Connect with us

Hi, what are you looking for?

AImport

13 neue Soester Gästeführerinnen und Gästeführer freuen sich auf Ihren ersten Einsatz

13 neue Soester Gästeführerinnen und Gästeführer freuen sich auf Ihren ersten Einsatz

Wirtschaft und Marketing Soest GmbH

Text

Soest. Nach fast 12 Monaten Gästeführer-Seminar, zahlreichen Proben und Übungseinsätzen sowie erfolgreichem Abschluss einer schriftlichen und mündlichen Prüfung, halten nun 13 „Neue“ ihr Gästeführer-Zertifikat in der Hand. Als frischgebackene Soest-Botschafterinnen und -Botschafter stehen sie ab sofort u.a. der Soester Tourist Information für Stadtführungen zur Verfügung.
Mit rund 30 Themenführungen, ca. 1.500 vermittelten Gästeführungen und 25.000 Teilnehmern muss sich Soest immer wieder im Rahmen der Organisationsstrukturen bei den touristischen Angeboten neu aufstellen. Bei den Gästeführungen wurden dringend weitere, gut ausgebildete Guides benötigt, um der Nachfrage, insbesondere zu Spitzenzeiten (z.B. während des Weihnachtsmarktes) gerecht werden zu können, aber auch den Vermittlungsaufwand zu optimieren.

Aus diesem Grund startete im September 2019 ein neues Gästeführer-Seminar der Wirtschaft und Marketing Soest GmbH, in bewährter Zusammenarbeit mit der Soester VHS, dem Stadtarchiv und dem Soester Verein für Geschichte und Heimatpflege. Dieses Seminar geht nun – coronabedingt wie Vieles in diesen Tagen – etwas verspätet in die Zielgerade, denn ursprünglich sollte bereits Ende Mai das Ziel erreicht sein. Da aber einige wenige Seminarmodule nicht mehr wie vorgesehen stattfinden konnten, ließ der Abschluss und letztlich die mündliche Prüfung (Testführung) noch wochenlang auf sich warten.

Neben umfänglichen geschichtlichen Inhalten wurden von sachkundigen Referenten zahlreiche Sehenswürdigkeiten, auch direkt vor Ort, behandelt, präsentiert und erläutert. Von den ersten Besiedlungsspuren über das Mittelalter, die Zeit der Preußenkönige, bis in die Jetztzeit galt es Wissen zu vermitteln, das die besondere Geschichte der alten Hansestadt würdig, wahrhaftig und umfänglich darstellt. Verschiedene Übungseinheiten und rhetorisch-didaktische Seminarteile rundeten das Ausbildungsangebot ab. Mit großem Engagement, enormer Wissbegier, aber offensichtlich auch mit viel Spaß und Teamgeist waren die Seminarteilnehmer unterwegs, wenn es darum ging, Wissenswertes über Soest zu erfahren, zu strukturieren und untereinander auszutauschen.

Insofern haben die die neuen Gästeführerinnen und Gästeführer sich Ihr Zertifikat nach den bestandenen Prüfungen redlich verdient und freuen sich nun auf ihren ersten Einsatz und die Möglichkeit „Ihre“ Stadt Gästen und Besuchern zeigen und vorstellen zu können. Wir gratulieren den „Neuen“ ganz herzlich und wünschen Ihnen bei den kommenden Einsätzen viel Erfolg, Spaß und zahlreiche schöne Erlebnisse.

 

Anzeige

News

Wer auf der Suche nach einem gefragten, krisenfesten Beruf mit gutem Einkommen ist und für hilfebedürftige Menschen da sein möchte, findet eine sinnstiftende Beschäftigung...

Life & Balance

Vertical Farming – eine besonders platzsparende und effiziente Art, Pflanzen anzubauen – entwickelt sich immer mehr zum Megatrendder Ernährung. Und Miele ist mit seiner...

News

Viele KMU drohen, den Sprung in die nächste Generation nicht zu schaffen. Immer häufiger scheitert der Verkauf an den aktuell steigenden Risiken der Firmenbewertungen....

Reisen

Den Deutschen zieht es bei derartigen Frühlingstemperaturen natürlich derzeit primär nach draußen. Kein Wunder, so streckte sich die kalte Jahreszeit dieses Mal gleich bis...

Caroline Jenke Caroline Jenke

Interviews

Jüngste Umfragen von PwC sagen, dass 92 Prozent der Startups aus dem Marktumfeld von FinTechs und InsurTech mit erhöhtem Aufwand für Compliance-Maßnahmen rechnen. Gehen...

News

Datensicherung wird in der heutigen Zeit ein immer elementarer Bestandteil des Arbeitens. Grund dafür ist die digitale Verwurzelung eines Jeden, sofern man sich dem...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

IT & Telekommunikation

Die Covid-19-Pandemie versetzte dem sich bisher eher bedächtig entwickelnden Trend zum ortsunabhängigen Arbeiten einen enormen Schub. Abhängig vom Digitalisierungs-Reifegrad der betroffenen Unternehmen lief der...

News

Sportwettenanbieter sind groß im Kommen und bieten vor allem online ein riesiges Wettangebot. Aber welche Arten von Sportwetten gibt es und welche Zahlungsmittel werden...

AImport

Stifterverband fördert innovative Hochschullehre im Maschinenbau in Iserlohn

HR-Themen

Der Fachkräftemangel in vielen Branchen macht sich vor allem in den urbanen Ballungsgebieten besonders bemerkbar. Hamburg gehört dabei zu den schwierigsten Standorten, um neue...

News

Vertrieb ist kein Ein-Mann-Job, macht Business-Stratege und Vertriebsprofi Philip Semmelroth deutlich. Im Rahmen eines XING-Expertendialoges in Köln stand der Leverkusener Unternehmer und Redner den...

News

Manchmal haben es einfache Angestellte im Leben deutlich einfacher. Unter anderem stellt sich für sie nie die Frage, ob der Wechsel von der gesetzlichen...

IT & Telekommunikation

Smarte Lösungen für Prozessautomatisierung repetitiver Aufgaben im Versicherungsalltag

HR-Themen

Das Uhrmacherhandwerk ist ein ganz besonderer Berufszweig. Einerseits ist es sehr traditionsreich, andererseits bekommen Auszubildende hier die Gelegenheit, mit modernsten Technologien zu arbeiten. Hinzu...

Anzeige