fbpx
Connect with us

Hi, what are you looking for?

AImport

Sportfreunde Stiller und Bosse führen das Line-Up am 23. Juni an

Am 23. Juni 2016 verwandelt sich der Campus Bielefeld wieder in ein Festivalgelände – beim 2. Campus Festival Bielefeld. Auf mehreren Bühnen treten namhafte Musik-Acts, Newcomer-Bands, DJs und regionale Gruppen auf.

Gerald von Foris

Das erstklassige Rock-, Pop- und Hip-Hop-Programm wird angeführt von den Sportfreunden Stiller, die einen ihrer wenigen Open-Air-Auftritte 2016 in Bielefeld absolvieren. Die Kickerhymne „54, 74, 90…“ der Band feiert im anstehenden Fußballsommer ihren zehnjährigen Geburtstag, aber natürlich haben die Sportfreunde auch neue Songs aus ihrem in diesem Jahr erscheinenden Album im Gepäck. Ebenfalls Headliner auf dem Campus ist „Bosse“, der sich mittlerweile mit feinem Pop in die erste Liga der deutschsprachigen Künstler katapultiert hat.

Außerdem bestätigt für das Line-Up (ab 16.00 Uhr) sind die Münchner Urban-Brassband „Moop Mama“, die Elektropunk-Gruppe „Frittenbude“, die US-Band „RDGLDGRN“, das Berliner Duo „Milliarden“, die Rapperin „Sookee“, die Popband „Cosby“, der DJ-Weltmeister „Eskei83“ und die französischen Mash-Up-Könige „Loo & Placido“. Dazu wird wieder der Bielefelder Hörsaal-Slam als Freiluftveranstaltung ausgetragen. Auch in diesem Jahr wird es vier Open-Air-Bühnen sowie einen Indoor-Bereich geben. Auf der Studierendenbühne – präsentiert vom Campusradio Hertz 87,9 – treten regionale Bands auf. Zum Ausklang gibt es abends eine After-Show-Party im Gebäude X der Universität.

Hinter dem Campus Festival Bielefeld steht die Kooperation von Universität Bielefeld, Fachhochschule Bielefeld, Wissenschaftsbüro von Bielefeld Marketing und – als ausführendem Veranstalter – der Bielefelder Agentur Vibra. Bei der ausverkauften Premiere im vergangenen Sommer feierten 19.500 Besucher eine friedliche und ausgelassene Party auf dem Campus-Gelände. Das große Interesse bestätigte die Idee der Kooperationspartner, mit dem Festival ein sichtbares Event für die Entwicklung des Bielefelder Wissenschaftsquartiers zu schaffen. Universität und Fachhochschule teilen sich den Campus Bielefeld.

Neben viel Lob erreichten die Festivalmacher nach der Premiere auch einige Anregungen und Verbesserungswünsche von Besuchern. Zusätzliche Rückzugsflächen auf dem Gelände werden die Aufenthaltsqualität in diesem Jahr erhöhen, ebenso wie die Erweiterung der sanitären Anlagen und eine optimierte gastronomische Versorgung. Die Besucherkapazität wird nicht erhöht. Übrigens: Das Festival findet an einem spielfreien Tag während der Fußball-Europameisterschaft statt. Fußballfans verpassen also nichts.

Vorverkauf für rabattierte Tickets startet am 18. April

Besonders wichtig war den Kooperationspartnern auch in diesem Jahr, einem jungen Publikum ein erstklassiges Musikangebot zu sehr fairen Ticketpreisen bieten zu können. Es gibt drei unterschiedliche, zum Teil limitierte Ticketkategorien.

Reguläre Karten sind bereits seit Dezember im Vorverkauf erhältlich und kosten 25 Euro (inkl. Gebühren). Tickets gibt es in der Tourist-Information im Neuen Rathaus, Niederwall 23, Tel. (05 21) 51 69 99, E-Mail [email protected], an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter www.adticket.de.

Early Bird Tickets für Studierende der Universität Bielefeld und der Fachhochschule Bielefeld kosten 16 Euro (inkl. Gebühren) und gehen am Montag, 18. April, in den Vorverkauf. Diese Karten sind limitiert und werden nur gegen Vorlage eines entsprechenden Studierendenausweises verkauft. Es werden maximal fünf Tickets pro Person ausgegeben, wobei jede Person, an die ein 16-Euro-Ticket weitergegeben wird, ebenfalls einen Studierendenausweis der Universität oder der Fachhochschule benötigt.

