Sie sind hier: Startseite Wirtschaftslexikon
Weitere Artikel

Für weitere Artikel aus dem Wirtschaftslexikon bitte den Anfangsbuchstaben auswählen:

Definition

Bottom-Line

Am Ende eines Jahres wird eine Bilanz gezogen – das gilt sowohl für Privatpersonen als auch Unternehmen. Letztere beenden das jeweilige Jahr, indem sie sich mit der Bottom-Line auseinandersetzen. Die Übersetzung dieses englischen Begriffs gibt bereits Aufschluss darüber, was mit Bottom-Line gemeint ist.

Die Rede ist von dem erzielten "Endresultat" beziehungsweise "Reingewinn" eines Unternehmens. Konkret fasst die Bottom-Line das Nettoergebnis zum Ende des jeweiligen Geschäftsjahres zusammen. Dieses Resultat ist letztendlich ein Maßstab für die zukünftige Orientierung des Unternehmens. Im positiven Fall lässt sich auf der Bottom-Line aufbauen, im negativen Fall dient sie als Grundlage für zukünftige Veränderungen.

(Redaktion)


 


 

Bottom-Line

Auch für Sie interessant!


Die Eximbank wurde im Jahre 1934 in den USA ins Leben gerufen

Definition

Eximbank

Bottom-Line: Am Ende eines Jahres wird eine Bilanz gezogen – das gilt sowohl für Privatpersonen als auch Unternehmen.

Definition

Bottom-Line

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bottom-Line" - jetzt Suche starten:

Für weitere Artikel im Wirtschaftslexikon bitte den Anfangsbuchstaben auswählen:
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: