Connect with us

Hi, what are you looking for?

News

Suzanne Grieger-Langer präsentiert „Survival Hacks“ in der LANXESS arena

Die Kölner LANXESS arena macht vor, wie Events auch in Corona-Zeiten wieder live funktionieren können. Nach dem Restart im neuen Gewand sagt Profiler Suzanne für das neue Konzept als eine der ersten Künstlerinnen zu. Am Sonntag, den 9. August, präsentiert Suzanne Grieger-Langer eine ihrer aktuellen Shows – unplugged und passend in eine Zeit voller Irrsinn und Ungewissheit. „Survival Hacks“ lautet der vielsagende Titel.

Geboten werden Einblicke in und Überlebenstipps aus Einsätzen von Spezialkräften in Hochrisikobereichen. Wer den täglichen Wahnsinn überleben und gewappnet sein will für die Nackenschläge des Alltags, sollte diese Show nicht verpassen. Tickets gibt es ab 48,30 Euro im Vorverkauf.

„Es ist eigentlich normal. Man hat sich mit viel Fleiß und Ressourcen etwas aufgebaut, ein Haus, eine Familie, eine berufliche Karriere, einen guten Leumund, und dann kommt irgendein Ereignis, das alles zu zerstören droht. Plötzlich steht die Existenz auf dem Spiel und alles, was einem lieb und teuer war, gerät ins Wanken“, beschreibt Suzanne Grieger-Langer die Initiative ihrer Show. Der aktuelle Corona-Irrsinn ist ein solches Ereignis. Millionen sicher geglaubte Lebensentwürfe werden plötzlich zerstört – durch ein Virus. Und wenn es nicht das Virus ist, dann ist es eine andere politische Entscheidung, eine Übernahme des Arbeitgebers durch einen Investor, ein persönlicher Schicksalsschlag oder gar ein Verbrechen. Lebensereignisse, die alles infrage stellen und zerstören, gibt es eben immer – und da ist es gut, wenn man die richtigen Reaktionsmechanismen kennt. Genau die vermittelt Profiler Suzanne in „Survival Hacks“. Anhand praktischer Beispiele aus dem Leben zeigt sie auf, was man aus der Psychologie lernen kann – mit den Techniken, die sonst nur Berufsgruppen in Grenzbereichen zugänglich sind.

Kein „Psycho-Geschwurbel‘ und „Besserwisser-Bullshit“

„Ich möchte Menschen aus ihrer Bedrängnis befreien, ihnen zeigen, wie sie ihr Leben retten können oder zumindest Teile davon. Und mit Leben meine ich nicht in erster Linie die reine Existenz, sondern das, was unseren Lebensinhalt ausmacht. Denn nicht selten ist genau das bedroht – durch die Bosheit Dritter, gesellschaftliche Entwicklungen und politische Entscheidungen. „Es geht um die Anatomie einer Katastrophe und darum, diese zu meistern“, so Profiler Suzanne. „Es geht um die Grausamkeit der Realität und um Tipps, die man sonst nicht bekommt – kein ‚Psychogeschwurbel‘ nach dem Motto ‚jede Krise ist auch eine Chance‘, kein ‚Besserwisser-Bullshit‘, sondern Erkenntnisgewinn zum Selbstschutz. Denn Wissen ist die beste Investition in einer unsicheren Zeit.“ Die Show adressiert Menschen, die etwas zu verlieren haben, die besonders betroffen sind von gesellschaftlichen Entwicklungen und die eine gewisse „Fallhöhe“ besitzen. Aber sie bietet auch beste Unterhaltung, viel Humor und Aha-Effekte für jedermann.

Die Show am 9. August in der LANXESS arena ist der Auftakt zu einer neuen Show, die neben den anderen Programmen von Profiler Suzanne inspirieren und begeistern soll. „Survival Hacks“ wird es im Herbst auch als Online-Show mit vielen individuellen Zusatzleistungen geben.

 

Anzeige

News

In manchen Unternehmen finden sich noch die alten Bürostühle und Schreibtische. Diese sind von heutigen Anforderungen so weit entfernt, wie Deutschland von Australien. Um...

Startups

Er ist fast in jedem Badezimmer zu finden, ein Alltagsartikel schlechthin und gerade deshalb als Einweg-Produkt in Sachen Umweltschutz besonders problematisch: Der Rasierer. Mit...

Allgemein

Durch die technologische Flexibilisierung des Arbeitsplatzes während der Pandemie können Unternehmen heute schneller auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren. Allerdings birgt der Einsatz neuer Cloud-, Netzwerk-...

News

Die Absicherung von effizienten Lieferketten durch Digitalisierungsinitiativen gehört nicht zuletzt wegen der Pandemie zu den wesentlichen Herausforderungen des Supply Chain Managements (SCM). Das zeigt...

News

NRW-Wirtschaftsstaatssekretär Christoph Dammermann hat am Dienstag auf der Messe „Expo Real“ in München einen Förderbescheid über 6,3 Millionen Euro für den Bau des StartUp...

Marketing News

Das Berliner Start-up unea launcht eine neue Software, um die Werbeflächenvermarktung im stationären Einzelhandel und im E-Commerce, aber auch in Sportstudios oder in der...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Wirtschaftslexikon

Es gibt keine allgemein anerkannte Definition des Begriffs Kommunikation. Bei der Definition von Kommunikation liegen unterschiedliche Voraussetzungen und Perspektiven zugrunde. Der begriffliche Ursprung liegt...

Life & Balance

Die Gewinner des Kulturförderpreises The Power of the Arts 2020 stehen fest. Aus über 130 Einreichungen wählte die Jury zehn Leuchtturmprojekte mit Vorbildcharakter aus,...

Vorsorge

Deutsche wissen zunehmend mehr über Kryptowährungen, nutzen sie jedoch weniger und haben immer weniger Vertrauen in die Preisstabilität. Das zeigt die neue Umfrage der...

News

Beim Ehrenamt beginnt es: Die Aschaffenburger Werkzeug Weber GmbH & Co. KG wird für ihr Engagement gegenüber den eigenen Mitarbeitern als besonders ehrenamtsfreundlicher Betrieb...

News

Die Zahl der Internetnutzerinnen und -nutzer in Deutschland steigt erneut an, davon profitieren vor allem mediale Angebote. Das Internet wird im Mittel jeden Tag...

News

COVID-19 hat den Menschen weltweit vor Augen geführt, wie wichtig Wissenschaft für ihr tägliches Leben ist. Das Vertrauen in Wissenschaft und Wissenschaftler ist im...

News

Kurz bevor ich im Headquarter der GLOBAL GOLD AG in Berlin ankam, zurrte ich mir in Gedanken alles zurecht. Ich erwartete einen leicht angestaubten...

Life & Balance

n der Corona-Krise zeigt sich keine Spur von der sprichwörtlichen "German Angst". Im Gegenteil: Die Ergebnisse der R+V-Langzeitstudie "Die Ängste der Deutschen" belegen, dass...

Anzeige
Send this to a friend