Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzen

Die besten ETFs: Unsere Empfehlungen

Die wirtschaftliche Lage erweist sich heutzutage als sehr wechselhaft. Steigende Preise bereiten Bürgern Sorgen, viele Menschen wissen nicht, wie es um ihre finanzielle Zukunft steht. Daher ist es nur allzu verständlich, dass sich so manch einer mit den vorhandenen Möglichkeiten auseinandersetzt, sein Geld sinnvoll und gewinnbringend anzulegen. Die sogenannten ETFs (Exchange Traded Funds) sind eine hervorragende Option, um genau das zu erreichen. Hierbei investieren Sie in einen breitgefächerten Markt, ohne dabei ein großes Risiko einzugehen. Welche dieser ETFs besonders empfehlenswert und worin die Vorteile dieser langfristigen Geldanlagen begründet sind, möchten wir Ihnen in diesem Artikel zeigen. 

Die besten ETFs

Definition ETFs

Unter ETFs versteht man börsengehandelte Fonds. Mit ihnen können Privatpersonen einen nachhaltigen und langfristigen Vermögensaufbau realisieren. Sie gelten als seriös, denn investiertes Geld wird in diesem Fall dem Sondervermögen zugesprochen und ist demnach auch bei einer Pleite des entsprechenden Anbieters geschützt. Anders als bei klassischen Aktien handelt es sich bei ETFs um passive Indexfonds, ihre Funktionen ähneln sich allerdings stark: Sie können an der Börse gehandelt werden und einen Wertpapierindex nachbilden.

Über welche Vorteile verfügen ETFs?

Insofern Sie Ihr Geld mithilfe von Wertpapieren anlegen und damit langfristig Vermögen generieren möchten, stellt sich zuvor eine wichtige Frage: Sollten Sie eher in aktive Fonds investieren? Oder eignen sich passive ETFs besser? Letztere bieten einige Vorteile, die wir Ihnen im Folgenden näherbringen möchten:

  • ETFs sind günstiger. Sie erfordern auf breitgefächerten Standardindizes lediglich ein Zehntel der laufenden Kosten, die für aktive Fonds anfallen – hier sind es zwischen 1,5 und 2 Prozent. Mit ETFs setzen Sie auf eine preiswerte Geldanlage, wobei Sie zusätzlich eine höhere Rendite einplanen können.
  • Mit ETFs müssen Sie sich nicht länger auf einzelne Unternehmen beschränken, sondern können in große Anlagemärkte investieren. Das minimiert das Risiko für Ihr gesamtes Kapital bei einer breiteren Vermögensverteilung.
  • Ihnen steht eine großzügige Auswahl zur Verfügung. Alleine in Deutschland sind bis heute über 2.000 verschiedene ETFs börsennotiert. Die Vielfalt ist durch die zahlreichen Anbieter also nahezu grenzenlos!
  • Sie dürfen bei ETFs mit besonderen Aktionspreisen rechnen, denn: Bei den verschiedenen Anbietern von ETFs herrscht ein großer Wettbewerb. Daher sind günstige Sonderangebote durchaus üblich, die Sie sich zunutze machen und zuschlagen können.

Unsere Empfehlungen für gute ETFs

Bei der Frage nach den besten ETFs gilt es, mehrere Aspekte zu bedenken: Was macht überhaupt ein gutes beziehungsweise starkes ETF aus? Ein wichtiger Punkt ist die Performance. Schließlich möchten Sie als Investor über einen gewissen Zeitraum von Ihren Anlagen profitieren und ein langfristiges Vermögen aufbauen. Außerdem sollten Sie Wert auf das Potenzial eines ETFs legen. Ist der Indexfonds bereits an seinem Zenit angekommen? Oder wird sein Wert in Zukunft weiter steigen? Mit Rücksicht auf diese beiden essenziellen Faktoren haben wir Ihnen eine Auswahl der aktuell besten und vielversprechendsten ETFs zusammengestellt, die durch unterschiedliche Anbieter angepriesen werden.

Nachhaltige ETFs: Ihr Geld umweltschonend anlegen!

Weltindizes ETFs

Mit diesen ETFs entscheiden Sie sich für die bekanntesten Indizes und Fonds, die sehr breit gestreut sind und einen Großteil der Weltwirtschaft einschließen. Das verringert das Risiko für Sie, das angesparte Geld in unterschiedlichen Ländern oder einem Unternehmen anzulegen. Eine überaus breit gefächerte Auswahl bietet Ihnen hierbei der Vanguard FTSE All-World ETF. Dieser deckt etwa 90 bis 95 Prozent der kompletten Marktkapitalisierung ab und verzeichnet über 4.100 Unternehmen. Der Name ist hierbei Programm, denn neben Industriestaaten wie europäischen Ländern führt dieser ETF auch Schwellenländer wie beispielsweise Brasilien. Eine Alternative zum Vanguard ETF stellt Lyxor Core MSCI World ETF dar, wobei dieser lediglich die Industrieländer enthält – anders, als es sein Name zunächst vermuten lässt. In diesem Fall empfiehlt es sich, in ergänzende ETFs zu investieren, welche die Schwellenländer separat abdecken.

Rohstoff ETFs

Viele Investoren erkennen das Potenzial dahinter, ihr Geld in Fonds anzulegen, die sich auf Rohstoffe fokussieren. Schließlich werden diese immer wertvoller und steigen entsprechend in ihrem Wert. In diesem Bereich ist der Lyxor Commodities Refinitiv ETF empfehlenswert. Dabei sollte allerdings nicht unerwähnt bleiben, dass sich die Kurse im Rohstoffbereich sehr zyklisch verhalten und Sie daher mit entsprechend vielen Hochs und Tiefs rechnen müssen.

Small Caps ETFs

Small Caps ETFs bedienen die Nischen unter den Fonds. Privatpersonen, die in solche ETFs investieren möchten, brauchen das richtige Gespür für bislang kleine Unternehmen, die allerdings das Potenzial haben, in naher Zukunft zu einem Big Player heranzuwachsen. Der iShares MSCI Small Cap ETF deckt den Großteil aller Small Caps der Industrieländer ab, sollte aufgrund des hohen Risikos allerdings mit Vorsicht behandelt und eventuell mit einem weiteren ETF kombiniert werden.

Energie ETFs

Insofern Sie in Energie ETFs investieren möchten, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können einerseits auf Fonds für Gas und Öl setzen, um von den erhöhten Preisen zu profitieren. Andererseits können Sie über den Tellerrand hinausschauen und in die Zukunft investieren – damit sind erneuerbare Energien wie Solar- oder Windenergie gemeint. Mit dem iShare Global Clean Energy ETF setzen Sie auf einen Fond, der hinsichtlich der erneuerbaren Energien ein breites Spektrum abdeckt. Der Xtrackers MSCI World Energy EFT umfasst hingegen eine Mischung aus beiden Möglichkeiten, was ebenfalls durchaus rentabel sein kann.

Von vielseitigen ETFs profitieren

Fakt ist: Es gibt keinen universell besten ETF. Jeder Fond bringt individuelle Stärken und Schwächen mit sich. Hat er ein besonders großes Potenzial, verbirgt sich dahinter beispielsweise oftmals ein erhöhtes Risiko. Als sicher geltende ETFs versprechen hingegen keine außergewöhnliche Vermögenssteigerung. Bei einem solchen Investment kommt es stets auf die eigenen Bedürfnisse, Ziele und die jeweilige Risikobereitschaft an. Allerdings kommt eine Vielzahl von verschiedenen ETFs dafür infrage, wenn es darum geht, Ihr angespartes Vermögen sicher anzulegen.

ETFs für Anfänger: Geld langfristig anlegen

FAQ – Häufige Fragen

Was unterscheidet ETFs von Aktien?

Im Gegensatz zu Aktien handelt es sich bei ETFs um sogenannte passiv verwaltete Fonds. Die entstehenden Kosten sind wesentlich geringer und es gibt kein Management, welches neue Wertpapiere hinzufügt.

Welche Arten von ETFs gibt es?

Sie können in verschiedene Branchen mit individuellem Fokus investieren. So gibt es beispielsweise Rohstoff ETFs, Small Caps ETFs, Energie ETFs oder Weltindizes ETFs, die allesamt über einen anderen Schwerpunkt verfügen.

