Sie sind hier: Startseite Ruhr Aktuell Metropole Ruhr
Weitere Artikel
Beliebteste Einkaufsmeilen

Dortmunder Westhellenweg unter Top-20

Der Dortmunder Westhellweg bleibt die beliebteste Einkaufsstraße in der Metropole Ruhr, durchschnittlich wurden dort 7.202 Passanten pro Stunde gezählt. Zu diesem Ergebnis kommt die Passantenfrequenz-Zählung des Immobiliendienstleisters Engel & Völkers.

Aber auch die Duisburger Königsstraße zählt mit knapp 5.400 Passanten zu den beliebtesten Einkaufsstraßen im Ruhrgebiet. Die Einkaufsstraßen „Limbecker Straße“ und „Kettwiger Straße“ in Essen kommen vergleichsweise auf nur die Hälfte der Passanten. 

Die belebteste Einkaufsstraße Deutschlands bleibt jedoch die Kaufingerstraße in München. Dort werden im Schnitt 16.653 Passanten pro Stunde gezählt. Nach München folgt die Kölner Schildergasse mit rund 11.300 Besuchern. Der beliebteste Einkaufstag ist weiterhin der Samstag. Die Passantenzahl nahm an diesem Tag im Vergleich zum Vorjahr sogar um knapp zwanzig Prozent zu. 

Dennoch leidet der lokale Einzelhandel unter den Auswirkungen des Online-Handels und der Expansion internationaler Markenunternehmen, berichtet der Immobiliendienstleister.  Für die Statistik wurden die Kundenströme an 64 Zählpunkten in 22 deutschen Städten sowie in Wien (Österreich) ausgewertet.

(Redaktion)


 


 

Passantenzahl
Einkaufsstraße
Dortmunder Westhellweg
Immobiliendienstleister
Duisburger Königsstraße
Shoppingmeile

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Passantenzahl" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: