Connect with us

Hi, what are you looking for?

Wellness & Genuss

Neues von der Kunstagentin

Anne Scherer, die Kunstagentin, ist zurück im Belgischen Viertel in Köln. An einem neuen Ort, nur einen Steinwurf entfernt von den alten Gewölbekellern, parken die Gemälde ihrer Künstler jetzt im Showroom des Parkhauses an der Maastrichter Straße.

DieKunstagentin

Es werden kleinere Ausstellungen sein, mit denen Anne Scherer in den kommenden Monaten aufwarten wird. Das 50er-Jahre Ambiente ihres Showrooms mit der riesigen, vom Boden bis zur Decke reichenden Glasfront dient für exklusive Events, auf denen die aktuellen und neu eingetroffenen Arbeiten ihrer Künstler präsentiert werden. „Aufgrund dessen, dass ich ebenfalls bei der Koelnmesse für die ART COLOGNE und die COLOGNE FINE ART & DESIGN fest beschäftigt bin, werden die Veranstaltungen künftig in unregelmäßigen Abständen und vorwiegend in den Monaten von Mai bis Oktober stattfinden“, erklärt die Kunstagentin. Sie ist froh darüber, im tollen gewohnten Umfeld diese für ihre Projekte wie geschaffenen Räumlichkeiten anmieten zu können.

Levente Szücs – Meisterschüler von Prof. Herbert Brandl

Mit Levente Szücs hat Anne Scherer einen neuen, sehr spannenden Künstler im Programm. Levente Szücs wurde 1989 in Miskolc, Ungarn geboren und lebt seit 2002 in Deutschland. Er studierte Freie Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf und wurde 2015 von Prof. Herbert Brandl als Meisterschüler ausgezeichnet.

Levente Szücs kombiniert in seinen Leinwandarbeiten offensichtliche Gegensätze, wie abstrakte Malerei und Landschaftsfotografie, Idee und Zufall, Plan und Intuition, Dynamik und Ruhe. Seine komplexen Arbeiten bestehen aus mehreren Schichten, in denen abstrakte Malerei mit dynamischen, breit angelegten Farbschwüngen mit Schichten von Naturszenen verschmelzen, deren fotografischen Bildvorlagen von ihm selbst stammen. Die zerrissenen Fragmente der Fotos überträgt er mit einem Transfermedium von Papier auf Leinwand, wobei das Fotopapier nach dem Trocknen gänzlich entfernt wird. Aufgrund der zahlreichen, übereinander aufgetragenen Schichten entfalten Leventes Arbeiten komplexe Bildideen mit malerischer Tiefe und großer Leuchtkraft.

Die Ausstellung AUGMENTED NATURE läuft noch bis zum 17.07.2019, die Galerie befindet sich in der Maastrichter Straße 10 in 50674 Köln. Termine sind nach vorheriger Vereinbarung möglich. Da natürlich Werke von allen Künstlern im Bestand sind, können Besuchstermine über das gesamte Jahr und unabhängig von den Ausstellungszeiträumen vereinbart werden. Die Werkliste zur Ausstellung kann unter [email protected] angefragt werden.

Außerdem steht ein weiterer Termin fest: Am 20. Juli gilt die Aufmerksamkeit Julia Benz. Die Berliner Künstlerin beschäftigt sich mit Naturansichten von ihren idyllischen Seiten, verstört den Betrachter dann aber mit Szenen wie einem verunglückten Wohnwagen.

„Julia Benz ist eine interessante, junge Künstlerin, in der ich ein sehr hohes Potential sehe“, ist Anne Scherer überzeugt. „Noch sind ihre Werke verhältnismäßig günstig zu bekommen, da sie sich in einem frühen Stadium ihrer Karriere befindet. Sie geht bewundernswert konsequent ihren Weg und versteht es, immer mehr Menschen für ihre Kunst zu begeistern.“ Folglich steigt die Nachfrage nach ihren Arbeiten kontinuierlich.

 

Anzeige

Marketing News

Das Ziel von Marketing ist es, aus der riesigen Flut an Informationen herauszustechen und sich dadurch von der Konkurrenz abzuheben. Zu einer besonders beliebten...

News

Wer auf der Suche nach einem gefragten, krisenfesten Beruf mit gutem Einkommen ist und für hilfebedürftige Menschen da sein möchte, findet eine sinnstiftende Beschäftigung...

Life & Balance

Vertical Farming – eine besonders platzsparende und effiziente Art, Pflanzen anzubauen – entwickelt sich immer mehr zum Megatrendder Ernährung. Und Miele ist mit seiner...

News

Viele KMU drohen, den Sprung in die nächste Generation nicht zu schaffen. Immer häufiger scheitert der Verkauf an den aktuell steigenden Risiken der Firmenbewertungen....

Reisen

Den Deutschen zieht es bei derartigen Frühlingstemperaturen natürlich derzeit primär nach draußen. Kein Wunder, so streckte sich die kalte Jahreszeit dieses Mal gleich bis...

Caroline Jenke Caroline Jenke

Interviews

Jüngste Umfragen von PwC sagen, dass 92 Prozent der Startups aus dem Marktumfeld von FinTechs und InsurTech mit erhöhtem Aufwand für Compliance-Maßnahmen rechnen. Gehen...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

AImport

Anmeldungen online möglich – Infofilm, Merkblatt und Wissenstest

Life & Balance

Die Gewinner des Kulturförderpreises The Power of the Arts 2020 stehen fest. Aus über 130 Einreichungen wählte die Jury zehn Leuchtturmprojekte mit Vorbildcharakter aus,...

News

Homeoffice ist während der Coronakrise vielerorts zum Normalfall geworden und ein Großteil der deutschen Arbeitnehmer will das Arbeiten von zuhause nicht mehr missen. Auch...

AImport

Grundstein für Neubau gelegt

News

„Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos“, ist ein Leitspruch, der Albert Einstein zugesprochen wird. Ob er sich dabei jedoch auf...

News

Nachhaltigkeit ist nicht nur ein "grünes" Thema. Zwei Randstad Studien zeigen, dass auch HR von den Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung profitiert.

HR-Themen

Sie war zwar unausweichlich, dennoch haben sich viele Unternehmen nicht genügend darauf vorbereitet: Die Corona-Krise brachte zunächst einen schweren Sturz in die Arbeitswelt. Aus...

News

Agilität ist längst nicht mehr ein Fremdwort in der Unternehmens- und Arbeitskultur:

Anzeige