fbpx
Connect with us

Hi, what are you looking for?

Aktuell

„Lohn-Booster“ für Gastro-Beschäftigte in Köln

Knapp 31.000 Beschäftigte arbeiten in der Gastronomie in und um Köln. Der Mindestlohn wurde von der Gewerkschaft für Nahrung-Genuss-Gaststätten nun auf 12,94 Euro angehoben. „Wer weniger zahlt, wird künftig Probleme bekommen, qualifiziertes Personal zu finden“, ist sich NGG-Geschäftsführerin Manja Wiesner sicher.

Für die Kölner Gastro-Beschäftigte gibt es ab sofort mehr Geld. Die Gewerkschaft NGG aus Köln hat eine Lohnerhöhung bewirkt. Foto: Aurélien über Pixabay.de
Für die Kölner Gastro-Beschäftigte gibt es ab sofort mehr Geld. Die Gewerkschaft NGG aus Köln hat eine Lohnerhöhung bewirkt. Foto: Aurélien über Pixabay.de

Rund um Theke und Küche gibt es mehr Geld: Wer in Köln im Restaurant, Hotel oder Café arbeitet, bekommt mehr fürs Portemonnaie. „Nicht die Kasse am Tresen wird voller, sondern diesmal das private Portemonnaie von Kellnern, Köchinnen & Co. Profitieren wird auch, wer demnächst wieder im Biergarten jobbt. Denn unter 12,94 Euro pro Stunde sollte dann in der Gastronomie keiner mehr nach Hause gehen. Das ist das neue Gastro-Lohnlimit“, sagt Manja Wiesner von der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten.

Gastro-Lohnlimit liegt nun bei 12,94 Euro pro Stunde 

Die Geschäftsführerin der NGG Köln verweist dabei auf die aktuelle Lohnerhöhung im Mai, die die Gewerkschaft für das Hotel- und Gaststättengewerbe erreicht hat. Sie gelte für alle Betriebe, die im nordrhein-westfälischen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) organisiert sind. „Damit ist gleichzeitig aber auch die ‚Lohn-Latte‘ gelegt, an der sich alle Gastro-Unternehmen in der Stadt orientieren sollten“, so Manja Wiesner. Insgesamt arbeiten in Köln rund 30.800 Beschäftigte im Gastgewerbe – von der Restaurantküche bis zum Service, von der Hotelbar bis zur Rezeption. Und das in rund 2.550 Betrieben – vom Hotel bis zum Restaurant, vom Café bis zum Biergarten. Die NGG beruft sich dabei auf Zahlen der Arbeitsagentur.

„Wer die Ausbildung in der Küche oder im Service absolviert hat und in Vollzeit arbeitet, verdient als Berufsstarter jetzt 2.441 Euro im Monat – und damit 83 Euro mehr als bislang“, so NGG-Geschäftsführerin Wiesner. Erfahrene Fachkräfte hätten sogar 92 Euro mehr in der Tasche und somit 2.711 Euro am Monatsende auf dem Konto. „Selbst angelernte Köche oder Kellnerinnen mit längerer Betriebszugehörigkeit gehen ab jetzt mit einem Monatslohn von 2.362 Euro nach Hause. Wer in der Gastronomie arbeitet, sollte unbedingt den Mai-Lohn checken“, sagt Manja Wiesner.

NGG- Geschäftsführerin Manja Wiesner: „Wer den Lohn nicht zahlt, wird Schwierigkeiten bekommen“

„Insgesamt hat die NGG für Gastro-Beschäftigte in Köln seit dem vergangenen Jahr einen echten ‚Lohn-Booster‘ herausgeholt. Übrigens sucht die Branche nach wie vor händeringend fittes Personal. Und wer den Tariflohn nicht bezahlt, dürfte Schwierigkeiten haben, seine Leute zu halten“, sagt NGG-Geschäftsführerin Manja Wiesner. Sie kündigte für das nächste Jahr eine neue Tarifrunde an, in der sich die Gastro-Beschäftigten „stark aufstellen“ sollten.

