Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Neuer Name: HitFox Group heißt ab sofort Ioniq Group

Ioniq Group aus Berlin treibt Europas digitale Zukunft voran. Ziel für 2019: Eine Milliarde Euro Gesamtportfoliowert

Der Berliner Platform-Builder und Investor HitFox Group benennt sich ab Mai 2019 in Ioniq Group um. Unter dem neuen Claim „Shaping Europe’s digital future“ etabliert sich Ioniq zunehmend als Treiber von Europas digitaler Zukunft. Dabei erweist sich der Platform-Building-Ansatz der Gruppe als Erfolgsmodell für die digitale Transformation ganzer Branchen. Die Ioniq Group erwartet, dass die von ihr gegründeten Unternehmen noch im Jahr 2019 in Summe einen Portfoliowert von einer Milliarde Euro erreichen werden.

„Die HitFox Group hat sich in den vergangenen Jahren nicht zuletzt mit dem Aufbau von finleap und Heartbeat Labs zum führenden Platform-Builder entwickelt. Das Rebranding reflektiert den weiterentwickelten Fokus unserer international gewachsenen Gruppe“, sagt Jan Beckers, Gründer und Executive Chairman der Ioniq Group.

Ioniq setzt bei der Entwicklung ihrer digitalen Plattformen auf langjährige unternehmerische Erfahrung, branchenspezifisches Expertenwissen und skalierbare Prozesse. Dabei geht die Gruppe Branche für Branche vor: 2011 startete Ioniq zunächst mit dem internationalen Daten- & Werbemarkt. Ab 2014 entwickelte sie mit finleap die führende Fintech-Plattform in Europa. Seit 2017 treibt sie mit seiner Digital Health-Plattform Heartbeat Labs die Digitalisierung des Gesundheitsmarktes voran. Insgesamt hat sie so bereits mehr als 20 Unternehmen mit weltweit über 1.200 Mitarbeitern aufgebaut.

„Unsere Mission ist es, aus Europa heraus digitale Spitzenunternehmen aufzubauen“, sagt CEO Dr. Johannes Keienburg. „Europa hatte schon immer starke Unternehmer und Ingenieure die sich leidenschaftlich in die erfolgskritischen Details ihrer Branche eingearbeitet haben. Wir bringen diese Qualitäten ins Digitalzeitalter und beschleunigen mit unseren branchenspezifischen Plattformen die digitale Transformation Europas.“Seit 2011 haben wir aktiv Company-Building betrieben und das Modell stets weiterentwickelt. Heute sind wir weltweit der einzige Plattform-Builder, der erfolgreich mehrere vertikale Branchenplattformen aufgebaut hat“, ergänzt Hendrik Krawinkel, Mitgründer und CFO. 2011 wurde die Berliner Firma u.a. von Jan Beckers, Hendrik Krawinkel und Tim Koschella als HitFox GmbH gegründet. Weitere Informationen unter https://www.ioniq.com.

 

Anzeige
Kredit

News

Laut einer aktuellen Analyse von Creditreform Rating, eine der führenden europäischen Ratingagenturen, erfährt die Weltwirtschaft trotz der sich in vielen Regionen wieder verschärfenden Covid-19-Pandemie...

Krypto Krypto

Finanzen

Kryptowährungen sind aktuell in aller Munde und das auch aus gutem Grund! Nicht nur träumen mehr und mehr Menschen vom großen Geld, dank Bitcoin-Boom,...

HR-Themen

Menschen sind soziale Wesen, die in harmonischer Interaktion mit anderen stehen möchten. Deshalb wächst auch das Bedürfnis nach Gesprächen über Persönliches am Arbeitsplatz, denn...

Finanzen

Selbst gekauft oder vom Arbeitgeber finanziert, geldwerter Vorteil oder nicht: Ob Beschäftigte die Ausgaben für ihre Bahncard steuerlich geltend machen können, hängt von verschiedenen...

Altersvorsorge Symbolbild Altersvorsorge Symbolbild

Vorsorge

Viele spielen mit dem Gedanken, dass sie für das Alter und die Rente Geld anlegen, oder für unvorhersehbare Situationen zu sparen. Mit der Rentenreform...

News

Zeitgleich zum weltweiten Shopping-Event „Black Friday“ veranstaltet die Druckerei WIRmachenDRUCK am 26. November 2021 den „Happy Friday“ – bereits zum zweiten Mal, nachdem das...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

Laut einer aktuellen Analyse von Creditreform Rating, eine der führenden europäischen Ratingagenturen, erfährt die Weltwirtschaft trotz der sich in vielen Regionen wieder verschärfenden Covid-19-Pandemie...

Finanzen

Selbst gekauft oder vom Arbeitgeber finanziert, geldwerter Vorteil oder nicht: Ob Beschäftigte die Ausgaben für ihre Bahncard steuerlich geltend machen können, hängt von verschiedenen...

Vorsorge

Viele spielen mit dem Gedanken, dass sie für das Alter und die Rente Geld anlegen, oder für unvorhersehbare Situationen zu sparen. Mit der Rentenreform...

Startups

Das Berliner Start-up unea wächst weiter. Mit Jérôme Cochet, ehemals verantwortlich für Zalando Marketing Services, gewinnt unea einen weiteren Business Angel. Bereits viele namhafte...

News

Laut einer neuen Studie (1)  von Iron Mountain sind Unternehmen in ganz Europa aufgrund des mangelnden Risikobewusstseins ihrer Mitarbeiter*innen zunehmend Bedrohungen ausgesetzt. Während Führungsteams...

Interviews

Reiner Grönig ist langjähriger Experte für finanzielle Unternehmensberatung, M & A und Unternehmensnachfolge. Nachdem er über 18 Jahre lang Leiter diverser Marktregionen und Filialen...

Reisen

Africa-Israel Hotels hat eine Franchise für den Betrieb von Hotels unter den Namen Crowne Plaza und Holiday Inn. Das Unternehmen betreibt acht Hotels in...

HR-Themen

Die sogenannte Generation Z unterscheidet sich in vieler Hinsicht von bisherigen Generationen. Auf Homeoffice legen sie keinen großen Wert. Wichtig sind den 16- bis...

Anzeige
Send this to a friend