Welche Vorteile haben ETFs?

ETFs sind erstens günstiger als herkömmliche Aktien, da sie aufgrund des großen Konkurrenzkampfes mit profitablen Sonderangeboten werben. Außerdem haben Sie mit ETFs die Möglichkeit, Ihr investiertes Kapital besonders breit zu streuen, auf tausende Unternehmen zu setzen und in verschiedene Branchen zu investieren, was das Risiko signifikant verringert.

Auswandern wohin

Lifestyle

Obwohl Deutschland ein schönes Land ist, welches seinen Bürgern ein sicheres und selbstbestimmtes Leben bietet, haben immer mehr Menschen den Wunsch nach einem Leben...

Konto in der Schweiz eröffnen Konto in der Schweiz eröffnen

Steuertipps

Egal ob man in die Schweiz umziehen oder aus anderen Gründen ein ausländisches Konto in der Schweiz eröffnen möchte – das Schweizer Banken- und...

Estland Firma gründen Estland Firma gründen

Steuertipps

Unternehmer, die in Deutschland eine Firma gründen möchten, haben es mitunter nicht so leicht. In den meisten Fällen werden dazu Behördengänge, lästiger Papierkram und...

Offshore-Firma gründen Offshore-Firma gründen

Steuertipps

Eine Offshore-Firma zu gründen, kann unter vielerlei Gesichtspunkten vorteilhaft sein. Entgegen der landläufigen Meinung handelt es sich dabei nicht unbedingt um die Gründung einer...

IT & Telekommunikation

Content-Management-Systeme (CMS) sind unverzichtbar für jedes moderne Unternehmen, das seine Online-Präsenz verbessern und erweitern möchte. Es gibt viele verschiedene CMS-Lösungen auf dem Markt, aber...

Steuertipps

Bürokratische Hürden, fehlende digitale Infrastrukturen, hohe Steuern im Inland und eine strenge Außenbesteuerung: Selbstständige in Deutschland plagen früher oder später Zweifel daran, ob der...

Threema als sichere Alternative zu Whatsapp & Co.?

Threema Messenger

Viele Menschen nutzen die Kurznachrichtendienste Whatsapp oder Telegram zur Kommunikation. Allerdings gibt es inzwischen sichere und bessere Alternativen wie den Schweizer Messenger Threema auf dem Markt.

ZIM Förderung

ZIM Förderung

ZIM Förderung – Programm für mehr Innovation und Wachstum im Mittelstand

Weitere Beiträge

Finanzen

Für alle, die ihr Geld in diesem Jahr gewinnbringend anlegen wollen, stellen sich vor allem 3 Fragen: In welche Assets soll ich investieren, welche...

Wirtschaft

In Deutschland haben Finanzberater einen eher schlechten Ruf. Wir haben deshalb mit Alexander Hecking von lomee.de über die Probleme der Branche gesprochen und ein...

Finanzen

Viele Personen möchten ihr Geld nicht mehr nur noch auf der Bank liegen haben, sondern sinnvoll investieren. So vermehrt es sich und arbeitet für...

Finanzen

Nachhaltigkeit wird im heutigen Zeitalter immer bedeutsamer. Bei Ihrem Einkauf achten Sie bereits darauf, ob das Gemüse in ihrem Einkaufskorb Bio ist und die...

News

Ein Auto ist ein teures Gut und vor allem, wenn man gewisse Ansprüche an seinen Wagen hat, ist der Direktkauf in vielen Fällen nicht...

Finanzen

Die Zinsen sind niedrig und die Inflation ist hoch. Besonders in Zeiten wie diesen beschäftigen sich Privatanleger mit ihren Finanzen und suchen nach einer...

Finanzen

Für alle Krypto-Enthusiasten gab es nun schon wieder eine erdrückende Nachricht: Die bekannte Kryptobörse FTX ist insolvent. Zuvor musste sich das Unternehmen bereits Anschuldigungen...

Finanzen

Als Absicherung für die Zukunft gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine dieser Möglichkeiten ist das Edelmetall Gold. Gold in Form von Münzen oder Barren ist...

Anzeige