geschrieben, mal ein Quartalsbericht abgeheftet, mal eine Email an die Buchhaltung versendet werden. Damit Sie dabei im stressigen Tagesgeschäft keine kostbare Zeit mit Suchen verbringen müssen, haben wir Ihnen eine Liste mit Dingen zusammengestellt, die in keinem Büro fehlen sollten.

Schreibwaren und anderer Verbrauchsbedarf

Beginnen wir erst einmal bei den einfachsten Sachen. Auf jeden Schreibtisch gehört eine Auswahl an Schreibstiften (Bleistifte, Kugelschreiber, Buntstifte, Filzstifte), Markern und Ersatzminen. Denn auch, wenn Sie hauptsächlich mit dem PC arbeiten, müssen Sie doch hin und wieder handschriftliche Notizen machen oder etwas unterschreiben. Zum Schreibbedarf gehört dabei auch ein großer und ein kleiner Notizblock und Notizzettel mit Kleberändern (Post-it).

Darüber hinaus umfasst der Grundbedarf eine Reihe weiterer Utensilien. Hier sind die wichtigsten davon einmal übersichtlich aufgelistet:

  • Klebstoff
  • Klebestreifen
  • Locher
  • Stiftbehälter
  • Heftgerät und Heftklammern
  • Radiergummi
  • Spitzer
  • Lineal
  • Büroklammern
  • Schere
  • Taschenrechner
  • Locher
  • Stempel

Vor allem der letzte Punkt ist wichtig. Jedes Unternehmen braucht einen Stempel, mit dem offizielle Dokumente abgestempelt werden können. Eine breite Auswahl an Stempeln finden Sie beispielsweise unter stempelfactory.de.

Alles, was Sie für die Ablage brauchen

Nun, wo Sie den Schreibbedarf für Ihr Startup zusammen haben, geht es an einen ganz wichtigen Bereich, die Ablage. Hier sind alle Dokumente gesammelt, die für die Firma wichtig sind, seien es Quartalsberichte, Mitarbeiterakten oder Verträge. Damit es hier zu keiner Unordnung kommt und Sie immer gleich alles finden, brauchen Sie zunächst einmal einen Schrank mit ausreichend Stehordnern und Stehsammlern. Diese müssen zudem mit Etiketten versehen werden.

Damit auch innerhalb der Ordner alles nachvollziehbar abgelegt werden kann, benötigen Sie Trennregister, ABC-Register, Hängemappen und Hüllen. Um die Ablage auf Ihrem Schreibtisch zur organisieren, empfiehlt sich weiterhin ein Ablagekorb. Hier haben Sie jederzeit Zugriff auf aktuelle Korrespondenz und andere wichtige Dokumente. Weiterhin sollten Sie ausreichend Beschriftungsstreifen, Lochhüllen und Etiketten zur Verfügung haben.

Die Postbearbeitung

Der nächste große Teilbereich umfasst die Utensilien, die Sie für die Bearbeitung Ihrer Korrespondenz benötigen. Zunächst einmal gehören hierzu Kuverts in allen Formaten, die Sie im alltäglichen Geschäftsbetrieb benötigen. Hinzu kommen Briefmarken und ein Klebeband. Darüber hinaus ist es immer praktisch eine Tarif-Tabelle über dem Schreibtisch hängen zu haben. So wissen Sie jederzeit, welche Beträge für das Porto anfallen. In diesem Zusammenhang kann es auch sinnvoll sein, Ihr Büro gleich mit einer Briefwaage auszustatten.

Sonstiger Bedarf

Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe weiterer Utensilien, die man im Büroalltag benötigt. Hierzu gehören eine Reihe flacher Schubladenboxen, ein Jahreskalender für die Wand, ein Zeitplaner und ein Adressberuf. Darüber hinaus sollten unter jedem Schreibtisch ein Abfalleimer und ein Papierkorb vorhanden sein. Zu guter Letzt sollten auch folgende Dinge nicht in Ihrer Ausstattung fehlen.

  • Vordrucke
  • Leuchtmittel (Glühbirnen)
  • Zange zum Entfernen von Heftklammern

(Redaktion)


 


 

Ihrem Schreibtisch
Ablage
Büroutensilien
Reihe
Startup
Dokumente
Schreibbedarf

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ihrem Schreibtisch" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: