fbpx
Connect with us

Hi, what are you looking for?

Finanzen

Sparen trotz hoher Preise: Fünf effektive Methoden für 2024

Der Schein trügt nicht. Die Preise in Deutschland kannten in den letzten zwei Jahren nur eine Richtung, nach oben. Die Inflationsraten der letzten Jahre von über 9% in der Spitze bereiten Normalverdienern bis heute Sorgen und werfen die Frage auf: Wie kann man in Zeiten galoppierender Preise noch effektiv sparen? Hier sind fünf Methoden, um sich trotz hoher Lebenshaltungskosten im Jahr 2024 einen finanziellen Puffer aufzubauen.

1. Antizyklisch shoppen: Gegen den Strom ist häufig günstiger

Ob das neueste Smartphone oder die lang erwartete Designer-Kollektion – Produktlaunches beliebter Marken sorgen regelmäßig für einen wahren Run zum Verkaufsstart – koste es, was es wolle. Doch anstatt sich der kollektiven Euphorie zum Auftakt eines neuen Produkts hinzugeben, sollte man Geduld walten lassen. Denn die zahlt sich häufig aus. Wer mit seinem Timing gegen den Strom schwimmt und erst dann zuschlägt, wenn die Preise fallen, kommt meist ohne viel Aufwand günstiger weg. Ein gutes Beispiel für die Idee des antizyklischen Shoppens liefern die Sales-Aktionen in der Modebranche, die am Ende einer Saison mit deutlich reduzierten Preisen locken. Aber auch bei Elektronikartikeln lohnt es sich den ersten Hype erstmal auszusitzen und auf Abverkäufe überschüssiger Ware ein paar Monate später zu warten. Mit gutem Timing lässt sich sogar im Wochentakt sparen: Denn Mittwochs updaten viele Händler ihre Bestände, sodass manch ein Produkt schnell zu einem interessanten Schnäppchen-Artikel wird.

2. Produktübergreifend sparen: Durch Cashback bei jedem Einkauf

Fast so alt wie der Online-Handel selbst, sind auch die ersten Cashback-Anbieter. Mit dem Ziel Kunden zu binden, gewähren Unternehmen den Nutzern der bekannten Cashback-Portalen teils beträchtliche Preisnachlässe. Laut Stiftung Warentest sind in einigen Fällen mehr als 12% Rabatt möglich. Einen weiteren Vorteil für Sparer sieht Katharina Hansen vom Portal TopCashback in der großen Produktpalette, die von den erfolgreichsten Cashback-Systeme mittlerweile abgedeckt wird: „Es ist ideal für jede Lebenssituation, von Beauty und Fashion, zu Gesundheit und Sport, über Reisen, bis hin zu Wohnen und Lifestyle – Cashback kann man auf fast alle Produkte und Serviceangebot erhalten“, so die Cashback-Expertin. Zwar verlangen die meisten Anbieter eine Mindestsumme oder eine Wartezeit von 2 bis 4 Monaten bevor man sich die gesammelten Erstattungsbeträge auszahlen lassen kann, laut Hansen muss das jedoch kein Nachteil sein: „Die Plattformen unterstützen so dabei, dass man das gesparte Geld nicht sofort ausgibt. Dadurch wird eine gewisse Disziplin gefördert und man lernt, mit seinem Geld umsichtiger umzugehen.“ So lässt es sich smart shoppen und selbst mit kleinen Cent-Beträgen die virtuelle Spardose über das Jahr Stück für Stück füllen.

3. Rabattpotential mit Gutscheinen entdecken

Weiteres Sparpotenzial bringen die mittlerweile online fast überall zu findenden Gutscheine mit sich. Wer sich angewöhnt vor dem Bezahlen über die gängigen Suchmaschinen nach Rabattcodes Ausschau zu halten, kann regelmäßig so manchen Preisnachlass erzielen. Gerade für Neukunden halten Händler nicht selten spezielle Coupons bereit, um die Interessenten als Käufer für sich zu gewinnen. Mittlerweile lässt sich die Suche nach Gutscheinen über sogenannte Shopping-Assistenten, die man als Browser-Erweiterung installiert, sogar bequem automatisieren. Auch bei direkten Nachfragen beim Kundenservice berichten Käufer regelmäßig von der Bereitschaft vieler Händler, beim Preis entgegenzukommen: Zum Beispiel bei Versicherungen oder Mobilfunkunternehmen, die so ihre Stammkundschaft halten wollen.

4. Bezahlt und trotzdem ungenutzt: Achtung Abo-Falle!

Aus den Augen, aus dem Sinn. Bei der Fülle an Abo-Modellen von Amazon bis Spotify kann man schon mal den Überblick verlieren. Doch die regelmäßigen Abbuchungen können auf Dauer beträchtlich am Kontostand nagen. Da sich Nutzungsgewohnheiten auch ändern können, sollte man regelmäßig prüfen, welche der Dauerdienste noch ihre Berechtigung haben. Aber selbst als regelmäßiger Nutzer kann man an der Kostenschraube für Abos drehen.

5. Gezielt sparen nach Ausgaberegeln für den Alltag

Disziplin, genauer gesagt Ausgabendisziplin, ist eine Tugend, die sich schnell positiv im Geldbeutel bemerkbar macht. Doch nach welchen Regeln kann man seine Ausgaben im Alltag am besten reduzieren? „Eine Methode, die ich von vielen Sparern übernommen habe, ist das gezielte Sparen. Ich habe berechnet, wie viel Geld ich täglich ausgebe, und mir dann überlegt, wie viel ich davon maximal pro Tag zur Seite legen kann“, erklärt Hansen einen bewährten Ansatz. „Wer etwa 500€ im Monat für Lebensmittel und Extras zur Verfügung habe, könne mit einem Tagesbudget von 16€ kalkulieren und hiervon je nach Ambition einen Teilbetrag täglich zur Seite legen.“

Sparen auch in Krisenzeiten

Auch wenn es manch einem mit knappem Budget schwer fallen dürfte, in Krisenzeiten zusätzlich Geld beiseite zu legen, schafft eine beharrliche Sparroutine doch ein solides finanzielles Polster und damit Sicherheit für die Zukunft. „In solchen Phasen kann die finanzielle Situation unsicher und unberechenbar sein“, gesteht auch Hansen ein. „Doch man weiß nicht, was die Zukunft bringt, und das Sparen kann einem helfen, eine kleine Pufferzone zu schaffen.“ Mit den fünf Sparmethoden für 2024 sollte das im nächsten Jahr etwas leichter fallen.

Bildquellen:

Kontakt zu business-on.de

Wir berichten tagesaktuell über News, die die Wirtschaft bewegen und verändern – sprechen Sie uns gerne an wenn Sie Ihr Unternehmen auf business-on.de präsentieren möchten.

Über business-on.de

✉️ Redaktion:
[email protected]

✉️ Werbung:
[email protected]

Aktuell

Die Finanzierung einer Immobilie ist ein zentrales Thema für viele Menschen, die sich den Traum vom Eigenheim erfüllen möchten. Dabei spielen die Zinssätze eine...

Ratgeber

Ladendiebstahl stellt für viele Einzelhändler eine erhebliche Herausforderung dar. Um dieser Herausforderung effektiv zu begegnen, sind gezielte Strategien erforderlich, die nicht nur präventiv wirken,...

Aktuell

Die Zeiten, in denen klassische Stellenanzeigen auf Jobportalen oder in Zeitungen ausreichten, um die besten Talente zu gewinnen, sind längst vorbei: Heute konkurrieren Unternehmen...

Recht & Steuern

Liechtenstein, ein kleines, wohlhabendes Fürstentum in Europa, bietet ein einzigartiges Steuerumfeld, das es sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen attraktiv macht. Bekannt für...

Aktuell

Wer auf einer der ersten drei Positionen in den organischen Suchergebnissen von Google erscheint, erfreut sich an einer großen Reichweite. Eine große Reichweite wiederum...

Personal

Konflikte im Team sind ein unvermeidlicher Bestandteil des Arbeitsalltags. Unterschiedliche Meinungen, Ziele und Persönlichkeiten führen zwangsläufig zu Spannungen und Missverständnissen. Doch Konflikte müssen nicht...

Werbung

Balkonkraftwerk

Balkonkraftwerk – Alles, was Sie 2023 wissen müssen

Weitere Beiträge

Werbung