Connect with us

Hi, what are you looking for?

Kunst & CO

Avatar in 3D – Imax Leonberg, auf der größten Leinwand der Welt

Lang hat es gedauert bis zum zweiten Teil von Avatar

Die Leinwand im IMAX ist wirklich fantastisch. Mit Sicherheit werde ich Blockbuster wie Avatar zukünftig in diesem Kino anschauen. B. Eckert, Chefredakteur Business-ON Stuttgart

Avatar – the way of water

The way of water ist genau wie schon der erste Teil ein Bildgewaltiger Film. Mit den spektakuleren Bilder in 3D wird man direkt in die Fantasy Welt intergriert. Die richtige Entscheidung war es diesen Film im Kino mit der Weltweit größten Leinwand anzuschauen. Im IMAX Leonberg, dem Traumpalast, hatte ich die Premium Lounge Sessel gewählt. Diese Plätze sind absolut empfehlenswert. Das erste Mal hatte ich richtig Platz in einem Kinosessel. Darüber hinaus sind die Sessel nach vorne und hinten beweglich. Davor hat man einen Schemel um die Füße aufzulegen. Einfach fantastisch bei einem Film der 192 Minuten lang ist. Normalerweise verspüre ich bereits nach einer Stunde das Bedürfnis aufzustehen und ein paar Schritte zu laufen… dieser Kinogenuß im IMAX Leonberg war jedoch definitiv sehr bequem. Unterschiedliche Sitzpositionen mit Füße auflegen bieten halt einfach Abwechslung.

Begeistert bin ich von den sehr realistischen Bildern, die Bewegungen innerhalb der Pandorra Welt sind sind einfach großartig gemacht. Die Handlung ist dagegen sehr konservativ. Klar, hat man schon häufig in anderen Filmen gesehen. Von Anfang an weiß man im Prinzip wie der Film ausgeht… das ist aber echt sekundär. Für mich steht die Technik, die Machart, die fantastischen Bilder des Films absolut im Vordergrund. Dies war bereits bei Avatar – Aufbruch nach Pandora der Fall. Den ersten Teil konnte ich im Kino in drei unterschiedlichen Versionen anschauen.  Eine davon ebenfalls in 3D, auf BlueRay schon weitere fünf mal. Jedes Filmsession brachte mir dabei andere Feinheiten des Films nahe. Ganz sicher wird es mir in dem zweiten Teil ebenso gehen, bin gespannt wie oft ich dem Weg des Wassers folgen werde.

Zur heutigen 3D Technik gibt es ebenfalls noch einen neuen Eindruck: Wurde es bei älteren 3D Filmen nach einger Zeit etwas schwummrig vor Augen, manche bekamen auch Kopfschmerzen, war dies bei diesem Kinobesuch nicht der Fall. Tecchnisch hat sich da ebenfalls viel verbessert.

Bei meinem Kinobesuch hatte ich Begleitung.  „Als Person mit einer starken Kurzsichtigkeit (-20 Dioptrin) muss ich sagen ist dieses Kino wirklich super. Selbst von ganz hinten war alles im film super zu sehen und die 3D Brille passte hervorragend über meine normale Sehhilfe. Die Sitze sind sehr bequem und auch für Personen mit etwas zu viel auf den Rippen ist genug Platz, auch bei einem längeren Film.“ T.K., Fantasy Begeisterter

Freunde dieses Fantasy Streifens können sich freuen.

In Neuseeland, der neuen Heimat von James Cameron, wurden Großteile der nächsten Avatar Folge „Avatar 3“ schon abgedreht. Er soll im Dezember 2024 in die Kinos kommen.

