Connect with us

Hi, what are you looking for?

Kunst & CO

Die Vampire sind zurück

In Stuttgart beißen die Vampire wieder zu. Nur für eine kurze Spieldauer ist das erfolgreiche Musical „Tanz der Vampire“ von Roman Polanski ins Stage Palladium Theater im SI-Centrum zurückgekehrt. Für die moderne Inszenierung gab es von den Premierengästen tosenden Applaus.

Stage Entertainment

Diese Liebe endet nie! Zum dritten Mal seit dem Jahr 2000 feiert das Erfolgsmusical „Tanz der Vampire“ mit Standing Ovation eine schaurig-mitreißende Premiere in Stuttgart.

Das Musical von Roman Polanski ist Kult und niemand wollte fehlen an diesem Abend voller Liebe, Sehnsucht und Gier im Stage Palladium Theater. Allen voran Model und Moderatorin Alena Gerber, die in Begleitung ihrer jüngeren Schwester Deborah und Oma Irmtraut kam. „Ich habe das Musical bereits unzählige Male gesehen und schon als Kind davon geträumt, einmal Sarah zu sein“, verriet sie. Ihren Partner, Profi-Fußballer Clemens Fritz, hatte sie daheim in Bremen gelassen. „Wir sind bislang noch nie gemeinsam auf dem roten Teppich aufgetreten, aber wir machen trotzdem Zukunftspläne.“ Warum er ihr Mr. Right ist, begründete sie so: „Ich habe noch nie zuvor einen so einfühlsamen und lieben Mann kennengelernt.“

Im roten Spitzenkleid, mit Glitzer-Blazer und schwarzen Overknees genoss Ex-Dschungelkönigin Maren Gilzer den Abend. „Ich bin heute als Vamp unterwegs, habe in meinen Kleiderschrank gegriffen und ein sexy Outfit zusammengestellt, das den Vampiren, die ja Verführer sind, gerecht wird“. Begeistert war sie vor allem von der Hauptfigur, Graf von Krolock. „Der Graf ist sehr imposant, eine riesige Erscheinung, einfach toll.“ Für ihn verzichtete sie sogar auf das allabendliche Geschehen im Dschungelcamp. Ihr Favoriten waren Popsänger Marc Terenzi und TV-Immobilienmaklerin Hanka Rackwitz. „Hanka  ist unterhaltsam, stark, einfach besonders und Marc ein liebenswürdiger, sehr höflicher junger Mann,“ urteilte Gilzer. Sie selbst hatte in der Pause und nach der Vorstellung nur Augen für einen Mann, nämlich ihren neuen Freund Falk-Willy Wild. Der Schauspieler und „Rote Rosen“-Star spielt derzeit im Stuttgarter Marquardt im Stück „Im Himmel ist kein Zimmer frei“ den Filou André.

Eine besondere Premiere auf dem roten Teppich in Stuttgart feierte Ex-Turnstar Magdalena Brzeska. „Ich habe erstmals meinen neuen Freund Kai Schwarz hier mit dabei.“ Der gefragte DJ aus Hamburg ist jetzt viel in Ulm. „Zum Glück kann er frei arbeiten. Er hat sich bei mir ein kleines Studio aufgebaut, von wo aus er produziert“, freut sich Brzeska. Eigentlich wollte sie auch ihre jüngere Tochter Noemi mitbringen, die nahe Stuttgart als Rhythmische Sportgymnastin im Internat des Olympia Stützpunktes lebt. „Noemi hat leider Training, ihr Ziel ist Olympia 2020.“ Brzeska, die Let`s Dance gewann, war vor allem von den Tanzszenen begeistert. „Das Musical ist spannend, unterhaltsam, sexy und tänzerisch mega.“

Erfolgsautorin Gaby Hauptmann im schwarzen Abendkleid und in Begleitung ihrer Tochter Valeska gab zu, dass die Vampire eine große Anziehungskraft haben. „Da wünscht man sich, selbst gebissen zu werden“, meinte sie mit einem Augenzwinkern.

Künstlerin Iris Caren von Württemberg, Stammgast bei den Stuttgarter Musicals, kam wie immer mit ihrer Tochter Sylvie und glitzerte in einem grünlichen Pailletten-Oberteil. „Das stammt aus meiner privaten Schatzkiste und ist noch aus den 90er Jahren. Ich mixe gerne alt mit neu.“

Pech hatte TV-Koch Frank Oehler, der es nicht rechtzeitig nach Stuttgart schaffte. Sein Flieger aus Abu Dhabi hatte Probleme.

Vampir-Premiere feierten die Turner Elisabeth Seitz und Marcel Nguyen, die jeweils von ihren Partnern begleitet wurden. Beide kannten das Musical noch nicht und waren gespannt auf das Geschehen auf der Bühne. Elisabeth Seitz verriet: „Schon bei MARY POPPINS bin ich unvorbereitet in die Vorstellung gegangen, habe mich überraschen lassen und war total begeistert. Ich hoffe, dass es dieses Mal wieder so ist.“ Für die Olympia-Vierte steht neben den Olympischen Spielen 2020 derzeit ihre berufliche Zukunft im Vordergrund. „Gerade absolviere ich ein Praktikum in der Sportredaktion des SWR und ab nächstem Semester studiere ich PR an der Hochschule für Medien in Stuttgart.“

Unter den rund 1.800 begeisterten Premierenbesuchern mit dabei die Schauspieler Richy Müller, Astrid Fündrich, Peter Ketnath und Melanie Wiegmann, die Ringer Frank Stäbler (Promi Big Brother) und Aline Focken, die Sängerinnen Anita Hofmann (Geschwister Hofmann) und Youtube-Star Jenny Marsala sowie Ex-Eiskunstläufer Norbert Schramm.

 

Patricia Leßnerkraus Freie Journalistin

Anzeige

Auto & Bike & CO

Manipulationsversuche nehmen deutlich zu Den Führerschein für das Auto oder das Motorrad zu erlangen, markiert für viele junge Menschen noch immer die Grenze zum...

Regio Wirtschaft

„Max Achtzig“ wird Beifahrer in Actros, eActros, Atego und Co.: Mercedes-Benz Lkw unterstützt die Initiative „Hellwach mit 80 km/h“ Comic-Figur Max Achtzig der Initiative...

Interviews

Peter Klebba: Mundstückhalter für eine gepflegte Shisha-Kultur entwickelt Peter Klebba schätzt einen gemütlichen Shisha-Abend mit Familie und Freunden. Was dem Unternehmer aus dem Hamburger...

Allgemein

Amateurmusikensembles können 13 Millionen Euro IMPULS-Fördergelder abrufen Laienchöre und -orchester in ländlichen Räumen, die nach den erheblichen Corona-Einschränkungen wieder durchstarten und in diesem Jahr...

Auto & Bike & CO

2022: Im Jahr seiner 14. Internationalen Motorradkonferenz tritt das Institut für Zweiradsicherheit (ifz) dem Connected Motorcycle Consortium (CMC) bei. Das ifz blickt auf eine...

Allgemein

2021 gab es Neuerungen für Radfahrer und Fußgänger Verkehrsteilnehmer sollten damit vertraut sein April 2020 wure vom Bundesverkehrsministerium die neue Straßenverkehrsordnung herausgegeben. Neuerungen für...

Weitere Beiträge

Kunst & CO

Tatsächlich ist wieder Vorsicht angesagt in Stuttgart: Vampire tanzen wieder! Seit gestern Abend sind die Pforten von Stage Entertainment wieder geöffnet. Tanz der Vampire...

Be4Fit

Liebe Stuttgarter und Württemberger... freut Euch auf eine der emotionalsten Liebesgeschichten der 90er Jahre. GHOST – DAS MUSICAL erweckt – im wahrsten Sinne des...

Kunst & CO

War die Medienpremiere schon ein voller Erfolg, setzte die Premiere am 21.3 noch ein Tüpfelchen obenauf. Der Zauber des Orients ist mit der umjubelten...

Restaurant & Co.

Noch wird hinter den Kulissen von Disneys ALADDIN am fliegenden Teppich gearbeitet. Für den Roten Teppich bei der Premiere am 21.03. ist Stuttgarts neues...

Aktuell

Pariser Flair liegt in der Luft während der Marbacher Schillerwochen. Vor allem durch das gleichnamige Ensemble aus Berlin, das am Donnerstag mit einem ganz...

News

Judith Caspari, Hauptdarstellerin von Stuttgarts neuer Musicalproduktion ANASTASIA, rief während ihres Live-Auftritts am Schlossplatz die mehreren zehntausend Zuschauer auf, die Lampen ihrer Mobiltelefone einzuschalten....

Be4Fit

Eine einfühlsame Geschichte, aufwändige Kostüme und eingehende Musik – damit begeisterte ANASTASIA bisher das Publikum am Broadway. Nun, ab 15. November dieses Jahres, ist...

Tipp der Redaktion

Bis zur Premiere sind es noch wenige Tage: Bereits jetzt ist absehbar, dass sich Stuttgarts neues Musical zu einem echten Publikumsliebling entwickelt: Anfang des...

Anzeige