Artikel zum Thema: Infrastruktur

Basisstation für das Maschinennetz

Maschinennetz

Kaarst auf dem Weg zur Smart City

In Kaarst funkt ab sofort das neue Maschinennetz von Vodafone. Sprechende Stromzähler und intelligente Straßenlaternen machen die Stadt im Rheinkreus Neuss zur Smart City  mehr…
Der „Parlamentarische Abend Südwestfalen“ fand wieder großen Anklang bei allen Beteiligten.

Parlamentarischer Abend

Fachkräfte, Digitalisierung und Verkehrsinfrastruktur bewegen Wirtschaft in Südwestfalen

Großen Zuspruch bei den Mitgliedern des Bundes- und des Landtages sowie des EU-Parlamentes fand der „Parlamentarische Abend Südwestfalen“ der IHKs Arnsberg,  mehr…
Innovative Projekte für eine nachhaltige Mobilität aus allen Bundesländern gesucht: Bis einschließlich 28. Mai 2018 können sich Unternehmen, Start-ups, Städte und Gemeinden, Universitäten, Forschungsinstitutionen und andere Organisationen um den Deutschen Mobilitätspreis 2018 bewerben

Deutscher Mobilitätspreis 2018

Innovative Projekte für eine nachhaltige Mobilität gesucht

Unter dem Motto „Intelligent unterwegs – Innovationen für eine nachhaltige Mobilität“ suchen die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale...  mehr…
Um die 1700 Teilnehmer versammelten sich am 09. und 10. April zum achten Mal beim Future Mobility Summit in Berlin Schöneberg.

WIRTSCHAFT / AUTOMOBILINDUSTRIE

Vorfahrt für Elektroautos auf dem Future Mobility Summit in Berlin

1700 Teilnehmer versammelten sich am 9. und 10. April zum achten Future Mobility Summit, um die Mobilität der Zukunft zu diskutieren. Mit dabei: Entscheider aus Politik, Vorstandsetagen, NGOs und...  mehr…
Visualisierung Clouth 104, Blick von der Niehler Straße

Clouth

Warner Bros. zieht in filmreife Kulisse

Warner Bros. ITVP Deutschland bezieht rund 4.200 Quadratmeter der modernen Living Offices im Kölner Clouth-Quartier  mehr…
TÜV Rheinland Akademie Köln schafft durch Umzug nach Ossendorf 50 zusätzliche Umschulungsplätze

Immer mehr Umschüler

TÜV Rheinland Akademie Köln schafft durch Umzug nach Ossendorf 50 zusätzliche Umschulungsplätze

Die TÜV Rheinland Akademie Köln hat mit dem kürzlich beendeten Umzug in die Hugo - Eckener - Str. 27 in Köln - Ossendorf die räumlichen Voraussetzungen geschaffen, um die gestiegene Nachfrage nach...  mehr…
DIE JUNGEN UNTERNEHMER Nordrhein-Westfalen wählen Eva-Maria Blank zu neuen Vorsitzende

DIE JUNGEN UNTERNEHMER

Eva-Maria Blank: Eine moderne Infrastruktur ist die Basis einer stabilen Wirtschaft in NRW

Der Wirtschaftsverband DIE JUNGEN UNTERNEHMER hat Eva-Maria Blank zur neuen Landesvorsitzenden in Nordrhein-Westfalen gewählt. Die 32-jährige Unternehmerin hat Betriebswirtschaftslehre sowie...  mehr…
Automatisierte Fahrzeuge, Elektroantrieb, Vernetzung von Verkehr und Mobilitätsangeboten – das Verkehrssystem steht vor umwälzenden Veränderungen.

Verkehr

Die Zukunft des Öffentlichen Personennahverkehrs

Automatisierte Fahrzeuge, Elektroantrieb, Vernetzung von Verkehr und Mobilitätsangeboten – das Verkehrssystem steht vor umwälzenden Veränderungen. Daraus ergeben sich für den ÖPNV große Chancen. Ein...  mehr…
Auf dem Ideenportal des Deutschen Mobilitätspreises kann jeder die Mobilität von morgen mitgestalten.

DEUTSCHER MOBILITÄTSPREIS

Online-Wettbewerb für eine sichere Mobilität von morgen gestartet

Die Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" ruft gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und dem Softwarehersteller Esri Deutschland einen...  mehr…
Bund deutscher Baumschulen (BdB) e. V. fordert Umweltfonds der Industrie.

STIFTUNGEN & VERBÄNDE

Feinstaub mit Bäumen bekämpfen - Bund deutscher Baumschulen (BdB) e. V. fordert Umweltfonds der Industrie

Anlässlich des Abgas-Gipfels zu dem Bundeskanzlerin Merkel die Bürgermeister aus Kommunen in Berlin empfing, macht der Bund deutscher Baumschulen auf Bäume als natürliche Feinstaubfilter aufmerksam.  mehr…
Jörn Kater, Leiter des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW) in der Metropolregion Hannover

Prognose

„Unternehmergeist ist gefordert“

Zu dieser Überzeugung gelangt Jörn Kater, Leiter Metropolregion Hannover des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW), bei der Prognose für den niedersächsischen Mittelstand für das...  mehr…
AMiCUS, HokusPokus Kombibus und Grüne Meilen wurden in Berlin mit dem Deutschen Mobilitätspreis ausgezeichnet

Deutscher Mobilitätspreis

Stadt, Land, mobil: Drei visionäre Ideen zur Mobilität von morgen gekürt

Die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur zeichnen in Berlin den Deutschen Mobilitätspreis aus.  mehr…

Infrastruktur

Masterplan A45: In diesem Jahr 18 Brücken gleichzeitig in Planung

Die Erneuerung der A45 ist das auf Jahrzehnte größte und wichtigste Straßenverkehrsprojekt in Nordrhein-Westfalen.  mehr…
Oben auf dem Zettel steht schnelles Internet

Leer

Oben auf dem Zettel steht schnelles Internet

Wappnen für rasant wachsende Datenmengen / „Bits & Bytes sind der neue Rohstoff“  mehr…
v.l.: Stephan Lommetz, Dolores Burkert, Ekkehard Boden und Ralf Beier mit einigen der neuen Elektrofahrräder an der ersten Ladestation der Stadtwerke Neuss.

Unter Strom

E-Bikes als Dienstrad: Neuss sattelt um

In Kooperation mit der Stadt Neuss soll die Infrastruktur für E-Mobilität in Neuss künftig ausgebaut werden.  mehr…
IHK-Präsident Felix G. Hensel (links) begrüßte Gastredner Dr. Matthias Heider MdB bei der Vollversammlung der IHK Siegen.

Infrastruktur

A 45 als Breitbandtrasse nutzen

Die Mitglieder der Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) staunten nicht schlecht über die Vorschläge ihres Gastredners Dr. Matthias Heider MdB. Dieser stellte zur Diskussion,...  mehr…
Ausbildung nach deutschem Vorbild: Die Teilnehmer der Wirtschaftsdelegation aus Bremen und dem Nordwesten  informierten sich in Ho-Chi-Minh-Stadt im Vocational Training Centre for the Hospitality Industry, einem Ausbildungszentrum für das Gastgewerbe. Von links: Dr. Matthias Fonger (Hauptgeschäftsführer der Handelskammer Bremen), Harald Emigholz (Präses der Handelskammer Bremen), Francis van Hoi (Leiter des Ausbildungszentrums), Martin Günthner (Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, Bremen), Thomas Windgassen (Präsident der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum), Maike Bielfeldt (Hauptgeschäftsführerin der IHK Stade für den Elbe-Weser-Raum) und Auszubildende des Ausbildungszentrums.

Bremen

Gute Geschäftschancen in Südostasien

Wirtschaftsdelegation der Handels-kammern im Nordwesten reiste nach Vietnam  mehr…
 
Preisverleihung des Deutschen Mobilitätspreises im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Berlin

Deutscher Mobilitätspreis

Open Data, Sharing-Lösungen und Logistik auf dem Land: ausgezeichnete Leuchtturmprojekten für eine mobile Gesellschaft

Die Initiative "Deutschland - Land der Ideen" und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur geben zehn herausragende digitale Innovationen für intelligente Mobilität bekannt /...  mehr…
S.K.H. Prinz Joachim zu Dänemark (links) warb beim 33. Deutschen Logistik-Kongress für die feste Fehmarnbelt-Querung. Rechts Prof. Thomas Wimmer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bundesvereinigung Logistik.

BVL Bundesvereinigung Logistik e.V.

Das Königreich Dänemark zu Gast beim 33. Deutschen Logistik-Kongress unter dem Motto "Den Wandel gestalten"

S.K.H. Joachim Prinz zu Dänemark und Hans Christian Schmidt, der dänische Minister für Transport und Bau, waren gemeinsam mit Repräsentanten der dänischen Botschaft Gäste am ersten Tag des 33....  mehr…
5G-Netz - Berlin bekommt superschnelles Internet: auf der ISTAF gibt es im September eine Präsentation mit Nokia

TELEKOMMUNIKATION / ISTAF

Senatsverwaltung für Wirtschaft und Telekom holen 5G nach Berlin: Live-Präsentation mit Nokia bei der ISTAF im Olympiastadion

Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung und die Deutsche Telekom AG haben sich auf eine Zusammenarbeit beim Aufbau „5G“ verständigt. Im Rahmen dessen präsentiert Nokia und die...  mehr…
Für jeden Tag des Jahres, ob Arbeitstag, Wochenende oder Feiertag, werden gleichmäßig viele Erfassungen vorgenommen, sodass dieMobilität eines ganzen Jahres dokumentiert werden kann.

Mobilitätsverhalten in Köln

Bedarfsgerechte Infrastruktur für alle Verkehrsteilnehmer

Welche Strecken legen die Kölnerinnen und Kölner täglich zurück und zu welchem Zweck? Und welche Verkehrsmittel nutzen sie dafür? Um diesen und weiteren Fragen auf den Grund gehen zu können,...  mehr…
Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur suchen die besten digitalen Innovationen für intelligente Mobilität.

Deutscher Mobilitätspreis

Zehn Leuchtturmprojekte für eine mobile Gesellschaft gesucht

Ob automatisiertes und vernetztes Fahren, Routeninformationen in Echtzeit, elektronische Tickets oder satellitengestütztes Car-Sharing: Die Digitalisierung eröffnet neue Möglichkeiten, damit Menschen...  mehr…
Mit der Ruhr-Verkehrswirtschaft ins Gespräch gekommen: Die verkehrspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Dr. Valerie Wilms MdB (vordere Reihe, 3.v.r.), sowie CDU-Bundestagsmitglied und stellvertretender Vorsitzender des Bundestags-Verkehrsausschusses, Reinhold Sendker MdB (vordere Reihe, 4.v.r.).

Infrastruktur

Den Blick auf das Ruhrgebiet gelenkt

Vertreter der Industrie- und Handelskammern im Ruhrgebiet zu verkehrspolitischen Gesprächen in Berlin - engere Zusammenarbeit zwischen Politik und Wirtschaft vereinbart.  mehr…
Die Vernetzung zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen wie Unis, Hochschulen oder auch dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt
soll intensiviert werden, rät die Prognos-Studie „Standort Köln – Perspektive 2030“.

Gute Startposition

Prognos-Studie: Zukunftsforscher sehen Köln im Rennen um neue Märkte gut aufgestellt

Der Kölner Wirtschaft geht es gut. Aber wird das in Zukunft auch noch so sein? Viele Lebensbereiche unterliegen einem immer schnelleren Wandel, auf den sich Unternehmen einstellen müssen. Damit es...  mehr…
Präsent für den Ministerpräsidenten (von links): Bernhard Bramlage (Stellvertretender Vorsitzender und Landrat Landkreis Leer), Stephan Weil (Niedersächsischer Ministerpräsident), Vorsitzender Bernard Krone (Bernard Krone Holding S.E. & Co. KG) und Bernd Bornemann (Oberbürgermeister Stadt Emden).

Papenburg

Ems-Achse auch im zehnten Jahr ein Bündnis mit „Vorbildcharakter“

„Die Ems-Achse tut der Region gut und hat Vorbildcharakter.“ Mit diesen lobenden Worten eröffnete Ministerpräsident Stephan Weil seine Festrede auf der Mitgliederversammlung der Wachstumsregion...  mehr…
Zusammen mit den Archivaren der Kommunen eröffnete Landrätin Eva Irrgang die Ausstellung „Mobilität im Wandel“, die bis zum 1. April zu den Öffnungszeiten im Kreishaus-Foyer zu sehen ist. Das Kreisarchiv greift damit das Oberthema zum „Tag der Archive“ auf, den der Verband deutscher Archivarinnen und Archivare für das vergangene Wochenende (5./6. März) ausgerufen hatte.

Ausstellung

„Infrastruktur wichtigste Aufgabe“

Landrätin eröffnet Ausstellung „Mobilität im Wandel“  mehr…
weiter

 

Entdecken Sie business-on.de: