Sie sind hier: Startseite Weser-Ems
Weitere Artikel
Melle

Franchisegründer-Preis geht nach Melle

Geschäftsführerin von Massivhaus Meyer gewinnt den Franchisegründer-Preis 2018 des Deutschen Franchiseverbandes

„Massivhaus Meyer ist der Spezialist für Hausbau im Raum Osnabrück. Die Auszeichnung mit dem Franchisegründer-Preis 2018 ist ein großes Lob an mein gesamtes Team und bestätigt das Vertrauen, das Bauherren in uns setzen“, freut sich Annette Meyer, Geschäftsführerin Massivhaus Meyer, am Dienstagabend im Cafe Moskau in Berlin. Die anerkannte Auszeichnung wurde durch den Deutschen Franchiseverband vergeben und würdigt die außerordentliche Leistung der 48-jährigen Unternehmerin. Annette Meyer, die seit 2014 mit Town & Country Haus einen starken Partner als Franchisegeber an der Seite hat, konnte in den ersten vier Geschäftsjahren einen Marktanteil von 15 Prozent erreichen und lag damit weit über den Erwartungen.

Bei der Rückkehr ins Büro konnte die Chefin stolz ihrer Mannschaft den gewonnen Preis zeigen, der die Leistung des gesamten Teams widerspiegelt. Der Stern hat schon seinen eigenen Platz im Büro gefunden.

Die engagierte Unternehmensgründerin setzte sich souverän gegen ihre zwei starken Konkurrenten durch. Sie startete 2014 als Franchisepartnerin des Unternehmens Town & Country Haus. Massivhaus Meyer baut im Landkreis Osnabrück und Umgebung. 2017 erweiterte sich das Einzugsgebiet durch den Kreis Minden-Lübbecke.

Erfolgsgeschichte

Die Gründung ihres Unternehmens war für sie der Einstieg in eine völlig andere Branche. „In den ersten beiden vollen Geschäftsjahren haben wir uns weit über Plan entwickelt und doppelt so viele Häuser gebaut als angenommen“, berichtet Annette Meyer. Weit über 100 Bauherren-Familien haben sich in den letzten Jahren für Massivhaus Meyer entschieden und sich den Traum von den eigenen vier Wänden erfüllt.

Die besondere Leistung der Unternehmerin zeigte sich schon im ersten Jahr und wurde im zweiten Geschäftsjahr deutlich sichtbarer, als 180 Prozent mehr Häuser gebaut wurden.
„Schwierig war es in der Aufbauphase, richtig gute Mitarbeiter zu finden“, sagt Annette Meyer. „Heute habe ich ein großartiges Team, das sich durch eine hohe Motivation, Spaß an der Arbeit und einen ehrlichen Umgang mit Menschen auszeichnet.“ So vergrößerte sich das Team von Massivhaus Meyer auf 14 Personen. Durch qualifizierte Fachkräfte ist eine kompetente Beratung, Planung und Umsetzung des preiswerten Eigenheims möglich, so die Preisträgerin.

Unternehmen mit Zukunft

Die konsequente Umsetzung des Town & Country-Konzepts, eine klare Zielgruppenfokussierung und eine sehr hohe Bauqualität gehören zu Meyers Erfolgsfaktoren.
„Viele unserer Bauherren empfehlen uns weiter – da bin ich sehr stolz drauf! Und damit tragen sie natürlich auch dazu bei, dass wir unsere gute Marktposition weiter halten und stärken können.“

(Redaktion)


 


 

Unternehmens
Annette Meyer
Massivhaus Meyer
Franchisegründer-Preis
Geschäftsjahr
Leistung
Umgebung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmens" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: