Artikel zum Thema: Abbau

Käufer gesucht: Düsseldorf preist den Info-Pavillon auf der städtischen Homepage an.

Kö-Bogen-Pavillon

Stadt sucht Käufer fürs Millionengrab

Er war schön, er war teuer - und wurde immer teurer. Der Info-Pavillon am Kö-Bogen hat sich als Millionengrab entpuppt. Jetzt will die Stadt den ungeliebten Glasturm loswerden. Beinahe um jeden...  mehr…
Bund will Anteile an Commerzbank halten

Finanzen

Bund will Anteile an Commerzbank halten

Der Staat wird auch weiterhin der wichtigste Aktionär von Deutschlands zweitgrößtem Kreditinstitut bleiben. Wie das Nachrichtenmagazin „Spiegel“ mitteilte, will der Bund seine Anteile mindestens noch...  mehr…
Vodafone baut weitere 170 Stellen in NRW ab(Vodafone Gebäude)

IT/Telekommunikation

Vodafone baut weitere 170 Stellen in NRW ab

In Düsseldorf und Ratingen sollen weitere 170 Mitarbeiter von Vodafone gehen. Ihre Stellen werden nach Rumänien und Indien outgesourct. An den jüngsten Personalmaßnahmen wird deutlich, wie radikal...  mehr…
Commerzbank schreibt wieder schwarze Zahlen

Banken-Sanierung

Commerzbank schreibt wieder schwarze Zahlen

Der strikte Konzernumbau hat sich für die Commerzbank gelohnt. Zum ersten Mal seit Jahren fährt die Bank trotz kostspieliger Umbaumaßnahmen wieder Gewinn ein. Ein Überschuss von 78 Millionen Euro...  mehr…
Die Unternehmen rechnen mit einer deutlichen Belebung des Inlandsgeschäfts

Konjunkturbarometer

Essener Firmen gehen optimistisch ins neue Jahr

Die Mehrheit der Essener Firmen blickt zuversichtlich auf das Jahr 2014. Das geht aus dem aktuellen Konjunkturbarometer der Arbeitsgemeinschaft arbeitgeber ruhr hervor, zu der auch der Essener...  mehr…
Tarifverhandlungen Tageszeitung auch in dritter Runde ergebnislos

Presserecht

Tarifverhandlungen Tageszeitung auch in dritter Runde ergebnislos

In Berlin haben gestern die dritten Gespräche der Tarifrunde Tageszeitungen stattgefunden. Auch diesmal kam es zu keiner Einigung der Parteien.  mehr…
Vergrößerung der Steinbrüche im Teutoburger Wald geplant

Steinbruch und Naturschutz

Vergrößerung der Steinbrüche im Teutoburger Wald geplant

Die Unternehmen Dyckerhoff und Calcis, wollen ihre Kalksteinbrüche im Teutoburger Wald vergrößern. Kritisch sieht das die Bürgerinitiative „Pro Teuto“, da die Steinbrüche im einem Naturschutzgebiet...  mehr…

Siemens

Konzern streicht in Energiesparte weitere Stellen

Siemens setzt zur Umsetzung seiner Einsparziele erneut auf den Abbau von Mitarbeitern. Bis Ende 2014 sollen im Energiesektor knapp 1.100 Stellen wegfallen, wie ein Sprecher des Münchener Konzerns am...  mehr…
Der IHK-Industrieausschuss tagte bei der Jöst GmbH & Co. KG in Dülmen.

IHK-Ausschuss

Regionale Wertstoffketten gefährdet

Mit Sorge beobachtet der IHK-Industrieausschuss den wachsenden Widerstand bei Politik, Verwaltung und Bevölkerung gegen den Abbau heimischer Rohstoffe. Derzeit kämpfen zum Beispiel die...  mehr…
Mit Zukunftsplänen: Der Stasiunterlagen-Beauftragte Roland Jahn

DDR-Geschichte

Unterstützung für Pläne zur Umwidmung der Stasiunterlagen-Behörde

In der Debatte um die Zukunft der Stasi-Unterlagen-Behörde bekommt deren Leiter Roland Jahn nun Unterstützung. Das gilt sowohl für den von ihm geplanten "Campus der Demokratie" in der ehemaligen...  mehr…
Hamburg profitiert vom WTO Beitritt Russlands

Handelsbarrieren abgebaut

Hamburg profitiert vom WTO Beitritt Russlands

Der Start von Russlands WTO Mitgliedschaft am morgigen 22. August 2012 setzt einen wichtigen Impuls für die Handelsbeziehungen mit Europa. „Der Abbau der Handelsbarrieren stärkt Hamburgs Rolle als...  mehr…
Karstadt: Gewerkschaft kritisiert Stellenstreichungen

Karstadt

Gewerkschaft verlangt finanzielles Engagement des Eigentümers

Der angeschlagene Warenhauskonzern Karstadt will beim Personalabbau möglicherweise auch Mitarbeiter in Transfergesellschaften schicken. Der bis Ende 2014 geplante Abbau solle im ersten Jahr 1.000...  mehr…
Bild: Karstadt-Filiale in Bremen

Kaufhauskonzern konkretisiert Abbaupläne

Karstadt will auch Abteilungsleiterstellen streichen

Der Warenhauskonzern Karstadt will im Zuge des angekündigten Abbaus von 2.000 Stellen auch Leitungsposten streichen. Der bis Ende 2014 geplante Abbau solle im ersten Jahr 1.000 Stellen und im zweiten...  mehr…

Experten nehmen Finanzpolitik ins Visier

Chef der Wirtschaftsweisen für Streichung der Pendlerpauschale

Die Finanzpolitik der Bundesregierung stößt zunehmend auf Kritik von Experten. Bundesbankpräsident Jens Weidmann verlangte am Sonntag einen härteren Sparkurs. Der Vorsitzende des...  mehr…
HSH Nordbank AG

HSH Nordbank AG

Mark Bussmann verlässt die HSH Nordbank

Mark Bussmann, Leiter des Unternehmensbereichs Divestments der HSH Nordbank, will sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen und verlässt deshalb auf eigenen Wunsch die Bank.  mehr…
Bayer-Konzernzentrale: Personalabbau am Stammsitz Leverkusen

Medienbericht

Bayer einigt sich mit Betriebsrat auf Stellenabbau

Die Bayer AG hat sich mit den Arbeitnehmern in einer "Gesamtbetriebsvereinbarung" auf Eckpunkte zum Abbau von 1.700 Stellen in Deutschland geeinigt. "Diese regelt den Personalabbau bis Ende 2012...  mehr…
Bayer einigt sich mit Betriebsrat auf Stellenabbau

Stellenabbau

Bayer einigt sich mit Betriebsrat auf Stellenabbau

(dapd). Der Leverkusener Pharma- und Chemiekonzern Bayer hat sich mit den Arbeitnehmern in einer Gesamtbetriebsvereinbarung auf Eckpunkte zum Abbau von 1.700 Stellen in Deutschland geeinigt.  mehr…
Josef Düllings St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn

Verband der Krankenhausdirektoren

Verband fordert Abbau überflüssiger Klinikbetten

(dapd) Der Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands hat sich für den Abbau überflüssiger Klinikbetten ausgesprochen.  mehr…
Oldenburg: Glück im Unglück - niemand wurde bei diesem Unfall verletzt

Weltgrößtes Riesenrad

Wegen Unfall bei Abbauarbeiten in Oldenburg kein Gastspiel in Bremen

Bei Abbauarbeiten in Oldenburg sind am Montag mehrere der über 30 Meter langen Stützen des größten transportablen Riesenrads der Welt zu Boden gestürzt. Hierdurch wurden mehrere für den Betrieb...  mehr…
Griechenland kommt schneller als vereinbart voran

Defizitabbau

Griechenland kommt schneller als vereinbart voran

(bo/dapd). Der Abbau des griechischen Haushaltsdefizits kommt offenbar schneller voran als in der Vereinbarung mit den internationalen Kreditgebern des Landes geplant.  mehr…
Bei der Fusion von o2 und HanseNet werden 1.100 Arbeitsplätze gestrichen.

Fusion

1.100 Arbeitsplätze werden bei o2 und HanseNet gestrichen

Bei der Fusion von o2 und HanseNet werden 1.100 Arbeitsplätze gestrichen. Das berichtete o2 am Freitag in München und bestätigte damit Medienberichte aus den vergangenen Tagen.  mehr…
Druckmaschinenhersteller manroland baut weitere 500 Stellen ab

Krise

Druckmaschinenhersteller manroland baut weitere 500 Stellen ab

(bo/dapd-hes). Der nach eigenen Angaben weltweit zweitgrößte Hersteller von Druckmaschinen und Marktführer im Rollenoffsetdruck, manroland, hat eine Straffung des Unternehmens und den Abbau von...  mehr…

Finanzkrise

BIZ: Nachhaltiger Schuldenabbau hemmt nicht zwangsläufig Wachstum

(dapd.djn). Der nachhaltige Abbau von Staatsschulden nach einer Wirtschaftskrise muss laut einer Studie der Bank für internationalen Zahlungsausgleich (BIZ) nicht zwangsläufig zu einer Verlangsamung...  mehr…
Bild: Wilhelmshavens Oberbürgermeister Eberhard Menzel

Bundeswehr-Reform

Wilhelmshavener OB schreibt an Bundestagsabgeordnete

Wilhelmshavens Oberbürgermeister Eberhard Menzel (SPD) hat in der vergangenen Woche einen Brief an die beiden Bundestagsabgeordneten Karin Evers-Meyer (SPD) und Hans-Werner Kammer(CDU) geschickt....  mehr…
250 Arbeitsplätze an Uniklinik Gießen-Marburg bedroht

Stellenabbau

250 Arbeitsplätze an Uniklinik Gießen-Marburg bedroht

(bo/ddp-hes). Im Zuge von Neubaumaßnahmen sind am privatisierten Universitätsklinikum Gießen und Marburg (UKGM) bis zu 250 Arbeitsplätze bedroht.  mehr…
weiter

 

Entdecken Sie business-on.de: