Connect with us

Hi, what are you looking for?

AImport

Der richtige Stand, Griff und die Ausrichtung beim Golf

Ein schlechtes Setup ist die Hauptursache für eine falsche Golfbewegung. Stand, Griff und Ausrichtung sind die Schlüsselpunkte für ein erfolgreiches Golfspiel. Heute geben Tino Schuster und Felix Lubenau die Tipps für den richtigen Stand.

Schuster/Lubenau

Richtiges Setup

Der Oberkörper ist leicht nach vorne geneigt, so dass die Gürtelschnalle zum Boden zeigen kann. Die locker nach unten hängenden Arme zeigen in einer gedachten, verlängerten Linie knapp vor die Fußspitzen. Die Knie sind leicht gebeugt. Wenn Sie diese Positionen beachten, sollten Sie jetzt Ihr Gewicht mittig auf Ihre beiden Füße verteilen können und somit einen sicheren Stand einnehmen. Den Abstand von Schläger zu Gürtelschnalle können Sie überprüfen, wenn Sie z.B. bei einem Eisen 7 eine Handbreite mit gestrecktem Daumen passt.

Fehler Setup: Arme gestreckt

Einer der sehr häufig zu beobachtenden Fehler sind die zu sehr gestreckten Arme.
Dabei bildet sich oft schon eine Linie zwischen dem Schläger und den Armen.
Denken Sie daran, die Arme sollen locker nach unten hängen und somit darf und
muss sich zwischen den Armen und dem Schläger ein Winkel bilden.

Fehler Setup: zu aufrechte Haltung

Ebenfalls ein sehr häufiger Fehler ist die zu aufrechte Position.
Dabei geht der Spieler zu sehr in die Knie und drückt diese zu sehr nach vorne. Der Spieler versucht diesen Fehler auszugleichen in dem er den Oberkörper aufrechter stellt um den „korrekten“ Abstand zum Ball wieder herzustellen. Durch diese zu aufrechte Haltung ist nun keine richtige Schulterdrehung mehr möglich.

Tino Schuster und Felix Lubenau betreiben das „Hartl Resort Center of Excellence“ in Bad Griesbach. Hier bauen sie ein in Deutschland einzigartiges Kompetenzzentrum auf. Ziel ist es, Jugendliche, ambitionierte Amateure und Profispieler erstklassig und nachhaltig zu betreuen.

Tino Schuster ist deutscher Golfprofi, European Tour Member und zweifacher deutscher Profimeister. Er machte weltweit auf sich aufmerksam durch seine Erfolge auf European Tour Turnieren wie BMW Open, Omega Masters und Deutsche Bank Players Championship, sowie seinem sensationellen 2. Platz hinter Tiger Woods in der 2. Runde der British Open in St. Andrews 2005. Als Amateur war er in der Nationalmannschaft von 1993-2000. Er erspielte sich in allen Altersklassen Deutsche Meister Titel und gehörte zu den Top 10 der Amateure in Europa. 2000 wechselte er nach einer sehr erfolgreichen Amateur WM und vielen International Amateur Titeln ins ProfiLager.

Felix Lubenau ist Head Coach des Hartl Resort Center of Excellence und Trainer der beiden Tourspieler Max Kramer und Nicolas Meitinger. Der ehemalige Nationalspieler und Deutscher Amateur- und Profimeister kann auf seine langjährige Erfahrung auf der European- und Challenge Tour zurückgreifen. Seit 2007 ist er Fully Qualified PGA Golfprofessional und wurde zudem von Trainerlegende Robert Baker ausgebildet.

 

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

Aktuell

Dass Fachkräfte angesichts des Renteneintritts der „Boomer“ knapp werden, ist ebenso wenig neu wie das Fußballergebnis der letzten Woche. Doch die Reaktionen der Politik...

Lifestyle

Vielen Menschen fällt es heutzutage schwer, die Basis für eine gesunde Work-Life-Balance zu schaffen. Viele Termine, Aufträge und lange Arbeitstage sorgen häufig dafür, dass...

Ratgeber

Die steuerlichen Regelungen für Elektro- und Hybrid-Dienstwagen in Deutschland bieten einige Vorteile, die die Entscheidung für umweltfreundlichere Fahrzeuge attraktiver machen. Beschäftigte, die von ihrem...

Lifestyle

Regelmäßig stattfindende Firmenfeiern sind im Unternehmensleben der meisten Betriebe nicht wegzudenken. Ob Sommerfest, Weihnachtsfeier, gemeinsamer Cocktail-Abend oder Sportevent: Firmenfeiern stärken den Teamgeist und tragen...

Lifestyle

Mit dem Rad zur Arbeit? Ja, bitte! Die Entscheidung, das Fahrrad für den täglichen Arbeitsweg zu nutzen, bringt sowohl für Arbeitnehmende als auch für...

IT & Telekommunikation

Legacy-Systeme sind ein zweischneidiges Schwert: Sie bieten Stabilität und unterstützen kritische Prozesse, aber ihre Nachteile können die Agilität und Innovationsfähigkeit eines Unternehmens einschränken. Die...

Werbung

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

News

Wie Volkswagen-Markenchef Thomas Schäfer der „Automobilwoche“ offenlege, werde es keine Fortführung der Golf-Reihe geben. Der Golf 8, der aktuell vom Band läuft, ist somit...

Wirtschaft

Sie haben bereits ein Start-up gegründet oder überlegen dies noch zu tun und wundern sich jetzt, welche klassischen Fehler bei einer Start-up-Gründung gemacht werden?...

Finanzen

Insbesondere in diesen Zeiten, in denen Corona den Aktienmarkt ordentlich aufmischt und auch die Zinsen niedrig sind, fürchten viele Anleger um ihr Geld. Doch...

AImport

Gleichbleibende Verletzungszahlen, Ausfallzeiten, Unternehmenskultur: Nahezu jedes Unternehmen steht vor Herausforderungen in der Arbeitssicherheit, die trotz aller Bemühungen unlösbar scheinen. Was das fehlende Puzzleteil ist...

Aktuell

Die Entscheidung, sich als Unternehmen auf einer Messe zu präsentieren, sollte wohlüberlegt sein. Der Grund: Die Zeit, die die Vorbereitungen auf eine Messe verschlingt,...

Aktuell

Der Messekalender in Deutschland und dem Ausland ist auch in der Saison 2018/2019 dicht gedrängt. Kein Wunder, denn Messen sind die ideale Plattform, auf...

Aktuell

Messen sind gerade in der Regionalwirtschaft unverzichtbare Marketing-Instrumente. Sie stärken die Kundenbindung, unterstützen die Einführung neuer Produkte und locken Bewerber an. Deshalb ist es...

AImport

Teil 26 unserer Serie rund um das Thema Personalentwicklung in Zusammenarbeit mit dem Institut für Management-Entwicklung (ime) aus Bielefeld erläutert das Prinzipt der „Sag...

Werbung