Connect with us

Hi, what are you looking for?

Recht & Steuern

Ioannis Moraitis: Einführung §7b EStG: Neue Gesetzgebung zur Förderung des Mietwohnungsneubaus

Gute Nachrichten für den Neubau von Mietwohnungen von gesetzlicher Seite her: Am 28.06.2019 hatte der Bundesrat für die Einführung des neuen §7b EStG gestimmt, der vom Bundestag schon Ende November 2018 abgesegnet worden war. Der Paragraph ist mittlerweile, nachdem er am 8. August 2019 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht wurde, in Kraft getreten und sieht eine Sonderabschreibung für den Bau neuer Mietwohnungen vor. Doch was ist neu und welche Auswirkungen haben die Änderungen?

Einführung neuer Sonder-AfA für den Bau von Mietwohnungen

Es ist nach langer Zeit mal wieder ein kleiner Meilenstein in Sachen Neubau von Mietwohnungen, denn zuletzt gab es eine „Wohnungsoffensive“ der Bundesregierung im Jahr 2010. Der neue §7b EStG, der nun seit dem 8. August 2019 in Deutschland gilt, führt eine Sonderabschreibung bzw. Sonder-AfA ein. Diese erlaubt es, für die Herstellung respektive die Anschaffung neuer Wohnungen nicht nur im betreffenden Jahr, sondern auch in den folgenden drei Jahren bis zu 5 % der Bemessungsgrundlage jährlich geltend zu machen.

Die Vorschrift schafft damit für Kapitalanleger bzw. private Investoren neue Reize. Das sieht auch Ioannis Moraitis so, der seines Zeichens Geschäftsführer der hedera bauwert GmbH ist, einem Bauträgerunternehmen mit Sitz in Berlin:
„Wir dürfen zwar keine Steuerberatung durchführen, aber aus unserer Sicht ist das eine interessante Neuerung, da sie den überfälligen Wohnungsneubau fördert und für Kapitalanleger wieder lukrativer werden lässt.“

Das sind die Voraussetzungen für die Nutzung der Sonderabschreibung

Damit die Vorzüge des neu eingeführten Paragraphen in Anspruch genommen werden können, müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein. Das sind im Wesentlichen:

  1. Schaffung neuen Wohnraums
  2. Bauantrag zwischen 31.08.2018 und 01.01.2022
  3. Maximale Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten von 3.000 Euro pro Quadratmeter
  4. Wohnung muss 10 Jahre der Vermietung dienen

Ioannis Moraitis kommentierte die Voraussetzungen wie folgt: „In Anbetracht der für den Bauantrag zugrunde gelegten Zeitspanne haben sowohl Bauherren, als auch Kapitalanleger genügend Zeit für adäquate Umsetzungen. Investoren müssen allerdings insbesondere darauf achten, innerhalb der ersten 10 Jahre nicht selbst einzuziehen.“

Bemessungsgrundlage Sonder-AfA und Nutzung linearer Abschreibung

Den von Ioannis Moraitis gegebenen Hinweis sollten sich Kapitalanleger in jedem Fall zu Herzen nehmen, denn ein Verstoß der erwähnten Nutzungsvoraussetzungen führt unweigerlich zum Entzug der Gültigkeit bereits gewährter Sonderabschreibungen.

Die Bemessungsgrundlage für die Sonderabschreibung ist bei der neuen Norm übrigens auf maximal 2.000 Euro je Quadratmeter Wohnfläche limitiert.

Abschließend begrüßte Ioannis Moraitis als Experte auf seinem Gebiet die Einführung des neuen Paragraphen auch deshalb, weil die Sonder-AfA parallel zur bekannten linearen Abschreibung i.H.v. 2 % genutzt werden könne. Damit ergäben sich bzgl. der steuerlichen Absetzbarkeit innerhalb der ersten vier Jahre satte 28 %.

 

Anzeige

Marketing News

Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, ist das Instrument, um mit seinen Inhalten im Netz gesehen zu werden. Webseitenbetreiber und Online-Shops kämpfen im virtuellen Raum ebenso wie...

Stiftungen gründen: Gemeinnützig handeln und Steuern sparen Stiftungen gründen: Gemeinnützig handeln und Steuern sparen

Recht & Steuern

Laut dem Bundesverband Deutscher Stiftungen e. V. gibt es in der Bundesrepublik 22.000 rechtsfähige Stiftungen. Ein Großteil dieser Organisationen verfolgt gemeinnützige Zwecke. Sollten auch Sie...

News

Auch wenn sich in den vergangenen Jahren Berlin als eine der europäischen Startup-Hochburgen etablieren konnte – Deutschland ist noch weit davon entfernt, ein Startup-Land...

Startups

Sie haben bereits ein Start-up gegründet oder überlegen dies noch zu tun und wundern sich jetzt, welche klassischen Fehler bei einer Start-up-Gründung gemacht werden?...

News

Niemand zahlt gerne mehr als notwendig für ein Produkt oder eine Dienstleistung. Daher schaut sich die Mehrheit der Deutschen um und sucht nach günstigen...

News

Um überall und jederzeit präsent sein zu können, sind Unternehmen inzwischen auch online verfügbar. Das ist nicht unbedingt eine Frage des Wollens, sondern um...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

News

In den vergangenen Wochen standen die Wirtschaft und teilweise die komplette Gesellschaft nahezu still. Von den Auswirkungen der Corona-Krise blieb der Immobilienmarkt nicht komplett...

HR-Themen

Im Januar 2020 wurde der allgemeine gesetzliche Mindestlohn zum mittlerweile vierten Mal erhöht, auf aktuell 9,35 Euro. Doch lediglich 11% der befragten Unternehmen planen...

News

Die Zinsen für Immobiliendarlehen sind nach wie vor auf einem Rekordtief. Für viele der ideale Zeitpunkt den langgehegten Traum vom Eigenheim endlich zu verwirklichen....

News

Jeden Tag erscheinen neue Artikel über die Digitalisierung. Der Tenor: Sie ist nicht nur auf dem Weg, sie ist unausweichlich. Für viele Unternehmen ist...

Wirtschaftslexikon

Die Amortisationsrechnung (auch: Pay-off-Methode, Pay-back-Methode oder Pay-out-Methode) ist eine statische Investitionsrechnung, (es gibt auch eine dynamische) die als Zielgröße die Amortisations- bzw. Wiedergewinnungszeit eines...

AImport

Umsatz der Krombacher Gruppe auf Rekordhoch. Ausstoß nahezu stabil.

Wirtschaftslexikon

Lohnsteuertabellen bieten einen detaillierten Überblick darüber, wie viel Lohnsteuer bei entsprechendem Arbeitslohn und einer speziellen Lohnsteuerklasse vom Arbeitgeber einzubehalten ist.

News

Das Videoportal YouTube plant offenbar die Einführung von Bezahlabos. Scheinbar reichen dem Tochterunternehmen des Suchmaschinenkonzerns YouTube die Werbeeinnahmen nicht mehr aus.

Anzeige