James Cameron: Vier fertige Drehbücher für „Avatar“-Fortsetzungen

Vom 68-jährigen Regisseur, Produzent und Drehbuchautor James Cameron konnte ich folgende Zeilen entdecken: „Wir wissen genau, wo wir hinwollen, wenn wir die Gelegenheit dazu erhalten. Diese Gelegenheit basiert ganz einfach auf Einspielergebnissen: Ob die Fans die Fortsetzung wollen, ob sie den (zweiten Film) genug mögen. „Avatar 3″ ist zum Großteil abgedreht, Teil vier ist für 2026 geplant und für Teil 5 gibt es bereits ein Drehbuch.“ Also besucht einfach fleißig den zweiten Teil, so können wir alle dazu beitragen das Avatar 3 im Dezember 2024 folgt.

Es ist zu lesen, das Avatar 2 als einer der teuersten Filme aller Zeiten anzusehen ist. Die Produktionskosten liegen etwa 350 Millionen US-Dollar, das Marketing Budget nicht involviert. Dies kommt „on Top“. Weltweit soll er allerdings bereits mehr als eine Milliarde US-Dollar eingespielt haben.

Zeitlich hat es nicht gereicht eine der grei Gastro’s zu testen. Aber das wird nachgeholt. Parkplatz ist im Parkhaus des Traumpalates ebenfalls ausreichend vorhanden. Die An- bzw. Abfahrt ging zügig vonstatten.

Bed Cinema

Der neueste Kinosaal, vorsicht einschlaf Gefahr, ist der “Bed Cinema”-Saal. Anstatt mit herkömmlichen Kinosesseln ist dieser Saal mit 20 Kinobetten ausgestattet. Die Doppelbetten können individuell elektrisch verstellt werden und bieten somit eine exklusive Liegeposition, um gemeinsam Kinoblockbuster auf großer Leinwand zu schauen. Hygienisch gut zu reinigen, Kopfteil und der Fußbereich sind aus exklusivem Leder, ist der Besuch auch in der heutigen Zeit unbedenklich. Filme, die Du im Kinobett genießen kannst, findest Du sich über die Filterfunktionen des IMAX. Es gibt allerdings den Zugang auch über eine separate Programmseite.

 

Fantastische Unterwelt des Blockbusters „Avatar – the way of water“. Den Fantasy Streifen solltest Du unbegingt in 3D genießen.

Tipp der Redaktion

Mit der CMT 2024 ins Abenteuer starten Rund 1.300 Ausstellerinnen und Aussteller präsentieren im Januar spannenden Urlaubsdestinationen, Caravaning-Neuheiten und vieles mehr Lust zu reisen...

Auto & Bike & CO

Souverän im Gelände wie auf der Straße: der Audi Q8 e-tron edition Dakar Optimierte Offroad-Tauglichkeit: um 31 Millimeter erhöhte Bodenfreiheit Eigene Designsprache: markantes Exterieur und...

Auto & Bike & CO

Vorserienauto 26 Sekunden schneller auf der Nordschleife als der aktuelle Taycan Taycan Vorserienauto auf dem Nürburgring Offizielle Rundenzeit von 7:07,55 Minuten auf der Nürburgring-Nordschleife...

Gewerbeinteressen versus Naturschutz: Die Politik muss effektiv und zeitnah handeln. Foto: privat Gewerbeinteressen versus Naturschutz: Die Politik muss effektiv und zeitnah handeln. Foto: privat

Aktuell

Die Überschwemmungskatastrophe in Norddeutschland im Dezember 2023 hat erneut und dieses Mal noch drastischer gezeigt, dass die Auswirklungen der Klimaerwärmung immer stärker werden –...

Auto & Bike & CO

BMW Motorrad Zubehör Suchst Du Original Zubehör für BMW Motorräder?? Hier unser Redaktionstip für Deine grenzenlose Zweirad-Freiheit  Bist Du auf großer Tour, beim abenteuerlichen...

Tipp der Redaktion

Motorrad Simulator Crowd Funding Project Die Motorrad Academy findet nun auch Platz in den neuen Räumen von Berny’s Drive Academy. Vorgesehen ist hier ein...

Weitere Beiträge

Werbung