Wer das zusätzliche Geld, das die NGG für die Beschäftigten am Tariftisch herausgeholt hat, nicht bekomme, dem rät Wiesner zu einem Anruf bei der Gastro-Hotline der NGG (bis 20 Uhr geschaltet): (040) 380 13 – 255. Für eine direkte Lohn-Beratung können sich Beschäftigte auch vor Ort an die NGG Köln wenden:
(0221) 95 14 24-0 oder [email protected].

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

Aktuell

Automatisierte Bildanalysen, präzise Behandlungsplanungen durch Künstliche Intelligenz und die schnelle Anfertigung des Zahnersatzes: KI-basierte Technologien greifen auf hochentwickelte Algorithmen zurück und unterstützen Zahnärzte weltweit...

Personal

Sie möchten eine vakante Stelle besetzen und begeben sich auf die Suche nach einer passenden Führungskraft. Im Bewerbungsprozess finden Sie heraus, ob die Kandidaten...

Recht & Steuern

Die Wegzugsbesteuerung ist ein bedeutendes steuerliches Thema, das vor allem Personen betrifft, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt von einem Land in ein anderes...

Aktuell

Dropshipping ist ein Geschäftsmodell im E-Commerce, bei dem Shopbetreiber den gesamten Lager- und Lieferprozess an einen externen Anbieter auslagern. So wird es Online-Händlern ermöglicht,...

Pressemitteilungen

Das Frauen-Team des 1. FC Union Berlin arbeitet seit Sommer 2023 unter Profibedingungen – und hat nun folgerichtig den Aufstieg in die 2. Bundesliga...

Aktuell

Den passenden Azubi finden: Die Babyboomer verlassen den Arbeitsmarkt zunehmend. Die Gen Z rückt nach. Bei dem Azubimarketing sollten sich Unternehmen deswegen auf eine...

Werbung

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

News

Tourismus ist für viele Regionen eine wichtige Branche. Einige Städte und ländliche Gebiete bauen einen zentralen Teil ihrer Wirtschaft auf den Besuchern von außerhalb...

Lifestyle

Sechs Finalisten, eine renommierte Starjury und tausende Zuschauer. Die Auszeichnung zum "Koch des Jahres" ist immer wieder ein Highlight der Gastronomiebranche. In diesem Jahr...

Lifestyle

Das Kölner Lifestyle-Magazin und Veranstalter exklusiver Genusserlebnisse "Lebensart" präsentiert einen neuen Workshop. Die Veranstaltung "Coffee in Good Spirits" soll sich edlem Kaffee und seiner...

News

Es ist der Coup des Jahres: Das auf nachhaltige Mode spezialisierte Label ArmedAngels und Handels- und Digitalexperte Marcus Diekmann verkünden ihre Zusammenarbeit. Seit November...

News

Die Anforderungen an Sprache und Kommunikation sind im Zuge der Globalisierung verstärkt in den Fokus gerückt. Die Nachfrage an Sprach- beziehungsweise Übersetzungsdienstleistern ebenso wie...

Aktuell

1,25 Millionen für europäische UGC-Expansion. Das Kölner Start-up Speekly schließt ein Millionen-Invest ab. Die Seed-Runde wurde von dem in Köln ansässigen Earlystage VC neoteq...

News

Wer eine Gastronomie führt, braucht Kühlgeräte. Immerhin lässt sich nur so sicherstellen, dass die Lebensmittel kühl, frisch oder genießbar bleiben. Die Vielfalt an Produkten...

News

Marktplatzökonomie, Marktplatzwachstum und digitale Transformation - Unternehmen stehen vor vielen Herausforderungen und müssen sich dem Wandel anpassen, um Wettbewerbsfähig zu bleiben.  E-Commerce Expertin Camilla...

Werbung