Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Gutes Licht im Unternehmen – was Sie darüber wissen sollten 

Licht

Die Arbeitsbedingungen im Unternehmen entscheiden zu einem wesentlichen Teil über die Qualität des Leistungsangebots. Doch optimale Bedingungen stellen sich nicht quasi von selbst ein – es gibt eine ganze Reihe von Qualitätskriterien in den Bereichen Effizienz, Gesundheit und Sicherheit, die Sie beachten sollten.

Eine Schlüsselrolle nimmt dabei die Beleuchtung ein, und das in allen Bereichen – vom Büro über das Lager bis hin zu speziellen Arbeitsbereichen wie Labore oder Produktionshallen. Nur, wenn die Sichtverhältnisse in allen Bereichen optimal gestaltet sind, kann eine Arbeitsumgebung entstehen, die gesunde und sichere Voraussetzungen für die optimale berufliche Betätigung schafft.

Gutes Licht entscheidet über das Wohlempfinden

Eine Reihe physiologischer Prozesse hängen unmittelbar mit den Lichtverhältnissen vor Ort zusammen. Die Auswirkungen der Beleuchtung können sich kurzfristig oder über längere Zeiträume einstellen, und das in Bezug auf die Gesundheit und die Leistungsfähigkeit gleichermaßen.

Welche Bedeutung gutes Licht für die Arbeitswelt hat, belegen die Anstrengungen der gesetzlichen Unfallversicherungen, allen voran die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung DGUV, um das Thema der Beleuchtung am Arbeitsplatz als einen der wichtigsten Faktoren für die Gesundheit und Sicherheit in den Vordergrund zu stellen.

Das Stichwort für gutes Licht im modernen Unternehmen heißt Human Centric Lighting. Der Begriff beschreibt Beleuchtungskonzepte, die den Menschen und seine unmittelbaren Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellen. So entstehen Umgebungen, die beste Voraussetzungen für effektives, ungestörtes und gesundes Arbeiten bieten.

Jede Branche braucht ihr eigenes Lichtkonzept

Kompetente Anbieter für Lichtkonzepte wissen, dass es die eine, überall gültige Beleuchtungslösung nicht gibt. Nur hell ist keine Antwort. Jede Branche, jeder Arbeitsbereich, ja sogar jede Abteilung hat ihre eigenen Gegebenheiten, an die sich die Lichtverhältnisse des Arbeitsumfelds optimal anpassen müssen.

In Logistik und Einzelhandel etwa geht es in erster Linie um schattenfreie, gleichmäßige Beleuchtung, um keine Dunkelzonen zuzulassen. Im Einzelhandel und im Fachgeschäft soll die Beleuchtung vor allen Dingen das Warenangebot optimal in Szene setzen – gerne auch einmal durch einen dramatischen Lichteffekt oder ein ansprechendes Farbdesign.

Im Handwerk steht die Sicherheit im Vordergrund. Die Beleuchtungslösung hat vor allem die Aufgabe, Arbeitsabläufe störungsfrei zu gestalten und so Arbeitsunfälle zu vermeiden. Im Bereich Beratung und Verwaltung geht es darum, mit Licht ein ansprechendes, stressminderndes und motivierendes Umfeld zu schaffen, das sich auch einmal ganz flexibel und ohne großen Aufwand umgestalten lässt.

Zu den anspruchsvollsten Bereichen gehören Hotellerie und Gastronomie. Hier geht es nicht nur darum, ein für den Gast anregendes und gleichzeitiges angenehmes Umfeld zu schaffen. Es geht auch darum, das besondere Konzept und die spezielle Philosophie des Betriebs durch Licht zu betonen.

Im Baugewerbe steht die Ökonomie im Vordergrund. Baustellen benötigen riesige Mengen an Licht – da kommt es vor allem darauf an, Kosten zu sparen und eine preiswürdige Lösung zu finden, die dennoch optimale Lichtverhältnisse liefert. Ähnlich sieht es bei Wasser-, Energie- und Entsorgungsunternehmen aus. Auch bei ihnen steht der Kostenfaktor an erster Stelle – neben besten Lichtverhältnissen vor Ort.

Gutes Licht muss nachhaltig sein

Die nationalen und internationalen Klimaziele machen unzweifelhaft klar: Auch Beleuchtungslösungen müssen die Kriterien für Nachhaltigkeit, Klimaneutralität und Umweltschutz erfüllen. Das geschieht beim Thema Licht in ganz unterschiedlichen Bereichen:

An erster Stelle steht die Art der Lichterzeugung. Hier führt heute an der LED als Lichtquelle kein Weg mehr vorbei. Nur sie garantiert die Lichtausbeute ohne Wärmeverluste, die nach ökologischen Gesichtspunkten den Stand der Technik repräsentiert.

Doch damit ist noch nicht Schluss. Auch der Aufbau der einzelnen Komponenten spielt eine entscheidende Rolle. Welche Materialien kommen zu Einsatz? Lassen sich die Bauteile einzeln austauschen? Fragen wie diese entscheiden maßgeblich über die Öko-Bilanz der Beleuchtungslösung mit.

Wie sieht es mit der Wartungsfreundlichkeit aus? Nur Systeme, die sich mit vertretbarem Aufwand reparieren lassen, können dazu beitragen, die Müllberge zu reduzieren. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch, wie lange die jeweiligen Ersatzteile lieferbar sind.

Übrigens: Besonders über den letzten Punkt müssen Sie sich keine Gedanken machen, wenn Sie Ihre Beleuchtungslösung mieten, statt sie zu kaufen. In diesem Fall kümmert sich Ihr Beleuchtungsspezialist um die optimale Nachhaltigkeit Ihrer Beleuchtung.

Beleuchtung mieten – ist das sinnvoll?

Light as a service – so nennt sich ein innovatives Konzept, komplette Beleuchtungslösungen zur Miete bereitzustellen. Die Vorteile dieser Idee sind unübersehbar:

Wenn Sie Ihr Beleuchtungssystem mieten, sind alle Kosten bereits enthalten – auch die Kosten der Umrüstung. Alles, was mit der Einrichtung und dem Betrieb Ihrer Beleuchtungslösung in Zusammenhang steht, ist im Mietpreis bereits berücksichtigt: die LED-Leuchten, ihre Installation, die Wartung und der Service.

Besonders erfreulich: Die Miete Ihrer Beleuchtungslösung schafft eine sichere und überschaubare Kostensituation.

Die Deutsche Lichtmiete ist nicht einfach ein Vermietungsunternehmen. Es sind erfahrene und kompetente Spezialisten in allen Themen, die Licht betreffen. Für Sie bedeutet das: Sie erhalten die optimale Lichtlösung mit dem niedrigsten Energiebedarf, der technisch möglich ist. Nicht selten sind bei den heutigen Stromkosten bis zu 35 Prozent Einsparung drin – das schafft ein Sparpotential, das Sie gegen die Miete gegenrechnen können.

In der Regel ist die Mietrate geringer als die eingesparten Stromkosten im gleichen Zeitraum. Nicht selten können Sie bis zu 15 Prozent der eingesparten Kosten für Unternehmenszwecke nutzen. Und da ist die frei gewordene Liquidität, die sich aus der eingesparten Investition für die Beleuchtungslösung ergibt, noch gar nicht berücksichtigt.

Verfügbare Liquidität – das bedeutet auch Flexibilität bei Ihren unternehmerischen Entscheidungen und Freiheit, wenn es um strategisch wichtige Planungen geht. Sie sollten Ihr Kapital nicht in betriebsfremde Leistungen binden, sondern es für Ihren primären Geschäftsgegenstand bereithalten. Durch die Miete Ihrer Beleuchtungslösung ist das auf ideale Weise möglich.

Und schließlich: Sie haben kein Risiko mit Nachinvestitionen. Haben Sie Ihre Beleuchtungslösung gekauft, liegt der Schwarze Peter im Falle von Qualitätsmängeln oder Schäden bei Ihnen, besonders nach Ablauf der Gewährleistungsfrist. Probleme dieser Art gibt es bei der Miete nicht: Solange der Mietvertrag läuft, ist der Anbieter für alle Reparaturen und Instandhaltungsarbeiten zuständig – natürlich ohne Mehrkosten für Sie.

Bildquellen:

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

Aktuell

Dass Fachkräfte angesichts des Renteneintritts der „Boomer“ knapp werden, ist ebenso wenig neu wie das Fußballergebnis der letzten Woche. Doch die Reaktionen der Politik...

Lifestyle

Vielen Menschen fällt es heutzutage schwer, die Basis für eine gesunde Work-Life-Balance zu schaffen. Viele Termine, Aufträge und lange Arbeitstage sorgen häufig dafür, dass...

Ratgeber

Die steuerlichen Regelungen für Elektro- und Hybrid-Dienstwagen in Deutschland bieten einige Vorteile, die die Entscheidung für umweltfreundlichere Fahrzeuge attraktiver machen. Beschäftigte, die von ihrem...

Lifestyle

Regelmäßig stattfindende Firmenfeiern sind im Unternehmensleben der meisten Betriebe nicht wegzudenken. Ob Sommerfest, Weihnachtsfeier, gemeinsamer Cocktail-Abend oder Sportevent: Firmenfeiern stärken den Teamgeist und tragen...

Lifestyle

Mit dem Rad zur Arbeit? Ja, bitte! Die Entscheidung, das Fahrrad für den täglichen Arbeitsweg zu nutzen, bringt sowohl für Arbeitnehmende als auch für...

IT & Telekommunikation

Legacy-Systeme sind ein zweischneidiges Schwert: Sie bieten Stabilität und unterstützen kritische Prozesse, aber ihre Nachteile können die Agilität und Innovationsfähigkeit eines Unternehmens einschränken. Die...

Werbung

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

Werbung