Tickets für Studierende auch anderer Hochschulen, SchülerInnen sowie Beschäftigte der beiden Hochschulen kosten 19 Euro (inkl. Gebühren) und sind ebenfalls in limitierten Kontingenten ab Montag, 18. April, erhältlich. Käufer müssen einen entsprechenden Nachweis vorlegen können (Studierenden-/ SchülerInnen-Ausweis; bei Beschäftigten die FH-/Uni-Card oder alternativ eine Bestätigung des Vorgesetzten). Pro Person können hier maximal zwei Tickets gekauft werden, wobei jede Person, an die ein 19-Euro-Ticket weitergegeben wird, ebenfalls einen entsprechenden Nachweis erbringen muss.

Die rabattierten Tickets gibt es nur solange der Vorrat reicht und sie werden ausschließlich in der Haupthalle der Universität Bielefeld, in der Fachhochschule Bielefeld (Hauptgebäude, Interaktion 1) und in der Tourist-Information verkauft (18. April ab 10 Uhr).

Details zum Programm, Ticket-Vorverkauf und alle weiteren Informationen zum 2. Campus Festival Bielefeld unter www.campusfestival-bielefeld.de

 

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

Personal

Geschäftsessen spielen eine zentrale Rolle im Berufsalltag, sei es zur Kundenpflege oder als Teil der internen Teamkommunikation. Doch die Abgrenzung zwischen Arbeitszeit und privaten...

Finanzen

Die Eröffnung eines Geschäftskontos ist für die meisten Unternehmen, Gründer und Selbstständige unerlässlich, führt jedoch oft zu hohen Kosten und administrativen Hürden. Traditionelle Filialbanken...

Ratgeber

Die Büroküche dient als zentraler Ort des Zusammentreffens, des Austauschs und der Regeneration. Hier können sich Mitarbeitende entspannen, neue Energie tanken und sich ungezwungen...

Ratgeber

Ein Geschäftspartner besucht den Firmenstandort. Der Weg vom Parkplatz bis zum Firmengebäude führt ihn über den Firmengarten. Gleiches gilt für potenzielle Neukunden und Bestandskunden,...

Ratgeber

Finanzielle Schwierigkeiten können nicht nur Privatpersonen, sondern auch Unternehmen ereilen. Im Zuge der Corona-Pandemie gerieten beispielsweise zahlreiche Betriebe in eine finanzielle Schieflage. Führen diverse...

Aktuell

Deutschland ist bekannt für seine wirtschaftliche Stabilität und Innovationskraft – so ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Liste der reichsten Personen ein jährliches...

Werbung

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

News

Es ist der Coup des Jahres: Das auf nachhaltige Mode spezialisierte Label ArmedAngels und Handels- und Digitalexperte Marcus Diekmann verkünden ihre Zusammenarbeit. Seit November...

Aktuell

Vom Traum des eigenen Unternehmens zur Realität. Den Weg dorthin erleben motivierte Gründer:innen und die, die es werden wollen, das kommende Wochenende in Düsseldorf....

News

In über 23 europäischen Ländern sind Mautgebühren zu zahlen. Viele deutsche Reisende besuchen die Nachbarländer mit ihrem eigenen Auto. Aufgrund der unterschiedlichen Regelungen der...

News

Um eine GmbH zu gründen, bedarf es einiger wichtiger Schritte. Die Idee einer GmbH hat den großen Vorteil, dass die Haftung hierbei beschränkt ist....

Recht & Steuern

Gesellschafter in einer GmbH kann jeder werden, der willens ist einen Anteil an der GmbH in Form des Startkapitals zu leisten. Und der per...

News

Wer in Deutschland Mitglied in der Kirche ist, muss Kirchensteuer zahlen. Sie macht ja nach Bundesland bis zu 9 Prozent von der Einkommensteuer aus....

Wirtschaftslexikon

Kompetenz umfasst alle Fähigkeiten, die ein Mensch in seinem Leben erwirbt und zur Verfügung hat. Dies schließt alle Wissensbestände und Denkmethoden, ein individuelles Vermögen...

News

Heiner Pollert, promovierter Jurist, gründete im Jahr 1998 die Patentpool Group mit dem Ziel, Innovationen patentrechtlich zu schützen, diese finanziell zu fördern und auch...

Werbung