Artikel zum Thema: Wohnungen

Thomas Felgenhauer ist kaufmännischer Geschäftsführer der Howoge Wohnungsbaugesellschaft mbH

PERSONALIE / WOHNUNGSBAU

Thomas Felgenhauer wird neuer kaufmännischer Geschäftsführer der Howoge Wohnungsbaugesellschaft

Der Aufsichtsrat der Howoge Wohnungsbaugesellschaft mbH unter Leitung von Monika Kuban hat auf seiner Sitzung vom 05. September 2017 Thomas Felgenhauer zum neuen kaufmännischen Geschäftsführer...  mehr…
Dass Deutschland bei der Bautätigkeit noch Luft nach oben habe, verdeutlicht auch der Blick über die Grenzen.

WOHNUNGSWIRTSCHAFT

Wohnungsneubau in Europa - Deutschland weiterhin nur im Mittelfeld

Der Wohnungsneubau in Deutschland befindet sich seit 2010 im Aufwind. Mit einer Fertigstellungsquote von 3,2 Wohnungen pro 1.000 Einwohner im Jahr 2016 liegt Deutschland mittlerweile im europäischen...  mehr…

Immobilienmarkt

Immobilien: Zu wenig, zu teuer?

Der Immobilienmarkt boomt – so viel ist sicher. Aber: Woher kommt der Run auf Häuser und Wohnungen? Und ist Wohnraum wirklich in ganz Deutschland überteuert? Wie sieht es mit den Mieten aus? Ein...  mehr…
Wegen der anhaltend hohen Nachfrage sind die Preise für gebrauchte Eigentumswohnungen in allen Berliner Bezirken weiter gestiegen.

IMMOBILIEN

Berliner Eigentumswohnungen um zwölf Prozent teurer: Standardpreis liegt bei 3.375 Euro pro Quadratmeter

Obwohl der Neubau in Berlin deutlich zunimmt, bleibt die Situation für Immobilienkäufer angespannt: Wegen der anhaltend hohen Nachfrage haben sich gebrauchte Eigentumswohnungen in allen Bezirken...  mehr…
Für die Analyse der Nachfragesituation in den 14 untersuchten Städten und den jeweiligen Umlandregionen wurde die Entwicklung der Anfragen auf Immobilienangebote untersucht

IMMOBILIEN

Muss I denn zum Städtle hinaus: Immobilienkäufer weichen häufig auf Speckgürtel aus

Weil deutsche Metropolen aus allen Nähten platzen, drängen immer mehr Großstädter ins Umland. Das belegt eine Analyse von immowelt.de: Im Speckgürtel aller 14 untersuchten Großstädte steigt die...  mehr…
Berlin gehört zu den 5 Großstädten mit dem größten Unterschied zwischen den Preisvorstellungen der Verkäufer und Käufer.

IMMOBILIEN

Neubau-Boom in Großstädten: Angebot und Bedarf entwickeln sich auch in Berlin weit auseinander

Teure Neubauten lassen Angebotspreise immer stärker steigen. Immowelt.de analysiert für Städte mit mehr als 500.000 Einwohnern Preise für angebotene und angefragte Kaufimmobilien.  mehr…
In Düsseldorf fehlen aktuell fast 19.000 Wohnungen

Aengevelt Research

In Düsseldorf fehlen aktuell fast 19.000 Wohnungen

3000 Wohnungen sollen jährlich in Düsseldorf entstehen - fordert Oberbürgermeister Thomas Geisel. Wenn das mal reicht: Aengevelt Research kalkuliert mit einem aktuellen Defizit von 18.700...  mehr…
Wohnungsbau-Statistik

Wohnungsmarkt

Programm Sozialgerechte Bodennutzung: Erste Erfolge auf dem Wohnungsmarkt

Stadt Münster - OB Lewe: Trendwende ist erreichbar / Neue Rahmenbedingungen finden breite Akzeptanz  mehr…
Blick in die Zukunft: So will Interboden das neu erworbene Grundstück in Gerresheim bebauen.

Interboden

100 neue Wohnungen für Gerresheim

Die in Ratingen beheimatete Interboden-Gruppe hat von der Stadt Düsseldorf in Gerresheim ein Grundstück erworben, auf dem 100 neue Wohnungen entstehen sollen.  mehr…
Dr. Wulff Aengevelt.

Aengevelt Research

Düsseldorf braucht bis 2040 fast 100.000 neue Wohnungen

Aengevelt Research hat den quantitativen Wohnungsbedarf in Düsseldorf für den Zeitraum von 2016 bis 2040 analysiert. Ergebnis: Insgesamt beträgt der Neubaubedarf in der Landeshauptstadt bis 2040 mehr...  mehr…
Das Projekt „Weserhäuser“ feierte Richtfest

Bremen

Projekt „Weserhäuser“ feiert Richtfest

Nach nur zehn Monaten Bauzeit wurde am Donnerstag, denn 11. August 2016, das Richtfest des Projektes „Weserhäuser“ im Beisein aller Projektbeteiligten gefeiert. Insgesamt realisiert die Justus Grosse...  mehr…
Wohnungsbau in NRW - Baugenehmigungen steigen rekordverdächtig.

NRW-Statistik

Wohnbaugenehmigungen - Rekordzahl im ersten Halbjahr

Rekordverdächtig: In Düsseldorf stieg die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen im ersten Halbjahr 2016 um satte 211 Prozent gegenüber dem entsprechenden Zeitraum im Jahr 2015!  mehr…
Bauunternehmen meldeten zweistellige Zuwachsraten: es soll positiv weitergehen.

Hauptverband der Deutschen Bauindustrie

Bauhauptgewerbe und Bauunternehmen zufrieden: Auftragseingang und Umsätze legen weiter zu

Die Bauunternehmen meldeten zweistellige Zuwachsraten: Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie in der neuesten Ausgabe seines Aktuellen Zahlenbildes mitteilt.  mehr…
2015 gab es beim Wohnungsbau in NRW ein sattes Minus.

NRW-Statistik

2015 wieder Rückgang beim Wohnungsbau

40.670 Wohnungen wurden im vergangenen Jahr in Nordrhein-Westfalen fertiggestellt. Ein Rückgang von über 12 Prozent gegenüber 2014, dem Boomjahr des Wohnungsbaus.  mehr…
In fast allen Berliner Bezirken haben die Preise für gebrauchte Eigentumswohnungen seit 2013 deutlich zulegt.

IMMOBILIEN / LBS NORD

Preissteigerung bei Berliner Eigentumswohnungen hält an

Laut einer Berechnung des Instituts empirica sind die monatlichen Finanzierungskosten für den Kauf einer Eigentumswohnung in zehn von zwölf Berliner Bezirken niedriger als die Mietkosten. Käufer...  mehr…
Blick in die Zukunft: So soll Westpark einst aussehen.

"WestPark"

Wohnungsgenossenschaft erwirbt Bauprjekt

Einen Tag nach dem Richtfest für das Wohnbauprojekt "Westpark" im linksrheinischen Düsseldorf wurde bekannt, dass die Düsseldorfer Wohnungsgenossenschaft (DWG) das Neubauprojekt (141 Wohnungen, eine...  mehr…
In Nordrhrhein-Westfalen werden Wohnungen benötigt - und gebaut.

NRW-Statistik

Mehr Genehmigungen: Wohnungsbau an Rhein und Ruhr boomt

Die Zahl der Baugenehmigungen für neue Wohnungen hat in NRW im Jahr 2015 im Vergleich zum Vorjahr um 22,3 Prozent zugenommen!  mehr…
Baugenehmigungen in NRW

NRW-Statistik

Zahl der Baugenehmigungen so hoch wie seit 2003 nicht mehr

Im Jahr 2015 wurden von den nordrhein-westfälischen Bauämtern mit 51.361 Wohneinheiten 12,6 Prozent mehr Wohnungen zum Bau freigegeben als 2014 (damals: 45.630 Wohnungen).  mehr…
Wohnungsbau bleibt zentrale Herausforderung - OB Krogmann setzt auf vielfältige Wohnangebote

Oldenburg

Wohnungsbau bleibt zentrale Herausforderung

Oberbürgermeister Krogmann setzt auf vielfältige Wohnangebote  mehr…

City-Deal

Investor wandelt Büros in Wohnungen um

Zwei Nachbarhäuser in der Düsseldorfer City, bislang vorwiegend für Büros genutzt, sollen künftig auch Wohnungen aufnehmen. Wendeling Immobilien hat die beiden sechsgeschossigen Gebäude an einen...  mehr…
Vier Etagen plus
Dach. Leitradlofts
mit New-York-Spirit
in der ehemaligen
Schiffsschraubenfabrik.
Das neue
Quartier in Köln-
Ehrenfeld steht
für Innovation und
Fortschritt.

Immobilien

Drei Kölner City-Lagen unter den TOP 10

Die Attraktivität der Kölner Innenstadt spiegelt sich in hohen Passantenfrequenzzahlen wider: Gleich drei Lagen haben es aktuell unter die bundesweiten Top 10 geschafft. Schildergasse, Hohe Straße...  mehr…
Noch nie wurden in Frankfurt so viele Wohnungen verkauft

Teilmarktstudie

Noch nie wurden in Frankfurt so viele Wohnungen verkauft

In Frankfurt haben im ersten Halbjahr 3.691 Häuser, Wohnungen und Grundstücke ihren Besitzer gewechselt. Das sind 11 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum und zugleich die höchste Zahl der jemals in...  mehr…
Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen 2013 bis 2015

NRW-Baugewerbe

Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen in NRW auf Vorjahresniveau

Im ersten Halbjahr 2015 meldeten die nordrhein-westfälischen Bauämter Baugenehmigungen für 22.181 Wohnungen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt,...  mehr…
Trend zu größeren Wohnungen - Warum ist das so?

Video-News

Trend zu größeren Wohnungen - Warum ist das so?

Wenn es um die Wohnung geht, greift der Deutsche gerne tief in die Tasche. Laut Forschern wird außerdem der Wunsch nach immer mehr Platz in den eigenen vier Wänden immer stärker. Warum geben die...  mehr…
In Düsseldorf sind die Wohnungen - im statistischen Durchschnitt! - relativ klein.

NRW-Statistik

41 200 Wohnungen mehr als ein Jahr zuvor

Ende 2014 gab es in Nordrhein-Westfalen 8,85 Millionen Wohnungen (einschließlich Wohnungen in Wohnheimen); damit wohnten rein rechnerisch jeweils zwei Personen in einer Wohnung.  mehr…
weiter

 

Entdecken Sie business-on.de: