Sie sind hier: Startseite Finanzen Finanzierung
Weitere Artikel
  • 13.03.2020, 08:42 Uhr
  • |
  • Deutschland
Finanzen

Kredit und Darlehen – wo liegt der Unterschied?

Auch im Jahr 2020 bleiben die Bankzinsen auf niedrigem Niveau. Als besonders günstig erweisen sich dabei speziell auf die Berufsgruppe der Beamten zugeschnittene Kreditverträge. Was viele nicht wissen: Auch verwandte Berufsgruppen können günstige Beamtendarlehen in Anspruch nehmen.

Darlehen oder Kredit - worin besteht überhaupt der Unterschied zwischen beiden Arten der Geldbeschaffung? Fest steht: Im allgemeinen Sprachgebrauch kann man beide Begriffe durchaus als Synonyme bezeichnen. Wer Darlehen meint, sagt auch gerne Kredit, und wer Kredit sagt und Darlehen meint, wird von seinem Gegenüber auch verstanden. Der Kredit gilt als Oberbegriff für die Geldleihe, also die Beschaffung von Fremdkapital. Beim Darlehen spricht man ebenfalls von einer Geldanleihe – die sich allerdings in einem höheren Geldrahmen bewegt und mit längeren Laufzeiten verbunden ist.

Ein Kredit ist eher kurzfristig ausgelegt

Zum Verständnis trägt folgende Erklärung bei. Einen Kredit nimmt man bei seiner Bank auf, wenn für eine kurzfristig nötige Anschaffung wie eine neue Waschmaschine Geld benötigt wird. Egal ob Sparkasse oder Volksbank, Direktbank oder die Filiale am Ort, jede wird ihren Kunden passende Angebote unterbreiten. Wobei Direktbanken oftmals die etwas besseren Offerten im Köcher haben, weil sie ohne teure Filialnetze auskommen und ihre Dienstleistung lediglich online oder via Callcenter anbieten.

Das Darlehen, also auch das beamtendarlehen.de kommt dann zum Einsatz, wenn es um Leihsummen geht, um etwa eine eigene Immobilie – sei es ein Reihenhaus oder eine Eigentumswohnung – zu erwerben. Auch bei den Baudarlehen gibt es unterschiedliche Modelle, die wir nachfolgend vorstellen wollen. Dabei ist das Annuitätendarlehen die wohl am meisten getätigte Geldleihe. Ein großer Vorteil dabei: Der monatlich abzutragende Betrag, der sich aus Zahlung der Zinsen sowie aus der Tilgung zusammensetzt, bleibt konstant gleich. Das bedeutet Planungssicherheit über mehrere Jahre. Dadurch dass die Tilgung direkt mit der Restschuld verrechnet wird, sinkt in der Folgezeit der Zinsanteil, der Tilgungsanteil hingegen steigt. Allerdings kann man bei Abschluss eines Annuitätendarlehens nicht auf mögliche fallende Zinssätze reagieren. Gleiches gilt auch für das Tilgungsdarlehen. Von fallenden Zinssätzen kann man nicht profitieren. Desweiteren gibt es noch das so genannte endfällige Darlehen und das Forward-Darlehen.

Das Beamtendarlehen bietet Topkonditionen

Warum ist aber das Beamtendarlehen in vielen Fällen die beste und günstigste Art, sich Geld auszuleihen? Warum erhält diese Berufsgruppe Topkonditionen von den Banken? Nun, Beamte, egal ob bei Städten und Kommunen, den Ländern oder beim Bund beschäftigt, sind ja in der Regel unkündbar. Sie haben also einen äußerst sicheren Arbeitsplatz und somit auch ein regelmäßiges Einkommen. Diese Eigenschaften sichert den Banken ein geringes Ausfallrisiko zu. Das bedeutet, bei Abschluss eines Darlehens können die Banken davon ausgehen, dass der gewährte Kredit regelmäßig bedient wird beziehungsweise ein Darlehen pünktlich abbezahlt wird.

Zu den klassischen Berufsgruppen, die ein Beamtendarlehen in Anspruch nehmen können, gehören etwa Richter und Justizbeamte, Polizei und Feuerwehr sowie Lehrer und Berufssoldaten. Aber es sind eben nicht nur die klassischen Beamten, die einen solchen Kredit – der sich durch höhere Summen und längere Laufzeiten bei niedrigeren Zinsen auszeichnet – in Anspruch nehmen können. Viele Geldinstitute lassen auch Angestellte des öffentlichen Dienstes von Beamtendarlehen profitieren. Zum Beispiel Mitarbeiter von Krankenhäusern und Wohnungsbaugesellschaften, den Öffentlich-Rechtlichen Medienanstalten wie auch den Kirchen. Allerdings. Man sollte explizit bei seiner Hausbank nach einem solchen Kredit fragen. Andernfalls bekommt man die schlechteren Konditionen für Otto Normalverbraucher angeboten.

(Redaktion)


 


 

Baudarlehen
Kredit
Bank
Berufsgruppe
Anspruch
Geldanleihe
Zinsen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Baudarlehen" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: